Vorbemerkung des Herausgebers

 

Das bevorstehende Erscheinen von Günther Anders, Die Kirschenschlacht, deren erste Transkription aus der Handschrift Heinz Scheffelmeier 1994 oder ´95 vorgenommen hatte, war der Anlass, im Dezember 2011 wieder Kontakt zu ihm aufzunehmen. Er, seinerseits, nahm sogleich die Arbeit an der Anders-Bibliographie nochmals auf. Seine nachstehend dargebotene letzte Fassung erhielt ich als Mail-Anhang am 3. März 2012, drei und sechs Tage später je ein kleines ergänzendes Mail (hier nicht eingearbeitet). Mitte März dann die Nachricht, dass Heinz ohne gesichertes Datum, aber mit Absicht gestorben war. Er hatte seit den 1990er Jahren als Buchhändler und Übersetzer in Berlin gelebt, zuletzt ohne entgeltliche Beschäftigung und in völliger Selbstisolierung – abgesehen von unserem Mailverkehr, in dem er nichts davon verriet.  Wien, 12. April 2014

 

*   *

 

P.S: Eine, wie es aussieht, umfassende italienische Günther Anders-Bibliographie ist am 23. Februar 2014 in „Kainos“ erschienen. Sie ist hier als Anhang beigefügt, um die Selbständigkeit der Sammlung von Devis Colombo gebührend und mit Dank hervorzuheben.  G.O., 14. April 2014

P.P.S: Nur der bisher fehlende Zweitdruck von Die sog. „Seinsverbundenheit“ des Bewusstseins (Rezension von Karl Mannheim, Ideologie und Utopie) ist jetzt eingetragen; ohne sonstige Aktualisierung.

 

INHALT  •  FORVM  •  IMPRESSVM

 

 

Zu: Günther Anders, geb. Stern

Geboren am 12. Juli 1902 in Breslau, gestorben in Wien am 17. Dezember 1992

 

Eine umfassende Bibliographie und Werksammlung

in Primär-, Sekundär- und Tertiärquellen 1924–3. März 2012

von Heinz Scheffelmeier (1966–2012)

 

*  *  *

 

Mit einem Anhang:

 

MATERIALI  PER  UNA BIBLIOGRAFIA  ITALIANA
DI  GÜNTHER  ANDERS  1962
2013

a cura di Devis Colombo

 

 

  

 

Inhalt

 

 

Kurzes Vorwort von Heinz Scheffelmeier

 

 

1. Werkverzeichnis

 

1.1. Selbständige Publikationen

 

1.2 Posthum erschienene Monographien und Schriften

 

1.3. Unselbständige Publikationen

1.3.1. Gedichte, Aufsätze und Zeitschriftenbeiträge

1.3.2. Artikel im "Berliner Börsen-Courier" 1931-1933

1.3.3. Rezensionen in der "Zeitschrift für Sozialforschung" 1937-1939 [Unter: Günther Stern]

1.3.4. Artikel in der Wiener Zeitschrift FORVM

1.3.5. Interviews

1.3.6. Wichtige Schriften aus dem Nachlaß [Stand 1995]

1.3.7. Bestandsliste Nachlass Günther Anders des ÖLA (Österreichisches Literaturarchiv) 237/04 in der Österreichischen Nationalbibliothek  [Stand ???]

 

1.4. Übersetzungen

1.4.1. Übersetzungen ins Dänische

1.4.2. Übersetzungen ins Englische

1.4.3. Übersetzungen ins Französische

1.4.4. Übersetzungen ins Italienische

1.4.5. Übersetzungen ins Japanische

1.4.6. Übersetzungen ins Niederländische

1.4.7. Übersetzungen ins Spanische

1.4.8. Übersetzungen in andere Sprachen

 

2. Sekundärliteratur

 

2.1. Monographien

 

2.2. Hochschulschriften

2.2.1. Dissertationen, Diplom- und Magisterarbeiten u.ä.

2.2.2. Seminararbeiten, Papers, Reader u.Ä.

2.2.3. Redemanuskripte

 

2.3. Themenhefte

 

2.4. Zeitschriften- und Buchaufsätze

 

2.5. Zu einzelnen Werken [Rezensionen]

 

2.6. Kapitel in lexikalischen Veröffentlichungen und bibliographische Quellen

 

2.7. Ausführliche und systematisierte Bibliographien

 

2.8. Wichtige Erwähnungen und Zitatstellen

 

 

3. Andere Quellen

 

3.1. Tertiärliteratur

 

3.2. 3.2. Rundfunk- und Fernsehsendungen und andere Film-/Tondokumente

 

3.2.1. Vor dem 2. Weltkrieg

3.2.2. Nach dem 2. Weltkrieg

3.2.3. Filme und Hörspielsendungen zu Person und Werk von Günther Anders

 

 

 

Kurzes Vorwort von Heinz Scheffelmeier

 

Basis für meine Bibliographie und Werksammlung war mir 1994 ursprünglich die erste ausführliche Zusammenstellung von Jan Strümpel (1992), die ich mir in ihrer Gliederung als Leitfaden und Vorbild nahm. Sie war aber in einigen Details zu verbessern und um sehr viele Beiträge zu erweitern.

 

Erst sehr spät geriet mir noch die ebenfalls sorgfältig erstellte Bibliographie von Eckhard Wittulski (1992) in die Hände. Sie war um einiges ausführlicher als das von mir bis dahin Bibliographierte und Rezipierte, bestätigte und ergänzte also meine Textsammlung, mußte aber ihrerseits an vielen Stellen verbessert, präzisiert und um neue Literatur ergänzt werden. Sie leidet vor allem unter einer gewissen Unübersichtlichkeit. Vergleichend zog ich schließlich noch vor allem die Bibliographien von Werner Fuld und Heiner Schmidt hinzu (vgl. in nachstehender Bibliographie den Quellenteil und die lexikalische Abteilung).

Neben den oben ausgewiesenen bibliographischen Hilfsmitteln, die sich oft einander ergänzten, spielte meine private Recherche eine große Rolle. So überprüfte ich z. B. all' jene Zeitschriften aus der Zeit der Weimarer Republik, für die eine Mitarbeit von Günther Anders denkbar oder bisher verbürgt war.

Wie Jan Strümpel schon in seinem kurzen Vorwort zu seiner Bibliographie erwähnt hatte, spielt so auch das Stöbern in Privatarchiven, Antiquariaten etc. bei der Suche nach Anders-Publikationen eine große Rolle. Oft setzte damit das „Schneeballprinzip“ ein und noch öfter lösten sich bei diesen Literaturrecherchen geradezu „Lawinen“ aus.

Die letzten Teile meiner Zusammenstellung mögen ein wenig absonderlich erscheinen. Dennoch ist es wichtig auf „Erwähnungen“ zu Anders und seinen Eingang in lexikalische Werke hinzuweisen, weil dies - zu meiner Überraschung - keineswegs selbstverständlich ist. Zwar nimmt die Anerkennung des literarischen Philosophen und philosophierenden Schriftstellers zu, aber wie „deuten“ wir aus der Sekundärliteratur in all' ihrer Widersprüchlichkeit seine „Bedeutung“?

Eine Bibliographie kann immer nur Stückwerk bleiben. Zwar ist es dem „Jäger und Sammler“ möglich, einen möglichst genauen Werküberblick mit den entscheidenden Schriften zu vermitteln, woran er aber spätestens scheitert, das ist die z. T. ungeheuer weitreichende Sekundärliteratur. So kann ich natürlich nicht immer genau wissen, wie weit sich z. B. die Kennerschaft und die Auseinandersetzung der Anders'schen Gedanken in Ländern und Weltregionen wie Frankreich, Skandinavien, Japan u. a. erstreckt, wo er zweifellos einen bestimmten Bekanntheitsgrad erreichte. Vor allem in Frankreich, Italien und Spanien scheint er bis ins Jahr 2012 in zunehmendem Maße rezipiert zu werden, was nicht zuletzt an den zahlreichen Übersetzungen und Sekundärtexten erkennbar wird. Umgekehrt verhält es sich für die Vereinigten Staaten und Großbritannien, wo Anders’ Schaffen bis auf sein Kafla-Buch und den Eatherly-Briefwechsel ein trauriges publizistisches Schattendasein fristen.

