2001 FO32: Großer Asteroid fegt dieses Wochenende am nächsten

https://earthsky.org/upl/2021/03/VIDEO-2021-03-21-11-40-14.mp4

Das von rechts kommende sich bewegende Objekt (Bilder oben) ist der Asteroid 2001 FO32, hier nur wenige Stunden vor der nächsten Annäherung an die Erde am 21. März 2021. Der helle Stern in der unteren linken Ecke ist HIP 90904, ein Stern der Stärke 7. Bilder waren aufgenommen mit einem 10″ (25cm) S/C Teleskop um 9:27 UT / 5:27 ET von Añasco, Puerto Rico, von Eddie Irizarry.


Update 21.03.2021: Asteroid 2001 FO32 erschien an unserem Himmel etwas heller als erwartet. Ein Vergleich mit Hintergrundsternen deutet darauf hin, dass der Weltraumfelsen bei der nächsten Annäherung so hell war wie ein Stern mit einer Helligkeit von 9 bis 9,5 anstelle der erwarteten Helligkeit von 11.

DiegrößteDer bekannte Asteroid, der 2021 passieren wird, wird am 21. März vorbeiziehen. Asteroid 2001 FO32 wird auf einen Durchmesser von etwa 1 km geschätzt, nicht ganz so lang wie derGolden Gate Bridge, aber vergleichbar in der Länge. Obwohl keine Aufprallgefahr besteht, ist der Weltraumfelsen auch deshalb interessant, weil er einer deram schnellstenWeltraumfelsen, von denen bekannt ist, dass sie an der Erde vorbeifliegen. Es reist mit etwa 76.980 Meilen pro Stunde (123.887 km/h) oder 21 Meilen (34,4 km) pro Sekunde, relativ zur Erde. Im Gegensatz dazu bewegt sich die Erde mit etwa 30 km pro Sekunde um die Sonne. Seit 2001 hat FO32 eine gute Größe und passiert gelegentlich in der Nähe der Erde, es wird als a . klassifiziertPotenziell gefährlicher Asteroid. Seine Umlaufbahn ist jedoch bekannt, und es posiertkeine Aufprallgefahrjetzt oder für die kommenden Jahrhunderte. Im Gegenteil, Astronomen sind begeistert von dem Asteroiden, den die NASA hatgenanntversorgt sie mit:


… eine seltene Gelegenheit, einen guten Blick auf ein felsiges Relikt zu werfen, das sich zu Beginn unseres Sonnensystems gebildet hat.

Am 21. März 2021 wird sich FO32 der Erde am nächsten um 16:03 UTC nähern;UTC übersetzenzu deiner Zeit. An seiner nächsten Stelle wird es etwa 1,25 Millionen Meilen (2 Millionen km) entfernt sein – oder das 5,25-fache der Entfernung von der Erde zum Mond.SpaceReference.orgberichtet:

Basierend auf seiner Helligkeit und der Art und Weise, wie es Licht reflektiert, hat 2001 FO32 wahrscheinlich einen Durchmesser von 0,767 bis 1,714 Kilometern (0,5 Meilen bis 1 Meilen), was ihn größer als ~97% der Asteroiden macht, aber im Vergleich zu großen Asteroiden klein ist.

Ein faszinierender Aspekt von Asteroiden ist, dass Beobachter, die Hinterhofteleskope verwenden, sie als sich scheinbar langsam bewegende „Sterne“ erkennen können. Es dauert normalerweise mindestens 5 bis 10 Minuten, bis die Benutzer von Hinterhofteleskopen die Bewegung eines Weltraumfelsens vor seinem Sternenfeld erkennen. Aber der Asteroid 2001 FO32 wird so schnell an der Erde vorbeiziehen, dass Beobachter mit 8-Zoll- oder größeren Teleskopen in der Lage sein könnten, seine Bewegung – seine Drift vor den Sternen – in Echtzeit zu erkennen, wenn er am nächsten ist.


Wir stellen fest, dass der Weltraumfelsen zu schwach ist, um ihn mit bloßem Auge zu sehen. Es wird für Beobachter sichtbar sein, die Teleskope mit einem Durchmesser von 8 Zoll oder mehr verwenden. Sie müssen Ihr Teleskop zur richtigen Zeit auf die richtige Position am Himmel ausrichten. Die Diagramme in diesem Beitrag liefern Details. Sie können Stellarium auch online überprüfen oderTheSkyLivefür weitere Details zum Beobachten.

