2015 hat 3 Freitag den 13. Was sind die Chancen?

Angst vor Freitag, dem 13.? Eine irrationale Angst vor diesem Datum wird Friggatriskaidekaphobie genannt (Frigga ist die nordische Göttin, nach der Freitag benannt ist). Bild über Kelli Marshall

Angst vor Freitag, dem 13.? Eine irrationale Angst vor diesem Datum wird Friggatriskaidekaphobie genannt (Frigga ist die nordische Göttin, nach der Freitag benannt ist). Bild überKelli Marshall


Der 13. November 2015 ist ein Freitag, die den dritten Akt des diesjährigen Epos Friday the 13th Trilogie einleitet. Wir hatten einen Freitag, den 13. im Februar und März. Um das Ganze abzurunden, haben wir einen Freitag, den 13. im November, genau 39 Wochen (3 x 13 Wochen) nach Freitag, dem 13. Februar 2015!

Nicht, dass wir bei ForVM darunter leidenfriggatriskaidekaphobie– eine irrationale Angst vor Freitag, dem 13. – aber verdammt noch mal, es ist im Jahr 2015 dreimal Freitag der 13. Außerdem ereignete sich der einsame Freitag, der 13. Juni 2014, genau 39 Wochen (3 x 13 Wochen) vorher der Freitag, der 13. März 2015. Auch der einsame Freitag, der 13., der 13. Mai 2016, findet im nächsten Jahr genau 26 Wochen (2 x 13 Wochen) nach dem Freitag, dem 13. November 2015 statt. Folgen Sie den untenstehenden Links, um mehr darüber zu erfahren warum manche Leute diesen Tag und die drei Freitage des Jahres 2015 fürchten.


Gruseliger Zufall oder super Pech?

Im Jahr 2015, schuld am Donnerstag

Der Februar-März-November Freitag die 13. Trilogie wiederholt sich …

Der Reim und Grund des Freitags der 13. Zyklus




Freitag-der-13.-Jahres-Wiederholungen innerhalb des 28-Jahres-Zyklus

Können drei Freitage der 13. in einem Schaltjahr vorkommen?

Das Slasher-Film-Franchise Friday the 13th trug dazu bei, dass dieser Tag seine Bekanntheit bewahrte. Bild über Wikimedia Commons

Das Slasher-Film-Franchise Friday the 13th trug dazu bei, dass dieser Tag seine Bekanntheit bewahrte. Bild überWikimedia Commons

Gioachino Rossini, ein italienischer Komponist des 19. Jahrhunderts. Folkloristen sagen, dass es keine schriftlichen Beweise dafür gibt, dass Freitag der 13. vor dem 19. Jahrhundert als unglücklich galt. Die früheste bekannte dokumentierte Referenz in englischer Sprache scheint in Henry Sutherland Edwards' Biographie von Rossini von 1869 zu sein.


Gruseliger Zufall oder super Pech?Weder. Es ist nur eine Eigenart unseres Kalenders, wie Sie sehen werden, wenn Sie weiterlesen.

Tatsache ist, dass es laut Folkloristen keine schriftlichen Beweise dafür gibt, dass Freitag, der 13., vor dem 19. Jahrhundert als unglücklich galt. Die früheste bekannte dokumentierte Referenz in englischer Sprache scheint in Henry Sutherland Edwards' Biographie von Gioachino Rossini aus dem Jahr 1869 zu sein. Sein Porträt ist auf dieser Seite. Er tut es nichtaussehenunheimlich.

Freitag hat immer einen schlechten Ruf bekommen. Im Mittelalter heirateten die Menschen nicht – oder machten sich auf eine Reise – an einem Freitag.