 

Nicht unbeachtet lassen kann man in Deutschland und anderswo die Reaktionen auf die Anders-Schriften in einem Milieu, das man gemeinhin als „linke“ oder „alternative“ Szene bezeichnet. Auch dieses Verhältnis, welches bis hin zu der Frage reicht, inwiefern Anders z. B. das Denken der ökologischen Bewegung oder der grünen Parteien beeinflußte, ist bisher relativ ungeklärt.

Diese Flut von Veröffentlichungen, die tief in die Bereiche der „grauen Literatur“ hineinreichen, ist wohl kaum zusammenhängend zu erfassen und gibt nur einen Teilaspekt der Rezeptionsgeschichte wieder. Hierzu gehören natürlich auch Phänomene wie Schwarzdrucke, wie sie mir im Fall Anders bisher aber nur an einem Beispiel bekannt sind, nämlich einem Raubdruck von „Lieben gestern“.

 

Während meiner eigenen Recherchen konnte ich mich auf die Mitarbeit verschiedenster Archive und anderer Stellen stützen, deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an dieser Stelle noch einmal mein herzlicher Dank ausgesprochen werden soll.

 

Eine neue Qualität erhielt meine Titelsuche und bibliographische Arbeit mit ihrer zögerlichen Wiederaufnahme seit etwa dem Jahr 2000, als sich das Internet immer mehr zu einer zuverlässigen Informationsquelle mauserte und dabei einerseits den Direktzugriff zu Original- und Sekundärtexten in Vollversionen erlaubte, andererseits auch schrittweise den sinnvollen Zugang zu (Zeitschriften-) Archiven und großen Bibliotheken eröffnete, die begonnen hatten, ihre Kataloge zu digitalisieren und online der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen (vgl. u. a. die Deutsche Nationalbibliothek unter http://www.dnb.de/DE/Home/home_node.html oder das Deutsche Rundfunkarchiv in Frankfurt am Main unter http://www.dra.de/.) Nicht zu vergessen sind als Recherchemittel inzwischen auch die umfangreichen Online-Antiquariate (so z. B. http://www.zvab.com/index.do, http://www.booklooker.de oder der Antiquariatsverbund http://www.eurobuch.com).

 

Schließen will ich diesen kurzen Werkstattbericht sinngemäß mit einem etwas sentimentalen sprichwörtlichen Aphorismus:

 

„Mit dem Tod eines alten Menschen, verbrennt eine ganze Bibliothek“, heißt es da in einer afrikanischen Weisheit. Und gehen diese Erfahrungen und Erkenntnisse verloren, dann gehen auch Wissen und Sinngehalte verloren. Das ist einer der Gründe für diese Sammlung der „Anders-Bibliothek“.

Berlin, 3. März 2012

 

 

 

1. Werkverzeichnis

 

 

1.1. Selbständige Publikationen

 

[Günther Stern:] Die Rolle der Situationskategorie bei den "logischen Sätzen". Erster Teil einer Untersuchung über die Rolle der Situationskategorie. Dissertation [nicht editiert]: Freiburg/Brsg. 1924.

 

[Günther Stern:] Über das Haben. Sieben Kapitel zur Ontologie der Erkenntnis. Verlag Cohen: Bonn 1928. 190 Seiten.

 

Kafka - Pro und Contra. Die Prozeßunterlagen. C.H. Beck Verlag: München 1951. 109 Seiten.

Neuauflage in:

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 45-131.

 

Die Antiquiertheit des Menschen. Band I. Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution. C.H. Beck Verlag: München 1956. 353 Seiten. 1994 Nachdruck der 7. Auflage.

 

Der Mann auf der Brücke. Tagebuch aus Hiroshima und Nagasaki. C.H. Beck Verlag: München 1959. 233 Seiten.

Neuauflage in:

Günther Anders: Hiroshima ist Überall. C.H. Beck Verlag: München 1982. S. 1-189.

Lizenzausgabe für die DDR:

- Union Verlag: Berlin (Ost) 1965. [Mit Nachwort von G. Wirth].

 

George Grosz. Verlag Arche: Zürich 1961. 56 Seiten.

Neuauflage in:

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984. S. 203-237.

 

Off limits für das Gewissen. Der Briefwechsel zwischen dem Hiroshima-Piloten Claude Eatherly und Günther Anders. [Übersetzung des ursprünglich in englischer Sprache geführten Briefwechsels]. Hrsg. und eingeleitet von Robert Jungk, mit einem Vorwort von Bertrand Russell. Rowohlt Verlag: Reinbek 1961. 150 Seiten.

Neuauflage in:

- Günther Anders: Hiroshima ist überall. C.H. Beck Verlag: München 1982. S. 191-360.

 

Bert Brecht. Gespräche und Erinnerungen (1941). Arche Verlag: Zürich 1962. 55 Seiten.

Neuauflage in:

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984. S. 135-153.

 

Wir Eichmannsöhne. Offener Brief an Klaus Eichmann. C.H. Beck Verlag: München 1964. 74 Seiten. 2., um einen weiteren Brief ergänzte Auflage 1988. 99 Seiten.

 

Die Toten: Rede über die drei Weltkriege. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1965. 52 Seiten.

 

Philosophische Stenogramme. C.H. Beck Verlag: München 1965. 2., unveränderte Auflage 1993. 150 Seiten.

 

Die Schrift an der Wand. Tagebücher 1941-1966. C.H. Beck Verlag: München 1967. 428 Seiten.

Lizenzausgabe für die DDR:

- Union Verlag: Berlin (Ost) 1969.

Neuauflage Teil 1 (Kapitel I-VII) in:

 

- Anders, Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985.

Neuauflage Teil 2 (Kapitel VIII) u.d.T. "Auschwitz 1966" und "Breslau 1966" in:

- Anders, Besuch im Hades. C.H. Beck Verlag: München 1979.

 

Nürnberg und Vietnam. Synoptisches Mosaik. Voltaire Flugschrift 6. Hrsg. von Bernward Vesper. Edition Voltaire: Frankfurt a.M. 1967. 11 gez. Blätter.

 

Der Blick vom Turm. Fabeln. Mit 12. Abbildungen nach Litographien von A. Paul Weber. C.H. Beck Verlag: München 1968. 3. Auflage 1988. 98 Seiten.

Lizenzausgabe für die DDR:

- Gustav Kiepenheuer Verlag: Leipzig/Weimar 1984.

Vgl. auch Lizenzausgabe bei:

- Büchergilde Gutenberg: Frankfurt a.M./Wien 1989. 99 Seiten.

 

Visit beautiful Vietnam - ABC der Aggressionen heute. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1968. 209 Seiten.

Mit teilweisem Wiederabdruck und neuen Originalbeiträgen veränderte Lizenzausgabe für die DDR:

- Eskalation des Verbrechens. Aus einem ABC der amerikanischen Aggression gegen Vietnam. Union Verlag: Berlin (Ost) 1971. 117 Seiten.

 

Der Blick vom Mond. Reflexionen über Weltraumflüge. C.H. Beck Verlag: München 1970. 190 Seiten. 2. Auflage 1994.

 

Eskalation des Verbrechens. Aus einem ABC der amerikanischen Aggression gegen Vietnam. Union Verlag: Berlin (Ost) 1971. 117 Seiten.

- Teilweiser Abdruck von "Visit beautiful Vietnam" mit zusätzlichen Originaltexten.

 

Endzeit und Zeitenende. Gedanken über die atomare Situation. C.H. Beck Verlag: München 1972. 221 Seiten. 2., durch ein Vorwort erweiterte Auflage 1981 u.d.T.: Die atomare Drohung. Radikale Überlegungen. 6., entspr. Auflage 1993.

 

Kosmologische Humoreske. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1978. 334 Seiten.

Neuausgabe u.d.T.:

- Erzählungen. Fröhliche Philosophie. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1984.

Beide sonst identische Ausgaben enthalten: Kosmologische Humoreske (1954); Learsi (1933); Der Hungermarsch (1935); Rigonia (1966); Der Ahnenmord (1951); Zirkus Xaret (1964); Politische Humoreske (1973).

 

Besuch im Hades. Auschwitz und Breslau 1966. Nach "Holocaust" 1979. C.H. Beck Verlag: München 1979. 218 Seiten. 2. Auflage 1985.

 

Die Antiquiertheit des Menschen. Band II. Über die Zerstörung des Lebens im Zeitalter der dritten industriellen Revolution. C.H. Beck Verlag: München 1980. 456 Seiten. 1992 Nachdruck der 4. Auflage.

