Ein weiterer Komet Pan-STARRS

Größer anzeigen. | Adam Block am Mount Lemmon Observatory hat dieses wunderschöne Bild des Kometen C/2012 K1 PanStarrs am 5. Mai 2014 aufgenommen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu diesem Foto zu erhalten.

Größer anzeigen.| Adam Block am Mount Lemmon Observatory hat dieses wunderschöne Bild des Kometen C/2012 K1 Pan-STARRS am 5. Mai 2014 aufgenommen.Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu diesem Foto zu erhalten.Mit Genehmigung verwendet.


Erinnere dich an den Kometen Pan-STARRS, der warsichtbar in unserem Nachthimmelim nördlichen Frühjahr 2013? Hier ist ein anderer Komet Pan-STARRS … nicht so hell wie vor einem Jahr, aber derzeit von erfahrenen Himmelsbeobachtern mit einem Fernglas oder einem Teleskop beobachtet. Dieser Komet ist C/2012 K1 Pan-STARRS. Adam Block am Mount Lemmon Observatory hat sein Bild am 5. Mai aufgenommen.

Justin McCollum von der Houston Astronomical Society (HAS) hat auch K1 Pan-STARRS beobachtet. Der Komet befindet sich jetzt am Morgenhimmel, verschiebt sich jedoch in den Abendhimmel, bevor er am 9. August seine Konjunktion mit der Sonne erreicht. Justin schrieb, dass der Komet kürzlich einen kleinen Helligkeitsausbruch hatte:


… ich und zwei andere Astronomen am [HAS] George Observatory … sowohl in einem 10″- als auch 18″-Newton-Teleskop beobachtet und es erscheint viel heller gegen die Houston-Lichtkuppel. Ich würde sagen, es hat derzeit die 7. Größe, aber seine ursprüngliche Lichtkurve würde es bis September nicht auf eine maximale Helligkeit von 6,0 bringen, aber wenn dies so bleibt, könnte es so hell werden wie die 4. Größe [Anmerkung des Herausgebers: Mit anderen Worten , für das Auge sichtbar], wenn es die allgemeinen Eigenschaften seiner Lichtkurve beibehält. Es könnte jedoch verschwinden, wenn dies nur ein Ausbruch ist, obwohl es noch ein paar Monate vom Erreichen des Perihel entfernt ist.

Lesen Sie hier mehr über die Beobachtung von C/2012 K1 PanSTARRS.

Danke an Adam Block vom Mount Lemmon und an Justin McCollum und Michael Lloyd von der Houston Astronomical Society für die Hinweise zum Comet C/2012 K1 Pan-STARRS!