Ein Vorbehalt für nördliche Beobachter. Der Asteroid ist relativ tief am Südhimmel platziert. Wenn der Asteroid 2001 FO32 an der Erde vorbeizieht, könnten Beobachter mit Teleskopen versuchen, ihn zu entdecken, während er durch die südlichen Sternbilder Skorpion und Schütze gleitet. Für Beobachter im Süden der USA steht der Asteroid tief am Himmel über dem südlichen Horizont (caGradoder niedriger), kurz vor Sonnenaufgang am 21. März 2021. Beobachter in niedrigeren Breiten und auf der Südhalbkugel können besser durch ein Teleskop schauen.

Nachdem er im März 2021 an der Erde vorbeigezogen ist, findet die nächste Begegnung dieses Asteroiden mit unserem Planeten in 31 Jahren, am 22. März 2052, statt berechnet worden.

Asteroid 2001 FO32 wurde am 23. März 2001 vom Lincoln Near-Earth Asteroid Research (LINEAR)-Projekt in der Nähe von Socorro, New Mexico, entdeckt.


Die Umlaufbahn des Weltraumfelsens trägt ihn alle 810 Tage (2,22 Jahre) um die Sonne. Es kommt der Sonne so nahe wie 0,30astronomische Einheiten(1 AE = 1 Erde-Sonne-Abstand). Es bewegt sich bis zu 3,11 AE von der Sonne entfernt. Seine Umlaufbahn ist hochelliptisch(im Gegensatz dazu, näher am Kreis zu sein).

Karte des südlichen Himmels mit Konstellationen und roten Häkchen, die die Position des Asteroiden anzeigen.

Position des Asteroiden 2001 FO32 am 20. März 2021 um 3:45 Uhr ET, vom Süden der USA aus gesehen. Illustration von Eddie Irizarry mit Stellarium.

Himmelskarte mit Sternen und Häkchen um den Asteroiden.

Position des Asteroiden 2001 FO32 am 20. März 2021 um 3:45 Uhr ET. Beobachter, die ein computergestütztes oder „Go To“-Teleskop verwenden, können ihr Instrument einige Minuten zuvor auf einen dieser Referenzsterne richten und auf den Asteroiden warten, der als sich langsam bewegender „Stern“ erscheint. Illustration von Eddie Irizarry mit Stellarium.

Himmelskarte mit Konstellationen und Häkchen für die Position des Asteroiden.

Position des Asteroiden 2001 FO32 am 21. März 2021 um 4:45 Uhr ET, nur wenige Stunden vor seiner nächsten Annäherung an die Erde, so dass die Bewegung des Asteroiden in Echtzeit durch ein Teleskop am einfachsten zu erkennen ist. Illustration – Set für den Süden der USA – von Eddie Irizarry mit Stellarium.


Himmelskarte mit Sternen, Asteroiden und Häkchen.

Position des Weltraumfelsens am 21. März 2021 um 4:45 Uhr ET, nur wenige Stunden vor seiner nächsten Annäherung an die Erde. Haben Sie ein computergesteuertes oder Go-To-Teleskop? Richten Sie Ihre Optik einige Minuten voraus auf einen dieser Referenzsterne und warten Sie auf den Asteroiden 2001 FO32. Diese Abbildung zeigt die Position des Weltraumfelsens am 21. März 2021 um 4:45 Uhr ET, nur wenige Stunden vor seiner nächsten Annäherung an die Erde, sodass die Bewegung des Asteroiden in Echtzeit durch das Teleskop sehr einfach zu erkennen ist. Illustration von Eddie Irizarry mit Stellarium.

Innere Planeten fast kreisförmige Umlaufbahnen mit elliptischer Asteroidenbahn.

Ein weiterer Winkel auf der Umlaufbahn des Asteroiden 2001 FO32. Der Weltraumfelsen absolviert alle 810 Tage (2,22 Jahre) eine Umlaufbahn um die Sonne. Bild über NASA/JPL.

Wie schnell erschien Asteroid 2001 FO32 am Okular oder Monitor mit einem Teleskop? Schauen Sie sich dieses Video an, das am 21. März 2021 kurz vor Sonnenaufgang von Eddie Irizarry aufgenommen wurde:

Fazit: Der Asteroid 2001 FO32 ist der größte bekannte Asteroid, der im Jahr 2021 an der Erde vorbeifliegt. Er wird so schnell vorbeifliegen, dass Beobachter, die ihm am nächsten sind, mit Teleskopen seine Bewegung erkennen können – seine Drift nach vorne der Sterne – in Echtzeit.