 

Die atomare Drohung. Radikale Überlegungen. C.H. Beck Verlag: München 1981. 223 Seiten. 6., durch ein Vorwort (1981) erweiterte Auflage 1993.

Neuauflage von:

- Endzeit und Zeitenende. Gedanken über die atomare Situation. C.H. Beck Verlag: München 1972.

 

Hiroshima ist Überall. C.H. Beck Verlag: München 1982. 394 Seiten.

Enthält: Einleitung 1982; Der Mann auf der Brücke. Tagebuch aus Hiroshima und Nagasaki (1958); Off limits für das Gewissen. Der Briefwechsel zwischen dem Hiroshima-Piloten Claude Eatherly und Günther Anders (1961, erweitert um ein Vorwort von Bertrand Russell); Die Toten. Rede über die drei Weltkriege (1964).

 

Ketzereien. C.H. Beck Verlag: München 1982. 347 Seiten. 2., durch ein Register ergänzte Auflage 1991.

 

Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984. 248 Seiten. 2. Auflage 1993.

Enthält: Der letzte Roman. Gebrauchsanweisung für Döblins Buch "babylonische Wanderung oder Hochmut kommt vor dem Fall (1935); Über Photomontage. Ansprache zur Eröffnung der Heartfield-Ausstellung 1938 in New York.

Zudem folgende Neuauflagen: Kafka - Pro und Contra (1951); Bert Brecht. Gespräche und Erinnerungen (1962); Brechts "Leben des Galilei" (1966); Der verwüstete Mensch. Über Welt- und Sprachlosigkeit in Döblins "Berlin Alexanderplatz" (1965); Über Broch. Der "Tod des Vergil" und die Diagnose seiner Krankheit (1945/46); George Grosz (1961); Vorwort zu: George Grosz: Ecce Homo (1966).

 

Das Günther Anders Lesebuch. Hrsg. von Bernhard Lassahn. Diogenes Verlag: Zürich 1984. 336 Seiten. [Textnachweise und Bibliographie auf S. 330-336].

Neuauflage 1989 mit erweiterter Bibliographie.

Neuauflage u.d.T. „Die Zerstörung unserer Zukunft. Ein Lesebuch“. Diogenes Verlag: Zürich 2011. 336 Seiten.

Die Textsammlung enthält eine sehr vielfältige, synoptische Zusammenstellung von Anders-Texten aus Teilen des Hauptwerkes, einzelnen Fabeln, Ausschnitten aus Tagebüchern und Briefen, einer Erzählung und einem Interview. Interessant für den Zugang zur Primärliteratur in diesem und im Sinne der Vollständigkeit der Texte: Der Hungermarsch (1935); Warnbilder (1964); Mein Judentum (1974); "Wenn ich verzweifelt bin, was geht's mich an?" Günther Anders im Gespräch mit Mathias Greffrath (1979).

 

Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. 394 Seiten.

Enthält: Wiederabdruck der Kapitel I-VII von: Die Schrift an der Wand. Tagebücher 1941-1966. C.H. Beck Verlag: München 1967; das neue Schlußkapitel "Über Gedichte" enthält mit "Politische Torten" eine Erstveröffentlichung und mit "Dichten heute (1954)" einen Nachdruck; von den Gedichten sind 23 erstmals erschienen in: Homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

 

Lieben gestern. Notizen zur Geschichte des Fühlens. [Tagebuchaufzeichnungen 1947-1949]. C.H. Beck Verlag: München 1986. 138 Seiten. 2., durchges. Auflage 1989.

 

Gewalt - ja oder nein. Eine notwendige Diskussion. Hrsg, von Manfred Bissinger. Knaur Verlag: München 1987. 190 Seiten.

Enthält: Von "Notstand und Notwehr". Gespräch mit Manfred Bissinger. Zuerst in: natur Heft 12/1986, S. 28-34; Die Zuspitzung I: Vom Ende des Pazifismus; Die Zuspitzung II: Die Atom-Resistance - neue ausgewählte Stücke zum Thema "Notstand und Notwehr"; Ein Nachtrag: Nur an Wochenenden. Dazu: Öffentliche Reaktionen auf das Gespräch.

 

Günther Anders antwortet. Interviews und Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert und mit einem Essay von Hans-Martin Lohmann. Edition Tiamat: Berlin 1987. 203 Seiten.

 

Mariechen. Eine Gutenachtgeschichte für Liebende, Philosophen und Angehörige anderer Berufsgruppen (1946). C.H. Beck Verlag: München 1987. 89 Seiten. 2. Auflage 1994.

 

Die molussische Katakombe. Roman (1938). C.H. Beck Verlag: München 1992. 322 Seiten.

Neuauflage 2012:

Zweite, erweiterte Auflage. Mit Apokryphen und Dokumenten aus dem Nachlass. Hrsg. und mit neuem Nachwort versehen von Gerhard Oberschlick. C. H. Beck: München 2012. 493 Seiten. 2. erweitere und verbesserte Auflage 2012.

 

Über philosophische Diktion und das Problem der Popularisierung (1949). Wallstein Verlag: Göttingen 1992. 28 Seiten.

 

 

1.2 Posthum erschienene Monographien und Schriften

 

Obdachlose Skulptur. Über Rodin (1944). Aus dem Englischen von Werner Reimann. Hrsg. in Verbindung mit dem Übersetzer von Gerhard Oberschlick. C.H. Beck Verlag: München 1994. 124 Seiten.

 

Tagesnotizen. Aufzeichnungen 1941-1979. Auswahl und Nachwort von Volker Hage. Suhrkamp Verlag: Frankfurt am Main 2006. 199 Seiten.

Enthält: Textsammlung mit Texten aus „Die Antiquiertheit des Menschen“, Band I/II; „Besuch im Hades“; Hiroshima ist überall; „Ketzereien“; „Liebe gestern“; „Mensch ohne Welt“; „Tagebücher und Gedichte“ sowie zwei bis dahin unveröffentlichte Textfragmente „Ferien vom Nichts, Wien 1959“ (S. 143) und „Novak-Prozeß, Wien 67“ (S. 156) 

 

Über Heidegger. Herausgegeben von Gerhard Oberschlick in Verbindung mit dem Übersetzer: Werner Reimann, Nachwort: Dieter Thomä. C. H. Beck Verlag: München 2001. 488 Seiten.

Der Sammelband enthält:

Heidegger-Erinnerung (Wien 1984); Bild der gegenwärtigen Deutschen Philosophie und ihrer Vorgeschichte (Paris 1935); Zusammenfassender Vorbegriff (New York 1937); Unterschlagene Ahnen (Paris 1935); Wesen und Eigentlichkeit, namentlich bei Heidegger (U.S.A. 1936); Nihilismus und Existenz (New York 1946); Die Schein-Konkretheit von Heideggers Philosophie (New York 1948) – Aus dem Englischen rückübersetzt von Werner Reimann; Die Trotz-Philosophie „Sein und Zeit“ (1936-1950); Frömmigkeitsphilosophie (ab 1950); Ein Vortrags-Konzept; „Denken“ – zwei Neuerscheinungen von Heidegger (Rundfunkrezension, Stuttgart 1954); Denkmal. Molussische Geschichte (o.J.).

 

Übertreibungen in Richtung Wahrheit: Stenogramme, Glossen, Aphorismen. Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Ludger Lütkehaus. C.H. Beck Verlag: München 2002. 184 Seiten.

Textsammlung mit Wiederabdruck von Textfragmenten und Zitaten aus:

„Die Antiquiertheit des Menschen“, Bde. 1-2; „Philosophische Stenogramme“; „Blick vom Turm“; „Der Blick vom Mond“; „Besuch im Hades“, „Die atomare Drohung“; „Hiroshima ist überall“; „Ketzereien“; „Mensch ohne Welt“; „Tagebücher und Gedichte“; „Lieben gestern“; „Mariechen“; „Die molussische katakombe“; „Über Heidegger“.

 

Die Kirschenschlacht. Dialoge mit Hannah Arendt. Mit einem Essay von Christian Dries: Günther Anders und Hannah Arendt - eine Beziehungsskizze. Hrsg. von Gerhard Oberschlick. C. H. Beck Verlag: München 2011. 143 Seiten.

 

Die molussische Katakombe. Roman. C.H. Beck Verlag: München 2012. Zweite, erweiterte Auflage. Mit Apokryphen und Dokumenten aus dem Nachlass. Hrsg. und mit neuem Nachwort versehen von Gerhard Oberschlick. C. H. Beck: München 2012. 493 Seiten.

