Widder? Hier ist deine Konstellation

Antike Radierung von Widder mit überlagerter Sternkarte.

Das Sternbild Widder der Widder. Sein Kopf ist nach hinten gedreht und blickt in Richtung des Pleaides-Sternhaufens. Bild überAlte Buchkunst Bildergalerie.


Die Sonne – von der Erde aus gesehen – zieht jedes Jahr etwa vom 19. April bis 14. Mai vor dem Sternbild Widder vorbei. Deshalb bietet ein Frühling auf der Nordhalbkugel oder ein Herbst auf der Südhalbkugel diefalschJahreszeit, um das Sternbild Widder zu betrachten, denn dann verliert sich der mächtige Widder im Glanz der Sonne. Dezember ist ein besonders guter Monat, um Widder zu sehen.

ForVM 2020 Mondkalender sind verfügbar! Sie machen große Geschenke. Jetzt bestellen. Schnell gehen!


Sternkarte mit Sternen in Schwarz auf Weiß des Sternbildes Widder, die auch Ekliptik zeigt.

Größer anzeigen. | Himmelskarte des Sternbildes Widder, die den Sternhaufen der Plejaden nahe der Grenze Fische/Stier zeigt.

Karte des Sternbildes Cassiopeia mit beschrifteten Sternen.

Suchen Sie gegen 20 Uhr nach Cassiopeia hoch über Polaris, dem Nordstern. Ortszeit Anfang Dezember und 18:00 Uhr Anfang Januar. Verwenden Sie dann Cassiopeia, um zum Widder zu springen, indem Sie eine imaginäre Linie von Polaris, dem Nordstern, und durch den Stern Segin (Epsilon Cassiopeiae) ziehen.

Karte mit Nordstern, Cassiopeia und der Milchstraße.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie den Nordstern in Bezug auf Cassiopeia im Dezember und Januar finden können? Diese Tabelle soll helfen.

Beste Zeit, um Widder den Widder zu sehen.Die beste Zeit, um den Mighty Ram zu sehen, ist am entgegengesetzten Ende des Jahres, wenn sich die Erde auf der anderen Seite der Sonne befindet. Ende Oktober geht dieses Sternbild bei Sonnenuntergang im Osten auf, erreicht um Mitternacht seinen höchsten Punkt am Himmel und geht bei Sonnenaufgang im Westen unter.




November und Dezember sind besonders gute Monate, um Widder den Widder in all seiner sternenklaren Majestät zu beobachten, denn dieses Sternbild leuchtet bei Einbruch der Dunkelheit über dem östlichen Horizont und bleibt den größten Teil der Nacht draußen. Widdergipfelt– erreicht seinen höchsten Punkt am Himmel – gegen 22 Uhr. Ortszeit (die Zeit in allen Zeitzonen) Ende November, 20 Uhr Ortszeit Ende Dezember und 18 Uhr Ortszeit Ende Januar.

Widder ist kein besonders prominentes Sternbild, alsodunkler LandhimmelDas Fehlen von Mondlicht ist am wünschenswertesten, um den Widder von seiner besten Seite zu sehen. Die drei Sterne, die die Büste des Widders darstellen – Hamal, Sheratan und Mesartim – erhellen sich plötzlich in einemdunkler Himmel, als hätte jemand den Dimmer aufgedreht. Ein kleines Teleskop zeigt übrigens, dass Mesartim ein Doppelstern ist.

Glücklicherweise ist der Kopf des Widders ziemlich leicht zu finden. Sie finden es auf halbem Weg zwischen diesen beiden Wegweisern: diePlejaden-Sternhaufenim Osten und diePlatz von Pegasusin den Westen. Der Kopf des Widders ist tatsächlich nach hinten gedreht, als würde er die Plejaden bewundern – oder vielleicht sein eigenes goldenes Vlies.

Sie können auch zum Widder springen, indem Sie eine imaginäre Linie von ziehenPolaris, der Nordstern, und durch einen bestimmten Stern im Sternbild Cassiopeia: Segin (Epsilon Cassiopeiae). Sie suchen nach dem Stern am östlichen Ende des berühmten sternenklaren W oder M, wie auf der Himmelskarte oben gezeigt. Es ist ein sehr langer Sprung, mehr als das Doppelte der Distanz zwischen Polairs und Segin. Springen Sie, bis Sie zwischen dem Plejaden-Cluster und dem Platz des Pegasus landen.


Himmelskugel mit Längen- und Breitengradlinien und Position des Widders.

