Astronaut Soichi Noguchi stellt einen neuen Weltraumrekord auf


Guinness Weltrekordesagte diesen Monat, dass AstronautSoichi Noguchider Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) – die jetzt an Bord der Internationalen Raumstation dient (ISS-Expedition 64) - Hält eineneuer weltrekordfür die längste Lücke zwischen zwei aufeinanderfolgenden Weltraumspaziergängen derselben Person. Die Zeitspanne liegt zwischen Noguchis Weltraumspaziergang am 3. August 2005 und seinem Weltraumspaziergang am 5. März 2021: ein Rekord von 15 Jahren und 214 Tagen.

Noguchi ist ein Luftfahrtingenieur und Astronaut, dessen Faszination für den Weltraum begann, als er 1981 den Erstflug des Space Shuttles sah. Eine Stelle bei Guinness World Recordserklärt:


Und als er Sachbücher über 12 Astronauten las, die in seinem letzten Jahr an der High School ihre Weltraumerfahrungen teilten, war sein Herz fest.

2005 nahm er an drei Weltraumspaziergängen teilSTS-114Mission, die ersteZurück zum FlugMission derSpace Shuttlenach dem Space Shuttle Columbia von 2003Katastrophe.

Im November 2020 ritt Noguchi auf derSpaceX-Drache 2für eine sechsmonatige Mission zur ISS. Diese Mission – Expedition 64 – wird voraussichtlich diesen Monat enden. Noguchis jüngster Weltraumspaziergang am 5. März 2021 war an der Seite des NASA-AstronautenKate Rubins. Die beiden Astronauten verbrachten während der Expedition 64 fast sieben Stunden außerhalb der ISS, wo sie die Installation von Modifikationskits erfolgreich abschlossen, die für die bevorstehenden Aufrüstungen der Solaranlage erforderlich sind.

Astronaut im Raumanzug mit großem Rucksack, der neben einem großen Metalltank im Weltraum schwebt.

Astronaut Soichi Noguchi durchquert das Destiny-Labor der Internationalen Raumstation zwischen den Aufgaben seines Weltraumspaziergangs am 3. August 2005. Bild viaNASA.




Zwei Astronauten in weißen Raumanzügen arbeiten an weißem Metall, schwarzer Hintergrund.

Die Astronauten Soichi Noguchi (keft) und Kate Rubins installieren während eines Weltraumspaziergangs am 5. März 2021 ein Solarmodul-Modifikationskit. Bild viaNASA.

Lächelnder grauhaariger Mann im schwarzen T-Shirt, in einem Raumfahrzeug.

Der Astronaut Soichi Noguchi erreichte 2021 einen neuen Weltrekord, die längste Zeit zwischen Weltraumspaziergängen: 15 Jahre und 214 Tage. Bild über Soichi Noguchi undGuinness Weltrekorde.

Noguchi flog nicht nur mit Space Shuttle Discovery und Crew Dragon, sondern flog 2010 auch mit Sojus TMA-17 ins All. Die Mission von 2010 umfasste nurein Weltraumspaziergang, an dem Noguchi nicht teilnahm, also die große Lücke zwischen seinen Weltraumspaziergängen. Er ist einer von nur drei Astronauten, die auf drei verschiedenen Startsystemen (dem Space Shuttle, Sojus und Crew Dragon) fliegen.

Noguchi hat regelmäßig erstaunliche Fotos aus seiner Sicht 254 Meilen über der Erde geteilt. Folgensein Twitter-Feed:


?????????????????????????# ????????????West#Japan, zwei#KanadaWaffen,#SpaceXDrache und Japanisch#KiboModul im Blick.pic.twitter.com/7j189WpJ6y

— NOGUCHI, Soichi ??????????????? (@Astro_Soichi)9. April 2021


Fazit: Japans Astronautin Soichi Noguchi wurde kürzlich mit dem Guinness-Weltrekord für die längste Lücke, die ein Astronaut zwischen Weltraumspaziergängen zurückgelegt hat, ausgezeichnet: 15 Jahre und 214 Tage.

Über Guinness World Records