 

 

1.3. Unselbständige Publikationen

 

1.3.1. Gedichte, Aufsätze und Zeitschriftenbeiträge

 

1924 [Günther Stern:]

 

Der Bulle. [Gedicht]. In: Das Dreieck. Monatszeitschrift für Wissenschaft, Kunst und Kritik (Berlin) Heft 1/September 1924, 1. Jhrg., S. 12.

 

Busoni. In: Das Dreieck (Berlin) Heft 1/September 1924, S. 30.

 

Aktualität. In: Das Dreieck (Berlin) Heft 2/Oktober 1924, S. 33-38.

 

Der Atonale. In: Das Dreieck (Berlin) Heft 2/Oktober 1924, S. 63-64.

 

Woelfflin. In: Das Dreieck (Berlin) Heft 2/Oktober 1924, S. 64-65.

 

Nietzsche. In: Das Dreieck (Berlin) Heft 3/November 1924, S. 92.

 

 

1925 [Günther Stern:]

 

Der verlorene Sohn. Gebet um Regen. Hochzeit. [Gedichte]. In: Das Dreieck (Berlin). Sonderheft "Die Lyrik der Generation". Heft 4-5/1924-25, S. 53.

 

Zur Problematik kunstwissenschaftlicher Grundbegriffe. Anlässlich Coellens Buch: "Methode der Kunstgeschichte". In: Archiv für systematische Philosophie und Soziologie (Berlin), Nr. XXIX., 1926, S. 213-219.

 

 

1926 [Günther Stern:]

 

Über Gegenstandstypen. Phänomenologische Bemerkungen anläßlich des Buches: Arnold Metzger "Der Gegenstand der Erkenntnis". In: Philosophischer Anzeiger (Bonn), 1. Jhrg., 2. Halbbd., 1925/26, S. 359-381.

 

 

1927 [Günther Stern:]

 

Zur Phänomenologie des Zuhörens. In: Zeitschrift für Musikwissenschaft (Leipzig), 1927, 9. Jhrg., S. 610-619.

 

 

1929 [Günther Stern:]

 

Gabriel Marcel, Journal méthaphysique. In: Vossische Zeitung (Berlin) vom 24.3.1929.

 

 

1930 [Günther Stern:]

 

Spuk und Radio. In: Anbruch (Wien), XII. Jhrg., Heft 2/1930, S. 65-66.

 

Über die sog. "Seinsverbundenheit" des Bewußtseins. In: Archiv für Sozialwissenschaft und Sozialpolitik (Tübingen) Heft 64/1930.

Wiederabdruck [mit Verbesserung von Druckfehlern der Originalausgabe und einem aktuellen Nachwort von Günther Anders] in:

- Ideologielehre und Wissenssoziologie. Hrsg. von Hans-Joachim Lieber. Wissenschaftliche Buchgesellschaft: Darmstadt 1974. S. 548-567.

Wiederabdruck [mit den Druckfehlern der Erstausgabe sowie einigen neuen] in:

- Der Streit um die Wissenssoziologie. Hrsg. von Volker Meja und Nico Stehr. Bd. 2. [Dort mit dem – aktualisierend umdatierten, sonst textidentischen – Nachwort von Günther Anders aus dem Zweitdruck, ohne dessen Erwähnung]. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1982. S. 497-514.

 

[Zusammen mit Hannah Arendt:] Rilkes Duineser Elegien. In: Neue Schweizer Rundschau (Zürich) Heft 23/1930.

Wiederabdruck [mit einem aktuellen Beiwort von Günther Anders Mai 1981] in:

- Rilkes Duineser Elegien. Hrsg. von Ulrich Fülleborn und Manfred Engel. Bd. 2. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1982. S. 45-65.

 

 

1931 [Günther Stern:]

 

Aussprache. Diskussionsbeitrag zu einem Vortrag von W. Stechow. In: Vierter Kongreß für ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft, Beilage zur Zeitschrift für ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft (Stuttgart) Bd. 25.

 

 

1932

 

Das Examen. In: Berliner Tagblatt vom 14.2.1932.

 

Bamba. In: Berliner Tagblatt vom 13.10.1932.

 

 

1933

 

Die Brüder. In: Berliner Tagblatt vom 5.1.1933.

 

Die Autorität. In: Berliner Tagblatt, Nr. 99/Ausgabe A, vom 28.2.1933.

Überarbeiteter Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die molussische Katakombe. C.H. Beck Verlag: München 1992. S. 188-190.

 

 

1934

 

[Günther Stern:] Une interprétation de l'a posteriori. [1. Teil des Vortrags "Die Weltfremdheit des Menschen", gehalten vor den Kant-Gesellschaften in Frankfurt/Main und Hamburg; französische Übersetzung von P.-A. Stéphanopoli]. In: Recherches Philosophiques (Paris) Heft 4/1934-35, S. 65-80.

Online-Version abrufbar unter http://www.lesamisdenemesis.com/?p=86/.

 

 

1935

 

[Günther Stern:] Rezensionen von: Pohl, J.: Philosophie der tragischen Strukturen, Wien 1935; Bloch, E.: Erbschaft dieser Zeit, Zürich 1935; Rusu, L.: Essay sur la création artistique, Paris 1935; Servien, P.: Principes d'esthétique, Paris o.J. In: Recherches Philosophiques (Paris) 1935/36.

 

Der Hungermarsch. In: Die Sammlung (Amsterdam), II. Jhrg., Heft 6/1935, S. 294-314.

Neuauflage/Reprint:

- Kraus Verlag: Nendeln 1970.

Wiederabdruck in:

- Menschen auf der Grenze. 25 Erzählungen aus dem antifaschistischen Exil. Hrsg. von Fritz Hofmann. Verlag der Nation: Berlin (Ost) 1981. S. 257-294.

- Günther Anders: Kosmologische Humoreske. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1978. In der 2. Auflage u.d.T.: Erzählungen. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1983.S. 190-227.

- Das Günther Anders Lesebuch. Hrsg. von Bernhard Lassahn. Diogenes Verlag: Zürich 1984. S. 95-128.

 

 

1936

 

[Günther Stern:] Pathologie de la liberté. Essai sur la non-identification (1929). [2. Teil des Vortrags "Die Weltfremdheit des Menschen", gehalten vor den Kant-Gesellschaften in Frankfurt/Main und Hamburg; französische Übersetzung von P.-A. Stéphanopoli]. In: Recherches Philosophiques (Paris) Heft 6/1936-37, S. 22-54.

Online-Version abrufbar unter http://www.lesamisdenemesis.com/?p=84/.

 

 

1938

 

Das Gleiche. In: Deutsches Volksecho. Deutsch-Kanadische Volkszeitung (New York), 2. Jhrg., Heft 53/1938.

 

 

1939

 

Vom Ewigen Frieden. In: Deutsches Volksecho. Deutsch-Kanadische Volkszeitung (New York), 3. Jhrg., Heft 10/1939.

 

Aber vorher (1936). [Gedicht]. In: Aufbau (New York) vom 1.8.1939, S. 1.

Wiederabdruck in:

- Homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

- das pult (St. Pölten) Heft 65/1982

 

Statt eines Morgengebetes. [Gedicht]. In: Aufbau (New York) vom 1.10.1939, S. 1.

 

 

1940

 

Schlaflied für ein Emigrantenkind (1939). [Gedicht]. In: Aufbau (New York) vom 5.1.1940.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 377.

- An den Wind geschrieben. Hrsg. von Manfred Schlösser. Marion von Schröder Verlag (Schriftenreihe Agora): Darmstadt 1961. (2. veränderte Auflage). S. 245.

 

Moses oder die Bildnisse. In: Mitteilungen des German Jewish Club (Los Angeles; ab Juli 1940 u.d.T. New World), III. Jhrg., Heft 4/1940.

 

Menander zu seinen Freunden, da, zehn Tagesreisen entfernt, die Stadt Theben dem Erdboden gleichgemacht wurde. In: Aufbau (New York), VI. Jhrg., Nr. 21/1940.

Wiederabdruck u.d.T. "Was Wissen ist" in:

- Freies Deutschland (Mexico D.F.) Nr. 4/1942.

 

Der Mensch ist kleiner als er selbst. In: Aufbau (New York) Nr. 31/1940.

 

Das Vermächtnis. [Gedicht]. In: Aufbau (New York) vom 18.10.1940, S. 7.

Wiederabdruck in:

- Marbacher Magazin 55: Walter Benjamin. Hrsg. von der Deutschen Schillergesellschaft. Marbach/Neckar 1990.