Per Definition steht die Sonne am ersten Punkt des Widders zur März-Tagundnachtgleiche. Dieser Punkt hat eine Deklination von null Grad und eine Rektaszension von null Grad. Ekliptik und Himmelsäquator schneiden sich an den Tagundnachtgleichen im März und September, und der Himmelsäquator entspricht einer Deklination von 0oder. Bild überWikimedia Commons

Was ist der erste Punkt von Widder?Der erste Punkt des Widders markiert die Position der Sonne vor den Sternbildern derTierkreisauf der Frühlings-Tagundnachtgleiche der nördlichen Hemisphäre oder der Herbst-Tagundnachtgleiche der südlichen Hemisphäre. Diese Tagundnachtgleiche findet jährlich am oder nahe dem 20. März statt, wenn die Sonne den Himmelsäquator von Süden nach Norden überquert.

Der erste Punkt des Widders, der eigentlich imSternbild Fischedefiniert heute das Koordinatensystem auf der Himmelskugel. Der erste Punkt des Widders fällt immer mit 0 . zusammenoder Rektaszensionund 0oder Deklination. Rektaszension ist das Äquivalent zum Längengrad hier auf der Erde. Die Deklination auf der Himmelskuppel entspricht dem Breitengrad.

Der erste Punkt des Widders ist einer von zwei Orten auf der Himmelssphäre, an denen dieEkliptikund Himmelsäquator schneiden. Der erste Punkt der Waage liegt 180 Grad östlich des ersten Punktes des Widders und markiert den September-Tagundnachtgleiche auf der Himmelskugel.


Da die Rotationsachse der Erde in etwa 26.000 Jahren relativ zu den Hintergrundsternen im Vollkreis wackelt,Polarisbleibt nicht für immer der Nordstern und die Tagundnachtgleiche-Punkte bleiben nicht relativ zu den Sternen des Tierkreises fixiert. Der März-Tagundnachtgleiche driftet westwärts (entlang der Ekliptik) durch die Sternbilder des Tierkreises bei etwa einem Grad (zwei Sonnendurchmesser) in 72 Jahren oder 30 Grad in 2160 Jahren.

Daher ging der März-Tagundnachtgleiche aus dem Sternbild Widder und in dieSternbild Fischeim Jahr 68 v. Trotzdem nennen wir diesen Tagundnachtgleichenpunkt immer noch den ersten Punkt des Widders.

Hamal, alter Tagundnachtgleiche Stern

Karte mit drei Ländern in Grün, Rot und Gelb.

Größer anzeigen. | Karte mit dem antiken Königreich Kolchis am Ostufer des Schwarzen Meeres.

Widder der Widder in der Sternenkunde.In der griechischen Mythologie stellt Widder den übernatürlichen Widder dar, der von Zeus geschickt wurde, um die Kinder von Athamus, dem König von Theben, vor politischen Intrigen zu retten. Phrixus und seine Schwester Helle standen kurz vor ihrem Untergang, aber der fliegende Widder, der sowohl sprechen als auch argumentieren konnte, nahm sie gerade noch rechtzeitig mit.

Die Kinder hielten sich fest, als der Widder sie zur Sicherheit von Kolchis wegflog, einem alten Königreich, das an die Ostküste des Schwarzen Meeres grenzt. Leider stürzte Helle ins Meer und ertrank, bevor sie ihr Ziel erreichte. Hellespont – der antike Name für die Dardanellenstraße in der Nähe von Istanbul, Türkei – markiert ihren Todesort und wurde ihr zu Ehren benannt.

Phrixus überlebte die lange Reise nach Kolchis. Er dankte, indem er Zeus den Widder opferte und ihn in einem heiligen Hain aufhängte, wo das Vlies zu Gold wurde. Später fanden Jason und die Argonauten das Goldene Vlies wieder.

Genießen Sie ForVM? Melden Sie sich noch heute für unseren kostenlosen täglichen Newsletter an!

Fazit: So sehen Sie das Sternbild Widder, plus Informationen zu diesem Sternbild in der Geschichte der Astronomie und Mythologie.

Stier? Hier ist deine Konstellation
Zwillinge? Hier ist deine Konstellation
Krebs? Hier ist deine Konstellation
Löwe? Hier ist deine Konstellation
Jungfrau? Hier ist deine Konstellation
Waage? Hier ist deine Konstellation
Skorpion? Hier ist Ihre Konstellation
Schütze? Hier ist deine Konstellation
Steinbock? Hier ist deine Konstellation
Wassermann? Hier ist deine Konstellation
Fische? Hier ist deine Konstellation
Widder? Hier ist deine Konstellation
Geburtstag Ende November bis Anfang Dezember? Hier ist deine Konstellation