7 Möglichkeiten, mehr Kokosöl zu essen

Ich habe bereits über 101 Möglichkeiten geschrieben, Kokosnussöl für alles zu verwenden, von Ölziehen über Lotion bis hin zu Zahnpasta. Eine Frage, die mir oft gestellt wird, ist, wie man tatsächlich Kokosöl isst, besonders wenn Sie den Geschmack nicht mögen.

Es geht um die gesundheitlichen Vorteile von Kokosnussöl, aber besonders für diejenigen, die gerade erst anfangen, es zu verwenden / zu konsumieren, kann es eine schwierige Aufgabe sein, es tatsächlich zu essen. Bei manchen Menschen kann zu viel Essen auf einmal sogar zu Magenverstimmung führen, bis sich der Körper anpasst.

Für diejenigen, die versuchen, mehr Kokosöl in ihrer Ernährung zu essen, aber Probleme mit dem Geschmack oder der Textur haben, sind hier einige Möglichkeiten, wie wir es konsumieren, ohne dass der Geschmack oder die Textur zu überwältigend wird:

1. In Kaffee oder heißen Getränken

Eine Möglichkeit, Kaffee aufzuladen und ihn gesund und gut für Ihre Haut zu machen

Eine meiner Lieblingsarten, täglich Kokosöl zu konsumieren, ist jeden Morgen eine Tasse heißen Kaffee oder Tee. Der Trick besteht darin, die Mischung so weit zu mischen, dass das Öl emulgiert, wodurch eine cremige und reichhaltige Konsistenz und keine ölige Konsistenz entsteht (die ich persönlich nicht mag). Hier ist mein Rezept für gesunden Kokosölkaffee. Schauen Sie sich die ungewöhnliche Zutat an, die ich hinzufüge, um ihn noch cremiger (und gesünder) zu machen.

2. In Smoothies

7 Möglichkeiten, mehr Kokosöl zu essen



Es ist leicht, den Geschmack und die Textur von Kokosöl in einem Smoothie zu verbergen, obwohl es manchmal Klumpen hinterlassen kann. Eigentlich mag ich die kleinen knusprigen Stücke Kokosöl, aber für diejenigen, die versuchen, die Textur zu verbergen, besteht der Trick darin, das Kokosöl zu schmelzen, bis es gerade noch geschmolzen ist, und langsam hinzuzufügen, da der Smoothie bereits gemischt wird, damit er emulgiert und nicht t Klumpen.

Auf diese Weise fügen wir einem Smoothie oft 1-2 Esslöffel hinzu, und der Geschmack und die Textur sind nicht erkennbar.

3. Hausgemachte Energieriegel

Schokoladen-Kokos-Müsliriegel

Dies sind weitere Kinderfavoriten in unserem Haus. Die Kinder lieben den Geschmack und ich mag es, dass sie voller gesunder Fette sind und eine großartige natürliche Energiequelle darstellen.

Hier ist das Rezept.

4. Kokosnussbutterbecher

Gesundes Rezept für Kokosnussbutterbecher

Genau wie die Energieriegel sind diese Kokosnussbutterbecher ein Favorit in unserem Haus. Sie sind eine kleine Schokoladentasse, gefüllt mit Kokosnuss und Kokosöl “ Butter ” und kann gewürzt werden, wie Sie möchten.

Hier ist das Rezept für Coconut Butter Cups.

5. Kochen und Pfannengerichte

schnell und einfach Rezept für Hühnchen und Gemüse unter Rühren braten

Der hohe Rauchpunkt und die Konzentration stabiler gesättigter Fette von Kokosnussöl machen es zu einer guten Wahl für Pfannengerichte und zum Kochen. Wir verwenden oft Kokosöl als Grundöl, um die Pfanne beim Kochen von Eiern, Pfannengerichten und anderen in der Pfanne gekochten Gerichten zu beschichten.

Viele der Rezepte auf dieser Seite (insbesondere die Pfannengerichte) verwenden Kokosöl als Basis.

6. In Backrezepten

Getreidefreie, glutenfreie Blaubeer-Streusel-Muffins

Kokosöl kann in den meisten Backrezepten Butter ersetzen und in den meisten Fällen auch Margarine- und Pflanzenöle ersetzen. Meine Rezeptliste enthält viele Rezepte, die Kokosöl verwenden, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

7. Zum Braten

einfaches und gesundes Rezept für Kokosgarnelen

Wenn Sie etwas braten möchten, sind stabile Öle wie Kokosöl, Talg und Schmalz eine gute Wahl. Dieses Rezept für Kokosgarnelen ist eines meiner Lieblingsrezepte, da das Kokosöl den Kokosgeschmack des Rezepts verstärkt.

In unserem Haus verwenden wir Kokosöl für so ziemlich alles …

Aus einem früheren Artikel:

Welche Art von Kokosöl?

Für den externen Gebrauch funktioniert Expeller Pressed oder andere Arten von raffiniertem Kokosöl. Für den internen Gebrauch ist jedoch ein nicht raffiniertes Kokosnussöl am besten geeignet. Dieses Buch enthält weitere Informationen zu den Vorteilen von Kokosnussöl und den Unterschieden bei den Kokosnussölsorten.

Ich finde es auch toll, dass dieses Unternehmen kleine Familienbetriebe auf den Philippinen unterstützt. Wir bestellen in Fünf-Gallonen-Eimern, was im Voraus teurer ist, aber auf lange Sicht viel Geld spart.

Mein Mann und ich nehmen beide ungefähr 4 Esslöffel pro Tag und die Kinder bekommen ein paar Esslöffel Essen, Smoothies oder heißen Kräutertee.

Wo bekommt man Kokosöl?

Ich liebe dieses Kokosnussöl aus biologischem Anbau und fairem Handel von Thrive Market (das wie Costco online ist, aber für gesunde Produkte). Ihr Kokosöl ist 40% Rabatt auf den Einzelhandel, was der beste Preis ist, den ich online dafür gefunden habe. Und Thrive Market verkauft viele meiner Lieblingsprodukte zu 30-50% Rabatt auf normale Preise!

Kostenloses Kokosölbuch für Sie

Wenn Sie noch nie Kokosöl bestellt haben, können Sie es jetzt probieren. Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhalten Sie eine Ausgabe des Virgin Coconut Oil Book, in dem die Geschichte erklärt wird, wie sie dieses nährstoffreiche Kokosöl entdeckt haben und wie es auf vielfältige Weise zur Unterstützung der Gesundheit eingesetzt werden kann. Das Buch wird bei Ihrer ersten Bestellung automatisch hinzugefügt.

Verwenden Sie Kokosöl genauso oft wie ich? Wie benutzt man es? Teilen Sie unten!

Kokosöl ist aus so vielen Gründen vorteilhaft, kann aber schwer zu essen sein, wenn Sie den Geschmack nicht mögen. Essen Sie mehr Kokosöl, indem Sie es zum Kochen, Backen, Braten, Kaffee und mehr verwenden.