- Glückloser Engel. Dichtungen zu Walter Benjamin. Zusammengestellt von Erdmut Wizisla und Michael Opitz. Insel Verlag: Frankfurt a.M./Leipzig 1992. S. 98.

 

Eigentlich. [Gedicht]. In: Aufbau (New York) Nr. 44/1940.

Wiederabdruck u.d.T. "Nein, dankbar sind sie nicht" in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 378-379.

- An den Wind geschrieben. Hrsg. von Manfred Schlösser. Marion von Schröder Verlag (Schriftenreihe Agora): Darmstadt 1961. (2. veränderte Auflage). S. 65-66.

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

- Der Tod ist ein Meister aus Deutschland. Hrsg. von Bernd Jentzsch. München 1979.

- das pult (St. Pölten) Heft 65/1982.

 

 

1941

 

Auf dem Schlachtfelde geflüstert. In: Volksblatt (Buenos Aires) Heft 8/1941-42.

Wiederabdruck in:

- Freies Deutschland (Mexico D. F.), Nr. 6/April 1942.

 

 

1942

 

Was Wissen ist. In: Freies Deutschland (Mexico D.F.) Nr. 4/1942.

Zuerst u.d.T. "Menander zu seinen Freunden ..." in:

- Aufbau (New York), VI. Jhrg., Nr. 21/1940.

 

Auf dem Schlachtfelde geflüstert. In: Freies Deutschland (Mexico D. F.), Nr. 6/April 1942.

Zuerst in:

- Volksblatt (Buenos Aires) Heft 8/1941-42.

 

Aus der Botschaft der tausend Ruhrbomber. In: Freies Deutschland (Mexico D. F.), Heft 10/August 1942.

 

Für die kommenden Tage. In: German American (New York), I. Jhrg., Nr. 8/Dezember 1942.

 

 

1943

 

???. In: Davidman, Joy (Hrsg.): War poems of the United Nations. The songs and battle cries of a world at war. Three hundred poems, one hundred and fifty poets from twenty countries (sponsored by the League of American Writers). Dial Press: New York 1943. 395 Seiten.

 

 

1944

 

Lied eines deutschen Kriegsgefangenen (mit Noten). In: The German American (New York), II. Jhrg., Nr. 12/April 1944.

Wiederabdruck in:

- Morgenröte. Ein Lesebuch. Hrsg. von den Gründern des Aurora-Verlages. Aurora Verlag: New York 1947. S. 333.

- Exil. Literarische und politische Texte aus dem deutschen Exil 1933-1945. Bd. 1: Mit dem Gesicht nach Deutschland. Hrsg. von Ernst Loewy. Fischer Verlag: Frankfurt a.M. Dezember 1981. S. 462-463. [Originalausgabe von: Metzler'sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag: Stuttgart 1979].

 

Die Freiheitspost. In: Austro-American Tribune (New York) II, Nr. 10/Mai 1944, S. 5.

Wiederabdruck von "Die Freiheitspost" in:

- Lebendige Stadt. Band 3. Hrsg. vom Amt für Kultur und Volksbildung der Stadt Wien. Wien 1956.

- Die Zeit (Hamburg) vom 4.3.1966, S. 18.

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 77-78.

- Gehörte zu den Manuskripten von "Die molussische Katakombe".

 

Das Band. In: The German American (New York), III. Jhrg., Nr. 7/August 1944.

 

Der erste Völkerbund. In: Austro-American Tribune (New York) III, Nr. 2/September 1944, S. 11-12.

 

[Günther Stern:] Homeless Sculpture. [Über Rodin]. In: Philosophy and Phenomenological Research (Buffalo) Heft 2/1944, S.293-307. [Vortrag vom 13.3.1943, Vigovino Galleries, Brentwood/California].

Wiederveröffentlicht in:

- [In Teilen:] FORVM (Wien) Heft 417-419 vom 11.10.1988, S. 59.

- Günther Anders: Obdachlose Skulptur. Über Rodin. Aus dem Englischen von Werner Reimann. C.H. Beck Verlag: München 1994.

 

 

1945

 

Die Meldung. [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 1 vom 5.1.1945, S. 28.

Wiederabdruck in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 385.

 

Die Brüder. In: Austro-American Tribune (New York) III, Nr. 8/März 1945, S. 9-10.

- Teil aus den Manuskripten von "Die molussische Katakombe".

 

An den deutschen Soldaten. In: The German American (New York), III. Jhrg., Nr. 21/März 1945.

 

Warum wir angeblich jüngeren gratulieren. In: Austro-American Tribune (New York) III, Nr. 10/Mai 1945, S. 7.

 

Nachruf. In: Aufbau (New York), Nr. 41 vom 12.10.1945, S. 7.

 

Über Broch. Der "Tod des Vergil" und die Diagnose seiner Krankheit. In: Austro-American Tribune (New York) III, Nr. 2/1945.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984. S. 195-200.

 

Nachruf. [Auf Alma Ros‚, Musikerin, Tod im Konzentrationslager]. In: Deutsche Nachrichten (Kopenhagen), III. Jhrg., Nr. 21/1945. S. 1.

 

 

1946

 

Die zweite Familie. [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 3 vom 18.1.1946, S. 1.

 

[Übersetzung von:] Kwiatowski, Riwe: Gebet einer Ghettojüdin. [Gedicht]. In: Aufbau (New York) Nr. 8 vom 22.2.1946, S. 18.

 

Die Summe des Erlittenen (1944). [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 15 vom 12.4.1946, S. 9.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 357-359.

 

"Schwermut und Gerechtigkeit". Bemerkungen zu Viertels neuen Gedichten. In: Austro-American Tribune (New York) IV, Nr. 9/1946, S. 9-10.

 

Sprachelegie (1944). Die Stunde des Schaufelns (1945). In: Neue Rundschau (Stockholm) Heft 5/1946, Bd. 56/57, S. 324-325.

Wiederabdruck von "Sprachelegie" in:

- Die Stockholmer Neue Rundschau. Auswahl. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1949. S. 171-172.

- Das Gedicht. Hrsg. von Benno v. Wiese. Frankfurt a.M. 1977. S. 23.

- Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 16.7.1983.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 391-394.

- Lyrik des Exils. Hrsg. von Wolfgang Emmerich und Susanne Heil. Reclam Verlag: Stuttgart 1985. S. 363.

Wiederabdruck von "Die Stunde des Schaufelns" in:

- Welch Wort in die Kälte gerufen. Die Judenverfolgung des Dritten Reiches im deutschen Gedicht. Hrsg. von Heinz Seydel. Verlag der Nation: Berlin (Ost) 1968. S. 394.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 383-384.

- Babel ist überall. Hrsg. von H. Krellmann. München 1989.

 

Nihilismus und Existenz. In: Neue Rundschau (Stockholm) Heft 5/1946, S. 48-76.

Wiederabdruck in:

- Die Stockholmer Neue Rundschau. Auswahl. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1949. S. 96-122.

- Günther Anders: Über Heidegger. C.H. Beck Verlag: München 2001. S. 39-71.

Teilabdruck in:

- Nachlese zu Heidegger: Dokumente zu seinem Leben und Denken. Hrsg. von Guido Schneeberger. Eigenverlag: Bern 1962. S. 265-267.

In italienischer Sprache:

- Nichilismo ed esistenza. In: MicroMega (Rom), Nr. 2 (4-6/1988), S. 185-209.

 

Der Rückfall (1940). [Gedicht]. In: Deutsche Blätter (Santiago de Chile) Heft 32/Juli-August 1946, S. 45.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 292.

 

???. In : Deucalion. Cahiers de philosophie. Herausgegeben von Jean Wahl. Bände 1 und 2. Paris, Editions de la Revue Fontaine, 1946-47.

à Enthält Beiträge von Lionel Abel, Guenther Stern-Anders, Hannah Arendt u. a. und Beiträge über Heidegger, Nietzsche, Bataille, Kafka u. a.

 

 

1947

 

Lied eines deutschen Kriegsgefangenen. [Gedicht]. In: Morgenröte. Ein Lesebuch. Hrsg. von den Gründern des Aurora-Verlages. Aurora Verlag: New York 1947. S. 333.

Zuerst in:

- The German American (New York), II. Jhrg., Nr. 12/April 1944.

