April-Vollmond scheint in Jungfrau

Am 18. und 19. April 2019 sehen Sie einen runden Vollmond am Himmel. Der Mond wird vor dem Sternbild vollJungfrau die Jungfrauum 11:12 Uhrkoordinierte Weltzeitam 19. April. Das bedeutet, dass an einigen Orten weltweit der Mond am 19. April vor Sonnenaufgang voll wird. Mehr zum genauen Zeitpunkt des Vollmonds in Kürze.


Wenn die Dunkelheit am 18. April um die Welt hereinbricht, wird es in der Nähe vonSpica, das Sternbild Jungfrau ist einzigartigStern erster Größe.

Rosa Mond

Katherine Crozier aus Washington Crossing, New Jersey, USA, fing den Pink Moon am 18. April 2019 um 19:30 Uhr ein. SOMMERZEIT. Danke Katharina! Sehen Sie mehr unterForVM-Community-Fotos.


Nun zurück zu dieser Vollmondzeit. Wenn Sie in Alaska, den westlichen Teilen Kanadas oder den Vereinigten Staaten, Mexiko oder Mittelamerika leben, findet dieser Vollmond-Moment tatsächlich vor (oder um) Sonnenaufgang am 19. April statt. (Siehe Weltkarte unten.) In der nordamerikanischen und US-amerikanischen Zeitzone , der Mond wird während derMorgenstunden am 19. April, um 8:12 Uhr ADT, 7:12 Uhr EDT, 6:12 Uhr CDT, 5:12 Uhr MDT, 4:12 Uhr PDT, 3:12 Uhr Alaskan Time und 1:12 Uhr Hawaiian Time.

Der Mond ist per Definition in dem Moment voll, in dem er genau 180 Grad von der Sonne entfernt istekliptikale Länge. Oder anders ausgedrückt: Die Sonne-Mond-Elongation beträgt bei Vollmond 180 Grad.Klicken Sie hier, um die Sonne-Mond-Elongation zu findenDenken Sie in diesem Moment daran, dass sich eine positive Zahl auf einen zunehmenden Mond und eine negative Zahl auf einen abnehmenden Mond bezieht.

Abgesehen von den technischen Aspekten erscheint der Mond jedoch für einige Tage als Vollmond. Denn in der Nähe des Vollmonds steht der Mond für ein oder zwei Tage mehr oder weniger der Sonne gegenüber. Erwarten Sie aus der ganzen Welt, dass heute Abend (19. April) ein Vollmond die Nacht von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen erhellt.

Möchten Sie wissen, wann der Mond in Ihrer Zeitzone genau voll wird?Klicke hierund denken Sie daran, dieMondphasen-Box.




Weitere Informationen finden Sie unten auf der weltweiten Karte.

Karte mit Tag- und Nachtseiten der Erde zum Zeitpunkt des Vollmonds im April 2019

Die Tag- und Nachtseite der Erde zum Zeitpunkt des Vollmonds (19. April 2019 um 11:12 UTC). Die Schattenlinie links (durch Nordamerika verläuft) stellt den Sonnenaufgang am 19. April dar, und die Schattenlinie rechts (durch Ostasien verläuft) stellt den Sonnenuntergang am 19. April dar. In den östlichen Teilen Nordamerikas steht die Sonne über dem Horizont und dem Mond befindet sich bei Vollmond unter dem Horizont. Bild überEarthView.

Auf der nördlichen Hemisphäre nennen wir den April-Vollmond oft den Pink Moon, um die Rückkehr bestimmter . zu feiernWildblumen. Andere Namen der nördlichen Hemisphäre für diesen Vollmond sind Egg Moon, Sprouting Grass Moon oder Easter Moon.

Auf der Südhalbkugel, wo es Herbst ist, gilt dieser April-Vollmond als der Jägermond der Südhalbkugel – der Vollmond, der unmittelbar auf den Erntemond folgt. Vor einem Monat, der Vollmond auf21. März 2019, war der Erntemond der südlichen Hemisphäre, weil er dem südlichen Vollmond am nächsten warHerbstTagundnachtgleiche. Die Ernte- und Jägermonde leiten eine Prozession von mondbeschienenen Nächten ein, da der Mond mehrere Nächte hintereinander ziemlich kurz nach Sonnenuntergang aufgeht. Wenn Sie in mittleren oder südlichen Breiten leben, genießen Sie Ihren April-Jägermond.


Lesen Sie mehr über den Vollmond der Tagundnachtgleiche im März 2019

Der Vollmond des letzten Monats schien übrigens auch vor dem Sternbild Jungfrau. Im Jahr 2019 haben wir also zwei Vollmonde hintereinander vor derselben Konstellation: Jungfrau. Jeder Vollmond wiederholt sich etwa 30Gradöstlich des vorherigen Vollmonds, gemessen an den Hintergrundsternen desTierkreis. Trotzdem ist es möglich, dass in der Jungfrau zwei Vollmonde hintereinander auftreten, da die Jungfrau das größte Sternbild des Tierkreises und das zweitgrößte insgesamt ist.

Klicke hierum zu wissen, welche Konstellation derzeit den Mond im Hintergrund hat.

Aus der Perspektive der nördlichen Hemisphäre ist die Jungfrau ab Herbst und den ganzen Winter über am frühen Abendhimmel verschwunden. Aber die Rückkehr der Jungfrau in den Himmel bei Einbruch der Dunkelheit fällt mit der grünen Jahreszeit des Frühlings zusammen.


Himmelskarte des Sternbildes Jungfrau.

Die Sonne verbringt viel mehr Zeit vor der Jungfrau als jede andere Konstellation. In diesem Jahr, im Jahr 2019, tritt die Sonne am 17. September in die Jungfrau ein und verlässt die Jungfrau am 31. Oktober. Himmelskarte des Sternbildes Jungfrau über dieIAU (Internationale Astronomische Union).

Fazit: Genießen Sie den Vollmond im April 2019 am 19. April. Auf dem Scheitel der Vollphase leuchtet er vor dem Sternbild Jungfrau die Jungfrau.