Amazonas aus dem Weltraum


Das neueste der ESAErde aus dem WeltraumDas Video, veröffentlicht am 11. September 2020, führt uns über den Amazonas, während er sich dank der Bilder des Amazonas durch den Amazonas-Regenwald in Südamerika schlängeltCopernicus Sentinel-1Satelliten-Mission.

DieAmazonasbeginnt seine Reise in den Anden und macht sich auf den Weg nach Osten durch sechs südamerikanische Länder, bevor er an der Nordostküste Brasiliens in den Atlantik mündet. Der Fluss hat eine Länge von etwa 4.000 Meilen (6.400 km), etwa der Entfernung von New York City nach Rom.


Karte des nördlichen Südamerikas mit Flüssen in Blau auf grünem Hintergrund, Amazonas-Wasserscheide in dunklerem Grün.

Größer anzeigen. | Karte des Einzugsgebietes des Amazonas mit hervorgehobenem Amazonas. Bild überWikipedia.

Der Amazonas gilt als der breiteste Fluss der Welt mit einer Breite von 1,6 bis 10 km, die sich während der Regenzeit auf etwa 50 km ausdehnt. Als Folge seines ständig wechselnden Flusses sind ältere Flussbetten oben im Bild oben als dünne Linien um den Hauptfluss herum zu sehen.

Der Amazonas hat mehr als 1.000 Nebenflüsse, und seineWasserscheideist das größte Entwässerungssystem der Welt. Einer seiner Nebenflüsse, der Javari-Fluss oder Yavari-Fluss, ist als dünnere blaue Linie sichtbar, die sich durch den tropischen Regenwald schlängelt. Der Fluss fließt 870 km lang und bildet die Grenze zwischen Brasilien und Peru, bevor er in den Amazonas mündet.

Im obigen Bild sind Städte und bebaute Gebiete in Cyan (Grünblau) zu sehen, zum Beispiel die Städte vonTabatinga, Brasilien, undLeticia, Kolumbien. Ganz rechts sind zwei Flughäfen zu erkennen. Die gelben und orangen Farben im Bild zeigen den umliegenden Amazonaswald.




Eine verschnörkelte blaue Linie, die durch einen gelbbraunen Hintergrund verläuft.

Größer anzeigen. | Dieses Bild wurde so bearbeitet, dass Gewässer wie der Amazonas in Blau dargestellt werden. Die Farben im Bild stammen aus der Kombination von 2Polarisationenvon der Copernicus Sentinel-1-Radarmission, die in ein einzelnes Bild umgewandelt wurden. Bild überDIES.

Fazit: Das neueste Earth-from-Space-Video der ESA führt uns über den Amazonas, der sich durch den Amazonas-Regenwald in Südamerika schlängelt.

Über ESA