9 wirksame Mittel gegen Chigger Bites (Sie haben zu Hause)

Zecken, Chigger und Läuse … Oh mein!


Diese Tiere gehören zu unseren am wenigsten bevorzugten, und das aus gutem Grund.

Stellen Sie sich für einen Moment vor, es gäbe ein winziges Monster aus derselben Familie wie Skorpione und Spinnen. Es war in der Tat so winzig, dass man es ohne Mikroskop kaum sehen konnte. Diese winzige Kreatur war jedoch in der Lage, wahnsinnsverursachenden Juckreiz zu verursachen, indem sie auf Ihre Haut spuckte.


Diese Kreaturen existieren und während der Name “ Chigger beißt ” sind eine Fehlbezeichnung, diese schrecklichen kleinen Kreaturen können mit ihrer Spucke sicherlich starken Juckreiz verursachen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie tun können, um sie zu vermeiden oder loszuwerden (und der alte Nagellacktrick hilft nicht weiter!).

Was sind Chigger?

Ihr wissenschaftlicher Name istTrombiculidaeoder trombiculid Milben. Sie können sie als Chigger, Erntemilben, Mähmilben, Ernteläuse, rote Käfer, Beerenwanzen und eine Vielzahl anderer Namen bezeichnen. Sie sind so klein, dass Sie sie ohne Lupe oder Mikroskop fast nicht sehen können. Chiggers neigen dazu, sich in schattigen Gebieten mit viel Vegetation zu versammeln und können in frisch geschnittenem Gras, hohem Unkraut, bewachsenen und bewaldeten Gebieten gefunden werden.

Ein Weibchen kann Hunderte von Eiern legen, und wenn sie einmal geschlüpft sind, bleiben sie alle in der gleichen Gegend. Aus diesem Grund können Sie in einem allgemeinen Bereich auf Hunderte von Chiggern stoßen und keine finden, die nur wenige Meter entfernt sind. Diese winzigen Milben (die Cousins ​​von Skorpionen und Spinnen) sind ausgewachsen und messen nur 1 / 150stel Zoll, was es sehr schwierig macht, sie zu sehen oder zu vermeiden.

Wenn Sie jemals mit diesen kleinen Jungs in Kontakt gekommen sind, sind Sie sich wahrscheinlich der unangenehmen Auswirkungen bewusst, die sie verursachen können. Sie hinterlassen juckende Striemen, die manchmal als Chigger-Bisse bezeichnet werden, obwohl sie in Wirklichkeit überhaupt nicht beißen.




Chigger Bites sind überhaupt keine Bites …

Die juckenden Striemen, die diese kleinen roten Milben hinterlassen, werden allgemein als Chigger-Bisse bezeichnet, obwohl sie eigentlich gar keine Bisse sind.

Eine Chigger-Larve kann sich an einen menschlichen Wirt binden, obwohl sie nicht beißt. Es kann sich an der Haut festsetzen, die eine Person aufgrund ihrer geringen Größe nicht einmal fühlt. Entgegen vieler Annahmen legen Sie kein Ei in die Haut und beißen Sie nicht einmal in die Haut.

Stattdessen bohren Chigger mit dem Mund mikroskopisch kleine Löcher in die Haut und scheiden dann spezielle Speichelenzyme (Akaspucke) auf die Haut aus. Siehe … technisch gesehen kein Biss (ich weiß, ich weiß, zu-Mai-Zehen, zu-Mah-Zehen).

Diese Enzyme führen dazu, dass die Haut zusammenbricht, so dass die Chigger die verfallende Haut im Wesentlichen durch eine strohähnliche Röhre schlürfen können. Angeekelt? Ich war auch.


Symptome von Chigger Bites

Viele Insekten und Pflanzen können einen juckenden roten Ausschlag verursachen, so dass es schwierig sein kann zu wissen, ob es sich tatsächlich um Chigger oder etwas anderes handelt. Hier ist, worauf Sie achten müssen, um zu wissen, ob Sie von diesen lästigen Larven angegriffen wurden:

  • Anfänglicher Juckreiz in Bereichen, die möglicherweise Chiggern in hohem Gras, Wald oder schattigen Bereichen ausgesetzt waren
  • Chigger neigen dazu, empfindlichere Haut um Knöchel, Taille, Leistengegend und hinter den Knien anzuvisieren
  • Die juckenden Blasen treten am häufigsten um die Taille und die Unterschenkel auf, da diese für Chigger am einfachsten zu erreichen sind
  • Was als Juckreiz beginnt, wird bald zu roten Beulen, die wie kleine Blasen aussehen können
  • Diese jucken mehrere Tage lang intensiv, bevor sie verkrusten, und können mehrere Wochen lang einen Schorf haben
  • Der anfängliche Juckreiz kann schlimm genug sein, um Sie nachts wach zu halten (dafür kann ich bürgen!)