Es gibt auch einige Verbindungen zwischen dem Christentum und einer schlechten Verbindung zu Freitagen oder der Zahl 13. Jesus soll an einem Freitag gekreuzigt worden sein. 13 Personen an einem Tisch Platz zu nehmen, galt als Pech, denn Judas Iskariot, der Jünger, der Jesus verriet, soll der 13. Gast beim Letzten Abendmahl gewesen sein. Inzwischen kommt unser Wort für Freitag von Frigga, einer alten skandinavischen Fruchtbarkeits- und Liebesgöttin. Christen nannten Frigga eine Hexe und Freitag den Hexensabbat.


In der Neuzeit hat das Slasher-Film-Franchise Freitag, der 13.friggatriskaidekaphobielebendig.

Gefällt Ihnen ForVM bisher? Melden Sie sich noch heute für unseren kostenlosen täglichen Newsletter an!

Im Jahr 2015, schuld am Donnerstag.Das Jahr 2015 begann an einem Donnerstag. Wenn ein gemeinsames Jahr mit 365 Tagen an einem Donnerstag beginnt, ist es unvermeidlich, dass die Monate Februar, März und November an einem Sonntag beginnen. Und jeder Monat, der an einem Sonntag beginnt, hat immer einen Freitag, den 13..

Natürlich hat der Februar genau vier Wochen in einem Nicht-Schaltjahr. Aus diesem Grund müssen die Wochentage in jedem gemeinsamen Jahr mit den gleichen Daten im Februar und März übereinstimmen. In jedem Jahr fallen die Wochentage immer auf die gleichen Daten im März und November. Kurz gesagt, da das Jahr 2015 an einem Donnerstag begann, müssen Februar, März und November alle an einem Sonntag beginnen und alle müssen einen Freitag, den 13., haben.

Der Februar-März-November Freitag die 13. Trilogie wiederholt sich …Häufiger als Sie sich vorstellen können! Der letzte Februar-März-November Freitag der 13. Jahr geschah vor sechs Jahren, im Jahr 2009, zum ersten Mal im 21. Jahrhundert (2001-2100). Es wird das nächste Mal in elf Jahren, im Jahr 2026, passieren. Danach, am darauffolgenden Februar-März-November-Freitag, wird das 13. Jahr elf Jahre nach 2026, im Jahr 2037, stattfinden.

Insgesamt elf Februar-März-November Freitag der 13. Jahr findet im 21. Jahrhundert (2001-2100) statt:

2009, 2015, 2026, 2037, 2043, 2054, 2065, 2071, 2082, 2093 und 2099

Da der Gregorianische Kalender einen 400-Jahres-Zyklus hat, wissen wir auch, dass sich der Februar-März-November-Freitag der 13. Jahr genau 400 Jahre später im 25. Jahrhundert (2401-2500) wiederholen wird:

2409, 2415, 2426, 2437, 2443, 2454, 2465, 2471, 2482, 2493 und 2499

Kalender für 2015

Kalender für 2015, mit freundlicher Genehmigung von timeanddate.com

Kalender für 2015, mit freundlicher Genehmigung vontimeanddate.com

Der Reim und Grund des Freitags der 13. Zyklus.Ja, es macht Sinn. Beachten Sie, dass sich im 21. Jahrhundert (2001-2100) der Februar-März-November-Freitag der 13. Jahr in 28-Jahres-Zyklen wiederholt (über Kreuz):

2009, 2037, 2065, 2093
2015, 2043, 2071, 2099
2026, 2054, 2082

Da der Gregorianische Kalender das Schaltjahr 2100 unterdrückt, ist der Zyklusbeunruhigt, was bedeutet, dass alle elf Februar-März-November Freitag der 13. im 22. Jahrhundert (2101-2200) vier Jahre früher als im 21. Jahrhundert kommen:

2105, 2111, 2122, 2133, 2139, 2150, 2161, 2167, 2178, 2189 und 2195.

Innerhalb des 22. Jahrhunderts (2101-2200) wiederholen sich jedoch auch diese Freitage der 13. Jahre in Zyklen von 28 Jahren.