Wiederabdruck in:

- Exil. Literarische und politische Texte aus dem deutschen Exil 1933-1945. Bd. 1: Mit dem Gesicht nach Deutschland. Hrsg. von Ernst Loewy. Fischer Verlag: Frankfurt a.M. Dezember 1981. S. 462-463.

 

Franz Kafka - pro und contra. In: Neue Rundschau Bd. 58/1947, S. 119-157. [Mit Auszügen aus dem Vortrag "Theologie ohne Gott", gehalten 1934 am Pariser Institut d'Études Germaniques].

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Kafka - Pro und Contra. Die Prozeßunterlagen. C.H. Beck Verlag: München 1951.

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984. S. 45-131.

 

Doux Monsieur Verdoux. In: Neue Rundschau (Stockholm) Heft 7/1947, Bd. 58, S. 352-354.

 

Späte Benachrichtigung (1946). [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 9 vom 28.2.1947, S. 40.

Wiederabdruck in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

- Welch Wort in die Kälte gerufen. Die Judenverfolgung des Dritten Reiches im deutschen Gedicht. Hrsg. von Heinz Seydel. Verlag der Nation: Berlin (Ost) 1968. S. 396.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 382-383.

 

Verschweigt den Sämann nicht. [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 16 vom 18.4.1947, S. 48.

Wiederabdruck in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985.

 

Nachtstück. [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 47 vom 21.11.1947, S. 3.

 

 

1948

 

[Günther Stern-Anders:] On the Pseudo-Concreteness of Heidegger's Philosophy. In: Philosophy and Phenomenological Research (Buffalo) Heft 3/1948, S. 337-371.

Wiederabdruck mit deutscher Übersetzung in:

Die Schein-Konkretheit von Heideggers Philosophie (New York 1948). [Übersetzt von Werner Reimann.] In: Günther Anders: Über Heidegger. C.H. Beck Verlag: München 2001. S. 72-115.

 

Asche (1947). [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 14 vom 2.4.1948, S. 5.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 389-390.

 

Mein lieber David. Brief an meinen mir noch unbekannten Neffen in Jerusalem, von ihm zu lesen in fünfzehn Jahren. Geschrieben am historischen Tage der Proklamation des jüdischen Staates. [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 22 vom 28.5.1948, S. 25.

 

Weinet eilig. [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 52 vom 24.12.1948, S. 3.

Wiederabdruck in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 331.

 

 

1949

 

Die Totenfässer. [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 4 vom 28.1.1949, S. 32.

 

Dichten heute. Aus Tagebüchern / Die Sprache besucht den siebzigjährigen Ovid im Exil [Gedicht]. In: Die Wandlung (Heidelberg) Heft 1/Januar 1949, S. 40-55 und S. 55.

Wiederabdruck von "Dichten heute" in:

- Das Gedicht. Jahrbuch zeitgenössischer Lyrik 1954/55. Hrsg. von Rudolf Ibel. Wegner Verlag: Hamburg 1954. S. 140-144.

- [in Auszügen:] Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 269-273.

 

Sprach-Elegie. [Gedicht]. In: Die Neue Zeitung vom 9.4.1949, S. 2.

Vgl. dazu:

- Sprachelegie (1944). Die Stunde des Schaufelns (1945). In: Neue Rundschau (Stockholm) Heft 5/1946, Bd. 56/57, S. 324-325.

 

Photo-Album auf dem Krankenbett (1946). [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 39 vom 30.9.1949, S. 32.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 318.

 

The Acoustic Stereoscope. In: Philosophy and Phenomenological Research (Buffalo), Vol. X, Heft 2/Dezember 1949, S. 238-243.

 

Dem Mörder meines Freundes L. (1947). [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 40 vom 7.10.1949, S. 3.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 329-330.

 

Kafka: Ritual without Religion. In: Commentary (New York) VIII/1949, S. 560-569.

 

 

1950

 

Die Ankunft des Columbus. In: Aufbau (New York), Nr. 20 vom 19.5.1950, S. 10.

 

[Günther Stern (Anders):] Emotion and Reality (In Connection with Sartre's "The Emotions"). In: Philosophy and Phenomenological Research (Buffalo), Vol. X, Heft 4/1950, S. 553-562.

 

[Günther Stern-Anders:] Bild meines Vaters. In: William Stern, Allgemeine Psychologie auf personalistischer Grundlage. 2. Aufl. Nijhoff Verlag: Haag 1950. S. XXIII-XXXII.

 

[Zusammen mit Elisabeth Freundlich:] Tyrone Guthrie: Auf der Leiter. Ein Jedermannspiel von heute in drei Akten. [Übersetzung des Stückes „Top of the Ladder” aus dem Englischen.] - Kaiser & Co.: Wien ca. 1950. 186 Seiten Bühnenmanuskript

 

 

1951

 

Die Frist. In: Sinn und Form (Potsdam), 3. Jg., Heft 1/1951, S. 99-114.

 

 

1952

 

Die Dichtstunde. In: Merkur (Stuttgart) Heft 49/März 1952, S. 224-240.

 

Kafka. Pro und Kontra. Replik. In: Neue Schweizer Rundschau (Zürich) Heft 1/Mai 1952, S. 43-47.

[Vgl. Max Brods "Die Ermordung einer Puppe namens Franz Kafka". In: Neue Schweizer Rundschau Heft 10/Februar 1952, S. 613-625. Und ders., "Duplik". In: Neue Schweizer Rundschau Heft 1/Mai 1952, S. 47-49.]

 

Die Schlüssel. In: Der Tagesspiegel (Berlin) vom 21.5.1952.

Auch (unauthorisiert) in:

- Die Presse (Wien) vom 12.6.1952.

 

Über die Schwierigkeit philosophischer Prosa. In: Neue literarische Welt (Darmstadt) Heft Nr. 12 vom 25.6.1952, S. 7.

 

Verwandelter Berg. In: Der Tagesspiegel (Berlin) vom 27.6.1952.

 

Hundstag in Europa. [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 32 vom 8.8.1952, S. 13.

 

Augustbrief aus dem Gasthaus zum Goldenen Bären. [Gedicht]. In: Neue literarische Welt (Darmstadt) Heft Nr. 16 vom 25.8.1952, S. 2.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 349-351.

 

Prosa wird zur Poesie. In: Neue literarische Welt (Darmstadt) Heft Nr. 20 vom 25.10.1952, S. 4.

 

Der Kontrakt. In: Story, Nr. 11/1952, S. 37-42.

 

Wer ist das? Holländischer Philosoph portugiesischer Herkunft. In: Aufbau (New York), Nr. 52 vom 26.12.1952, S. 3.

 

[Günther Stern-Anders:] Geleitwort. In: William Stern, Psychologie der frühen Kindheit. 7. Aufl. Quelle & Meyer Verlag: Heidelberg 1952. 10. Aufl. Wissenschaftliche Buchgesellschaft: Darmstadt 1971. S. IX-XVI.

 

Philosophie - für wen? [1943]. In: Die Sammlung (Göttingen) Heft 11/1952, S. 475-489.

Wiederabdruck u.d.T. "Über die Esoterik der philosophischen Sprache" in:

- Merkur (Stuttgart) Heft 323/1975, S. 320-337.

- Das Argument (Berlin) Heft 128/1981, S. 491-505.

- die tageszeitung (Berlin) vom 9.9.1983.

- Günther Anders antwortet. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 181-202.

 

 

1953

 

[Zusammen mit Elisabeth Freundlich:] O'Casey, Sean: Der Preispokal. [Übersetzung des Stückes "The Silver Tassie" aus dem Englischen mit Neudichtungen]

- Abdruck des 2. Aktes u.d.T. "Warum wir hier sind und weshalb". In: Frankfurter Hefte Heft 8/1953, S. 610-619.

 

Kultur und Umweg. [Tagebuchaufzeichnungen]. In: Merkur (Stuttgart) Heft 67/August 1953, S. 864-872.

Wiederabdruck in:

- Das Argument (Berlin) Heft 24/1963, S. 23-30.

- Günther Anders: Lieben gestern. C.H. Beck Verlag: München 1986. S. 86 ff., 106 ff.

 

Die Chancen. Zwei Kapitel aus dem Roman "SS-Mann Kohn". In: Aufklärung (Gelsenkirchen) Heft Nr. 4-6/März 1953, S. 327-340.

 

Das Letzte. [Gedicht]. In: Aufbau (New York) vom 28.8.1953.

 

Faust ist tot. (Aus einem Brief). In: Aufbau (New York) vom 27.11.1953.