Unsere Erfahrung mit Chiggern

Ich erinnere mich vage, wie ich als Kind ein paar Mal Chigger bekommen habe, aber wir hatten kürzlich eine Erfahrung mit ihnen, die meine früheren Erfahrungen übertrumpfte.

Auf unserem Familiencampingausflug waren alle unsere Kinder Chiggern ausgesetzt. Sie bemerkten sie am ersten Tag nicht, aber am nächsten Morgen waren ihre Beine mit juckenden roten Striemen bedeckt.

Normalerweise wäre dies keine große Sache, da Chigger nicht gefährlich sind und keine Krankheit übertragen (von der wir wissen). Aber der Juckreiz war so schlimm, dass die Kinder nachts wach blieben und ich befürchtete, sie könnten Narben an allen Beinen bekommen, die sie nicht kratzen könnten.


Da ich hoffte, irgendwann wieder schlafen zu können, begann ich nach Wegen zu suchen, um diese juckenden Beulen loszuwerden. Ich habe sogar einen lokalen Entomologen angerufen, um einige professionelle Empfehlungen zu erhalten.

Abhilfemaßnahmen, die nicht funktionieren

Dank meiner sechs mehr als willigen Testpersonen entdeckte ich natürliche Heilmittel, die bei Chigger-Bissen wirken (und viele, die dies nicht tun). Aber zuerst ist hier, was nicht funktioniert hat:

  • Nagelpolitur- Ich konnte nicht herausfinden, woher es stammt, aber der übliche Rat für Chigger ist, die Bisse mit Nagellack zu bemalen, da dies “ erstickt ” der Chigger. Wie ich jetzt weiß, funktioniert dies nicht, weil es kein Biss ist und zu diesem Zeitpunkt nichts in der Haut verbleibt. Im besten Fall funktioniert dies nicht und im schlimmsten Fall setzen wir giftigen Nagellack direkt in eine offene Wunde ein.
  • Aspirin- Wir haben dieses Mittel nicht wirklich ausprobiert, und ich würde es nicht empfehlen, zumindest nicht ohne die Aufsicht eines Arztes. Ich habe keine Beweise dafür gefunden, dass dies funktioniert, und da Substanzen über die Haut aufgenommen werden können, könnte dies tatsächlich für Kinder, schwangere Frauen oder Personen mit einer Krankheit gefährlich sein.

Natürliche Heilmittel gegen Chigger Bites

Wenn Sie jemals den schrecklichen Juckreiz erlebt haben, der durch Chigger-Larven verursacht wird, wissen Sie, dass Sie fast alles tun werden, um ihn zum Stillstand zu bringen. Dank unseres jüngsten Chigger-Befalls hatten wir viele Möglichkeiten, natürliche Heilmittel gegen Juckreiz zu testen. Dies sind die Mittel, die tatsächlich gewirkt haben:

1. Eine heiße Dusche

Der beste Weg, um Chigger zu stoppen, besteht darin, sie loszuwerden, bevor sie anhaften und auf die Haut spucken. Dies vermeidet den Juckreiz vollständig. Ich denke, dies ist auch der Grund, warum das Baby und ich am wenigsten von Chiggern betroffen waren. Es kann einige Stunden dauern, bis Chiggers einen Platz gefunden haben, an dem sie sich an der Haut festhalten und mit dem Bohren beginnen können. Wenn Sie sie in diesem Fenster entfernen können, können Sie das Problem häufig vollständig vermeiden.

Unsere Familie war kürzlich auf einem Campingausflug Chiggern ausgesetzt. Wir zelten in der Nähe der Stadt, und als unsere beiden jüngsten Kinder mürrisch wurden, brachte ich sie nach Hause, badete sie und wir schliefen in unseren eigenen Betten. In dieser Nacht habe ich auch geduscht, und am Morgen hatten wir alle drei nur jeweils 1-2 Bissen. Der Rest der Kinder und mein Mann blieben über Nacht und hatten Dutzende von juckenden Beulen.

Wenn Sie glauben, Chiggern ausgesetzt gewesen zu sein, kann eine heiße Dusche innerhalb der ersten Stunde helfen, diese von der Haut zu entfernen. Offensichtliche andere Schritte wie die Verwendung von Seife und das Schrubben der Haut können ebenfalls hilfreich sein.

2. Backpulver Peeling

Diese wirken am besten kurz nach der Exposition, können aber auch helfen, wenn der starke Juckreiz einsetzt. Es ist auch super einfach. Machen Sie einfach eine Paste aus gleichen Teilen Backpulver und Wasser und reiben Sie die Haut in der Dusche. Vor dem Duschen einige Sekunden einwirken lassen.