2105, 2133, 2161, 2189
2111, 2139, 2167, 2195
2122, 2150, 2178

Im 23. Jahrhundert (2201-2300) wird der Zyklus erneut gestört:

2201, 2229, 2257, 2285
2207, 2235, 2263, 2291
2218, 2246, 2274

Und wieder im 24. Jahrhundert (2301-2400):

2303, 2331, 2359, 2387
2314, 2342, 2370, 2398
2325, 2353, 2381

Freitag-der-13.-Jahres-Wiederholungen innerhalb des 28-Jahres-Zyklus.Einige von Ihnen, die vielleicht noch nicht von der Kalendernumerologie benommen sind, fragen sich vielleicht, ob eine Formel regelt, wie sich ein bestimmter Freitag im 13. Jahr wiederholtinnerhalb des 28-Jahres-Zyklus. Die Antwort ist ein klares Ja. Denken Sie daran, dass dieser bestimmte Februar-März-November-Freitag, der 13. Jahr, nur in einem gemeinsamen Jahr von 365 Tagen stattfinden kann und wenn der 1. Januar auf einen Donnerstag fällt.

Wenn also dieser dreifache Freitag der 13. Jahr kommtein Jahr nach einem Schaltjahr, stimmen die Tage wieder mit den Daten in 6, 17 und 28 Jahren überein. Nehmen wir zum Beispiel das Jahr 2009, das kommtein Jahr nach einem Schaltjahr:

2009, 2015, 2026, 2037

Wenn jedoch dieser dreifache Freitag der 13. Jahr fälltzwei Jahre nach einem Schaltjahr, richten sich die Tage und Daten in 11, 17 und 28 Jahren neu aus. Nehmen wir das Jahr 2026, das stattfindetzwei Jahre nach einem Schaltjahr:

2026, 2037, 2043, 2054

Endlich, wenn dieses Trio von Freitag der 13. passiertdrei Jahre nach einem Schaltjahr, die Tage wiederholen sich mit den gleichen Daten in 11, 22 und 28 Jahren. Das Jahr 2015 passiertdrei Jahre nach einem Schaltjahr:

2015, 2026, 2037, 2043

Es scheint, als ob im langen Verlauf der Jahrhunderte Zyklen von 372 und 400 Jahren vorherrschen. Nehmen wir zum Beispiel das Jahr 2015:

2015 + 372 = 2387

2015 + 400 = 2415

Der 372-Jahres-Zeitraum wird als bekanntGregorianischSonnenfinsternis-Zyklus, auf den wir in unserem Beitrag eingehen:Wie oft kommt es zur Tagundnachtgleiche im März zu einer Sonnenfinsternis?.

Können drei Freitage der 13. in einem Schaltjahr vorkommen?

Ja, ein Schaltjahr kann drei Freitage, den 13. (13. Januar – 13. April – 13. Juli) beherbergen, wenn das Schaltjahr an einem Sonntag beginnt, was zuletzt im Jahr 2012 geschah.Da dieser Freitag, das 13. Jahr, jedoch in einem Schaltjahr und nur in einem Schaltjahr stattfindet, wiederholt es sich nur in Zeiträumen von 28 Jahren. Der letzte Januar-April-Juli-Freitag, das 13. Jahr, geschah also im Jahr 1984 und wird als nächstes im Jahr 2040 stattfinden.

Wenn ein gemeinsames Jahr an einem Donnerstag beginnt, gibt es drei Freitag, den 13.; und wenn ein Schaltjahr an einem Sonntag beginnt, gibt es drei Freitag, den 13.. Dies sind die beiden Szenarien, bei denen drei Freitag, der 13. in einem einzigen Kalenderjahr auftreten können.

Fazit: Nach dem, was wir sammeln konnten, umfasst der 400-Jahres-Zyklus des Gregorianischen Kalenders 59 Jahre mit drei Freitag, dem 13., bestehend aus 44 gemeinsamen Jahren (Februar – März – November, Freitag, dem 13.) und 15 Schaltjahren ( Januar – April – Juli Freitag der 13.).

2012 hat drei Freitag den 13. Was sind die Chancen?