Altair Ihr Führer zu kleinen Sternbildern

Schauen Sie an einem Juniabend nach Osten, um einen funkelnden blau-weißen Stern nicht weit vom Horizont zu finden. Es ist der Stern Altair im Sternbild Adler Aquila und der zweithellste Stern im Sommerdreieck. Es ist ein wunderbarer Stern an sich (Lesen Sie hier mehr über Altair), aber lassen Sie uns für den Moment über Altair als Leitfaden für zwei kleine Konstellationen sprechen. Kleine Konstellationen haben typischerweise sehr charakteristische Formen. Das gilt für Delphinus den Delphin und Sagitta den Pfeil. Vulpecula the Fox ist auch in diesem Teil des Himmels, aber seine Form ist nicht so ausgeprägt.


Spenden: Ihre Unterstützung bedeutet uns die Welt

Annie Lewis in Madrid, Spanien, hat diese kleinen Konstellationen zwischen den helleren Sternen des Sommerdreiecks eingefangen. Danke, Anni!

Annie Lewis in Madrid, Spanien, hat die kleinen Sternbilder – Sagitta, Delphinus, Vulpecula – zwischen den helleren Sternen des Sommerdreiecks eingefangen. Danke, Anni!


Um diese kleinen Konstellationen zu finden, finden Sie zuerst dieSommerdreieck. Es besteht aus drei hellen Sternen in drei verschiedenen Konstellationen. Es gibt Vega im Sternbild Lyra die Harfe. Es gibt Deneb im Sternbild Cygnus der Schwan. Und da ist der Stern Altair im Sternbild Adler Aquila. Konzentrieren Sie sich auf Altair im Sommerdreieck. Halten Sie dann Ihre Hand eine Armlänge entfernt, um Delphinus, Sagitta und Vulpecula etwa eine Handbreite von Altair entfernt zu finden. An den Juniabenden befindet sich der Delfin links unten von Altair und der Pfeil oben links von Altair.

Zwei auf Armlänge gehaltene Finger bedecken Delphinus oder Sagitta oder bedecken sie fast. Trotzdem ist es überraschend, wie gut sich diese kleinen Sternenmuster in einem dunklen Landhimmel abheben. Wie viele Delfinsterne können Sie sehen? Eine Geschichte behauptet, dass es in Delphinus neun sichtbare Sterne gibt, die die neun Musen darstellen sollen.

Unterdessen ist Sagitta laut griechischen Himmelsüberlieferungen der Pfeil, mit dem Herkules Prometheus davor bewahrte, dass ihm von Aquila der Adler die Leber herausgerissen wurde.

ForVM Astronomie-Kits sind perfekt für Anfänger. Bestellen Sie noch heute im ForVM Store




Fazit: Verwenden Sie den hellen Stern Altair, um diese kleinen Konstellationen am Nachthimmel im Juni zu finden. Delphinus der Delphin und Sagitta der Pfeil haben charakteristische Formen und sind wirklich ziemlich leicht zu erkennen. Vulpecula der Fuchs ist härter, aber Sie können es sehen, wenn Sie es versuchen.

Gefällt Ihnen ForVM bisher? Melden Sie sich noch heute für unseren kostenlosen täglichen Newsletter an!