 

 

1954

 

Qualifikation Waffen-SS a.D. (Letters to the Editor). In: Aufbau (New York) vom 1.1.1954.

 

Sein ohne Zeit. In: Neue Schweizer Rundschau (Zürich) Januar 1954.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. 1. C.H. Beck Verlag: München 1956. S. 213-231.

- Samuel Beckett. A Collection of Critical Essays. Hrsg. von M. Esslin. Englewood Cliffs: New York 1965.

- Materialienband zu Samuel Becketts "Warten auf Godot". Hrsg. von U. Dreysse. Frankfurt a.M. 1973.

 

Der 3-D-Film. In: Merkur (Stuttgart) Heft 71/Januar 1954, S. 95-99.

 

Die Übersetzungsstunde oder Hamburgisch ist Hamburgisch / Aber Deutsch ist nicht Deutsch. In: Merkur (Stuttgart) Heft 73/März 1954, S. 294-300.

 

Der Pionier des "Binaural"-Prinzips. (Letters to the Editor). In: Aufbau (New York), Nr. 21 vom 21.5.1954, S. 21.

 

Über die Nachhut der Geschichte. In: Neue Schweizer Rundschau (Zürich) Heft 8/Dezember 1954, S. 496-500.

 

Ruinen heute (1952/53). In: Merkur (Stuttgart) Heft 75/1954, S. 447-454.

Auch als:

- Ruines d'aujourdhui. In: Les Temps Modernes, 10e année, no 108, Décembre 1954, S. 821-830.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Schrift an der Wand - Tagebücher 1941-1966. C.H. Beck Verlag. München 1967.

- Festschrift zur Adornopreisverleihung. Hrsg. vom Dezernat Kultur und Freizeit. Amt für Wissenschaft und Kunst: Frankfurt 1983. S. 16-18.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 214-260.

 

Dichten heute. In: Das Gedicht. Jahrbuch zeitgenössischer Lyrik 1954/55. Hrsg. von Rudolf Ibel. Wegner Verlag: Hamburg 1954. S. 140-144.

Wiederabdruck aus:

- Die Wandlung (Heidelberg) Heft 1/Januar 1949, S. 40-55 und S. 55.

- Vgl. [in Auszügen:] Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 269-273.

 

 

[Günther Anders-Stern:] 3 D Film and Cyclopic Effect. In: Philosophical and Phenomenological Research (Buffalo), Vol. 15, Nr. 2/Dezember 1954, S. 295-298.

 

 

1955

 

Die Krise der Phantasie. Zwei philosophische Dialoge. In: Die Sammlung (Göttingen) Heft 10/März 1955, S. 122-134.

Wiederabdruck u.d.T. "Die Antiquiertheit der Phantasie" in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. II. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 316-333.

 

Der Epigone (1927/1946). Der fiebernde Columbus (Aus dem Einakter. "Zuviel" 1946). Laute (Kalifornien 1939). Photoalbum auf dem Krankenbett (1946). Der Tote, eintretend ins Totenreich. In: Neue Deutsche Hefte (Berlin) Heft 18/September 1955, S. 415-418.

Wiederabdruck (Seitenangaben in der Reihenfolge der Gedichte) in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 367-370, S. 372, 133-134, S. 318, S. 317.

Das Gedicht "Laute" zudem in:

- Aufbau (New York), Nr. 52 vom 28.12.1956, S. 16.

 

Fabeln über Fabeln. In: Merkur (Stuttgart) Heft 86/1955.

 

Die Welt als Phantom und Matrize (I-III). In: Merkur (Stuttgart) Heft 87-89/1955. S. 401-416, 533-549 und 636-652.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. I. C.H. Beck Verlag: München 1956. S. 97-211.

 

Der Mensch ist kleiner als er selbst. In: Jahresring der deutschen Industrie (Stuttgart) 1955/56.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. I. C.H. Beck Verlag: München 1956. S. 233 ff.

 

 

1956

 

[Übersetzung:] Des Bischofs Freudenfeuer. Ein trauriges Stück im Polkatakt von Sean O'Casey. Ins Deutsche übertragen von Elisabeth Freundlich. Übertragung der Lieder von Günther Anders. Lechte Verlag: Emsdetten/Westfalen o.J. [1956].

 

Auf dem Laufenden sein. Die Freiheitspost. Die Leseräder. In: Lebendige Stadt. Band 3. Hrsg. vom Amt für Kultur und Volksbildung der Stadt Wien. Wien 1956. S. 238-244.

"Die Freiheitspost" zuerst in:

- Austro-American Tribune (New York) II, Nr. 10/Mai 1944, S. 5.

 

Industrieller Dionysoskult. In: Merkur (Stuttgart) Heft 100/1956, S. 628-631.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. I. C.H. Beck Verlag: München 1956.

- Kontakte (Wolfenbüttel) Heft 2/1959.

 

Reflections on the H-Bomb. In: Dissent, Frühling 1956.

Wiederabdruck in:

- Man Alone: Alienation in Modern Society. Hrsg. von Eric and Mary Josephson. Dell: New York 1962. S. 288-298.

 

Laute (Kalifornien 1939). [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 52 vom 28.12.1956, S. 16.

Zuerst in:

- Neue Deutsche Hefte (Berlin) Heft 18/September 1955.

 

Gedichte: Die Reise zum Meeresgrund, Und was hättst du getan?, Zeitungsnachricht, Späte Benachrichtigung, Warnung vor den Abendgrille, Bombenflieger zum Gewissen, Es liegt das Land. In: Rudolf Ibel (Hrsg), Das Gedicht. Jahrbuch zeitgenössischer Lyrik 1956/1957, C. Wegner Verlag, Hamburg 1956, S. 26-31/*;

Prosa: Aus einem Brief an den Herausgeber. Ebenda, S. 142 – 144./*

_____

/* [Mitgeteilt von Devis Colombo mit Mail vom 26. Mai 2013 15:16 – Herzlichen Dank! G.O.]

 

 

1957

 

Gebote des Atomzeitalters. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.7.1957.

Wiederabdruck in:

- Burgenländisches Leben (Wien) Heft 34/1958.

- Günther Anders: Off limits für das Gewissen. Rowohlt Verlag: Reinbek 1961. S. 26-34.

- Günther Anders: Hiroshima ist überall. C.H. Beck Verlag: München 1982. S. 218 ff.

 

Brecht-Porträt. Tagebuch-Aufzeichnungen Santa Monica 1942/43. In: Merkur (Stuttgart) Heft 115/1957. S. 838-847.

 

Die Erbkette der Händedrucke. Ein neues Spiel. In: Du, Nr. 10/1957, S. 66-68.

Vgl. dazu:

Günther Anders: Die Erbkette der Händedrücke. Regie: Mario Hindermann. Hörspiel des DRS 1984, 10 Minuten.

 

Natur und Freiheit. In: Hochland, Jahrg. 49 (1956/1957), S. 399-400.

 

 

1958

 

Splitter. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 6 vom 8.1.1958, S. 8.

Vgl. dazu:

- Süddeutsche Zeitung (München) vom 10./11.12.1966.

 

Gebote des Atomzeitalters. In: Burgenländisches Leben (Wien) Heft 34/1958.

Wiederabdruck aus:

- Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.7.1957.

 

Über die Vernichtung der Vernichtung. Ein Tagebuchblatt. In: Merkur (Stuttgart) Heft 123/1958, S. 498.

 

Der Sprung. Betrachtungen zur atomaren Situation. In: Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 8/1958, S. 597-605.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Endzeit und Zeitenende. C.H. Beck Verlag. München 1972.

- Günther Anders: Die atomare Drohung. C.H. Beck Verlag. München 1981. S. 11-23.

 

 

1959

 

Faule Arbeit und pausenloser Konsum. Fünf Tagebucheintragungen zum Problem "Freie Zeit". In: Homo ludens (Stuttgart) Heft 1/1959, S. 8-9.

 

An den Studentenkongreß gegen Atomrüstung. In: Konkret (Hamburg) Januar 1959. Titelblatt.

Wiederabdruck in:

- Nie wieder! Texte gegen den Krieg. Hrsg. von Manfred Bosch. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1981. S. 187.

- Vaterland, Muttersprache. Deutsche Schriftsteller und ihr Staat von 1945 bis heute. Zusammengestellte Texte von Klaus Wagenbach, Winfried Stephan und Michael Krüger. Wagenbach Verlag: Berlin 1980. S. 155-156. Unveränderte Neuauflage Oktober 1994.