Faire Warnung - das wird wie verrückt stechen, aber es hilft wirklich, den Juckreiz zu stoppen und schlägt, die ganze Nacht wach zu bleiben.

3. Reiben Sie Salz in die Wunde

Genau wie die Backpulverlösung wird dies stechen, aber es hilft. Der traditionelle Rat ist, etwas Salz in etwas Dampf einzureiben. Ich würde empfehlen, stattdessen eine natürliche oder hausgemachte Vapo-Rub-Salbe (wie diese) zu verwenden, um die Nebenprodukte des Erdöls zu vermeiden.

Die Theorie ist, dass das Menthol im Vapo-Rub den Juckreiz lindert und das Salz den Spucke neutralisiert, der den Juckreiz verursacht.

Was auch immer die Wissenschaft war, dies schien am besten zu funktionieren. Ich mischte etwas echtes Salz in meine vorgefertigte Dampfmassage und es bot den Kindern eine gewisse Erleichterung.

4. Oder sprühen Sie es auf

Ein Salzwasser- und Kräuterteespray schien ebenfalls zu helfen. Ich machte einen starken Kamillentee und fügte ein paar Esslöffel natürliches Salz hinzu. Ich habe dies in einer Glassprühflasche im Kühlschrank aufbewahrt und es bot eine kühlende und beruhigende Linderung für Juckreiz.

5. Rizinusöl

Dies ist ein altes Mittel, das der Entomologe vorgeschlagen hat. Es schien zu funktionieren, obwohl es nicht das wirksamste Mittel war, das wir versucht haben. Wenn Sie Rizinusöl in der Nähe haben, könnte es einen Versuch wert sein. Wir tupften kleine Mengen auf die Unebenheiten und es bot eine gewisse Linderung des Juckreizes.

6. Kieselgur

Ein Mittel, das ich ausprobiert habe, bevor mir klar wurde, dass Chigger-Bisse eigentlich keine Chigger-Larven sind, die unter die Haut eingebettet sind, wie oft behauptet wird. Trotzdem funktionierte dies bemerkenswert gut. Meine Theorie ist, dass es alle verbleibenden Chigger tötet und die Beulen austrocknet, um den Juckreiz zu reduzieren.

Ich benutze dies jetzt auch als vorbeugende Maßnahme. Kieselgur hat viele Verwendungszwecke und kann viele kleine Schädlinge auf natürliche Weise abtöten. Ich werde es in unsere Socken und auf unsere Stiefel streuen, wenn wir das nächste Mal campen!

7. Natürliche Juckreizcreme

Viele Quellen empfehlen auch die Verwendung einer Calamin-Lotion, um den Juckreiz zu lindern. Ich hatte dies nicht zur Hand, aber ich hatte meine hausgemachte natürliche Juckreizcreme, die wie ein Zauber wirkte. Beides sollte helfen, den Juckreiz zu lindern.

8. Aloe Vera abkühlen lassen

Mischen Sie 1/4 Tasse Aloe Vera (frisch oder Gel) und einen Tropfen ätherisches Pfefferminzöl. Über die Haut reiben, um den Juckreiz zu lindern.

9. Magnesiumbäder

Wir fanden heraus, dass alle meine Entgiftungsbäder den Juckreiz zu lindern schienen, aber ein einfaches Magnesium- oder Bittersalzbad funktionierte am besten. 1 Tasse Bittersalz oder Magnesiumflocken in ein warmes Bad geben. Haben Sie diese nicht? Versuchen Sie einfach, etwas Backpulver hinzuzufügen, anstatt die Paste oben zu machen.

Wie man nie wieder Chigger Bites bekommt

All dieser unersättliche Juckreiz könnte vermieden werden, indem man überhaupt keine Chigger-Bisse (Spucke) bekommt. Meine erste Bauchreaktion bestand darin, meinen Kindern das Campen und Wandern bis zum ersten Frost zu verbieten. Einige Untersuchungen haben zu einer ausgewogeneren Lösung geführt, und wir unternehmen diese Schritte, um ein erneutes Zusammentreffen mit Chiggern zu vermeiden:

  1. Tragen Sie lange Hosen und lange Socken, um zu verhindern, dass Chigger überhaupt auf den Körper gelangen
  2. Verwenden Sie großzügig natürliches Insektenspray, wenn wir bis zum ersten Frost draußen sind. (Anscheinend tötet der erste Frost die meisten Chigger)
  3. Schuhe und Socken mit Kieselgur bestreuen
  4. Sofort nach einer möglichen Exposition heiß duschen

Hatten Sie jemals Chigger-Bisse? Wie hast du überlebt?