 

Liebe mit Variationen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 20.6.1959.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Lieben gestern. C.H. Beck Verlag: München 1986.

 

Entweder Atomwaffen oder Auslieferung an den Totalitarismus: Die Pseudo-Alternative. In: Gewissen (Hilchenbach), IV/1959, S. 26.

 

Brief an Claude Eatherly. In: Das Argument (Berlin) Heft 6/Juli 1959, S. 42-47.

Ebenfalls u.d.T. "Ein Brief" in:

- Frankfurter Hefte Heft 7/1959, S. 466-469.

U.d.T. "Ein Brief und die Antwort" in:

- Die Sammlung (Göttingen) Bd. 14/1959, S. 477-482.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Off limits für das Gewissen. Rowohlt Verlag: Reinbek 1961. S. 17-22.

- Günther Anders: Hiroshima ist überall. C.H. Beck Verlag: München 1982.

 

Exoten und Provinzler. Aus einem Japan-Tagebuch. Merkur (Stuttgart) Heft 138/September 1959, S. 796-800.

Vorabdruck zu:

- Günther Anders: Der Mann auf der Brücke. C.H. Beck Verlag: München 1959. S. 177-184.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Hiroshima ist überall. C.H. Beck Verlag: München 1982.

 

documenta '59: das Dilemma des Kunstbetrachters - Man hätte zehn Tage nötig. In: Das neue Journal (Wiesbaden) Heft 16/1959.

 

Der Jazz als industrieller Dionysoskult. In: Kontakte (Wolfenbüttel) Heft 2/1959.

Wiederabdruck aus:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. I. C.H. Beck Verlag: München 1956.

- Merkur (Stuttgart) Heft 100/1956, S. 628-631.

 

 

1960

 

Nein, dankbar sind wir nicht (1940). Schlaflied - Für ein Emigrantenkind (1939). Zeitungsnachricht (1945). In: An den Wind geschrieben. Hrsg. von Manfred Schlösser. Berlin 1960. 2., veränderte Auflage bei Marion von Schröder Verlag (Schriftenreihe Agora): Darmstadt 1961. [Hiernach:] S. 65-66, S. 245 und S. 296.

"Nein, dankbar sind wir nicht" u.d.T. "Eigentlich" zuerst in:

- Aufbau (New York) Nr. 44/1940.

"Schlaflied" zuerst in:

- Aufbau (New York) vom 5.1.1940.

Wiederabdruck von "Zeitungsnachricht" in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

- Welch Wort in die Kälte gerufen. Die Judenverfolgung des Dritten Reiches im deutschen Gedicht. Hrsg. von Heinz Seydel. Verlag der Nation: Berlin (Ost) 1968. S. 360.

- das pult (St. Pölten) Heft 65/1982.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 362.

 

Das gerettete Monopol oder "Uns gibt's nicht nur hier". In: Labyrinth, Nr. 1/1960, S. 68-70.

 

Weinet eilig. [Gedicht]. In: Aufbau (New York) vom 19.2.1960. [Vgl. 24.12.1948].

 

Nazis 1946. In: Aufbau (New York), Nr. 9 vom 26.2.1960, S. 25.

 

Vom Vergeben, Vergessen, Schuld, Sühne. Aus meinem 1950 geführten Tagebuch über meine Erlebnisse der Wiedergutmachung. In: Aufbau (New York), Nr. 20 vom 29.4.1960 und 13.5.1960, S. 30.

Wiederabdruck in:

- [teilweise] Merkur (Stuttgart) Heft 160/1961.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 135-136 [?].

 

Mikroskopisches. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 6.7.1960, S. 20.

 

Brief über Ignoranz. [An den Piloten der US-Navy Francis G. Powers]. In: Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 8/1960, S. 784-791.

 

Vor fünfzehn Jahren: Hiroshima - Botschaft an einen britischen Studenten-Kongreß im Jahre 1960. In: Aufbau (New York), Nr. 37 vom 9.9.1960, S 26.

 

Thesen zum Atomzeitalter (1959). [Vortrag an der Freien Universität Berlin, Februar 1959]. In: Das Argument (Berlin) Heft 17/1960, S. 226-234.

Wiederabdruck in:

- Theses for the Atomic Age. In: Massachusetts Review, Frühling 1962, S. 493-505.

- Mass Society in Crisis: Social Problems and Social Pathology. Hrsg. von Bernhard Rosenberg, Israel Gerver und F. William Howten. Macmillan: New York 1964. S. 340-350.

- Günther Anders: Endzeit und Zeitenende. C.H. Beck Verlag: München 1972.

- Günther Anders: Die atomare Drohung. C.H. Beck Verlag: München 1983. S. 93-105.

- Laßt uns, die Kraniche sehen. Hrsg. von Petra Kelly. München 1983.

 

Nicht überschrien. [Zum Prozeß zwischen der Zeitschrift "Contra" und Franz Josef Strauß]. In: Contra, II/1960-1961, S. 61-63.

 

 

1961

 

Ein geringfügiger Fall. In: Kultur (München), Nr. 154/1961.

 

Er muß verrückt sein. In: Frankfurter Hefte Heft 1/1961, S. 3-4.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Off limits für das Gewissen. Rowohlt Verlag: Reinbek 1961.

- Günther Anders: Hiroshima ist überall. C.H. Beck Verlag: München 1982.

 

Die Komplizen. In: Das Argument (Berlin) Heft 18/Februar 1961, S. 22.

 

Offener Brief an Präsident Kennedy über die Affäre Eatherly. In: Das Argument (Berlin), Flugblatt-Sonderausgabe Nr. 2/März 1961, S. 76-85.

Auch in:

- Die neue Sammlung (Göttingen) Bd. 1/1961, S. 110-112.

- Die Rundschau (Hamburg) Heft 7-8/1961.

- Off limits für das Gewissen. Rowohlt Verlag: Reinbek 1961. S. 120-127.

 

Erklärung zur Wiederaufnahme. In: Gewissen (Hilchenbach), VI/1961, S. 73.

 

Der Fall Eatherly. Worte eines Geisteskranken. In: Die Rundschau (Hamburg) Heft 7-8/1961.

Auch in:

- Das Argument (Berlin), Flugblatt-Sonderausgabe Nr. 2/März 1961, S. 76-85.

 

Der schleichende Atomkrieg. Erklärung. In: Das Argument (Berlin) Heft 20/1961, S. 2.

 

Vor elf Jahren. Aus dem Tagebuch eines Rückwanderers. In: Merkur (Stuttgart) Heft 160/Juli 1961, S. 597-600.

Teilweise in:

- Aufbau (New York) vom 13.5.1960.

- Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 130 [?].

 

Maschinelle Infantilisierung. Thesen für ein Rundgespräch über Massenmedien. [Vortrag vor der Dramaturgischen Gesellschaft in der Berliner Komödie am 20.11.1960]. In: Merkur (Stuttgart) Heft 161/1961, S. 627-635.

Wiederabdruck u.d.T. "Die Antiquiertheit der Wirklichkeit" in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. II. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 248-258.

 

 

1962

 

Reflections on the H-Bomb. In: Man Alone: Alienation in Modern Society. Hrsg. von Eric and Mary Josephson. Dell: New York 1962. S. 288-298.

Zuerst in:

Dissent, Frühling 1956.

 

Theses for the Atomic Age. In: Massachusetts Review, Frühling 1962, S. 493-505.

Zuerst in:

- Das Argument (Berlin) Heft 17/1960, S. 226-234.

Wiederabdruck des englischen Textes in:

- Mass Society in Crisis: Social Problems and Social Pathology. Hrsg. von Bernhard Rosenberg, Israel Gerver und F. William Howten. Macmillan: New York 1964. S. 340-350.

 

Die beweinte Zukunft. Aus den „Molussischen Apogryphen“ übersetzt von Günther Anders. In: alternative, 5. Jhrg.. Oktober 1962/Heft 26, S. 94-102.

 

Gutachten zum Fall „Alle drei Strophen“. In: alternative, 5. Jhrg, Oktober 1962/Heft 26, S. 107 f.

 

Haltet eure Trompete fest. In: Gewissen (Hilchenbach), VII/1962, S. 29.

 

Der Emigrant. Vitae, nicht vita. In: Merkur (Stuttgart) Heft 173/1962, S. 601-622.

Teilabdruck in:

- Verbannung. Aufzeichnungen deutscher Schriftsteller im Exil. Hrsg. von Egon Schwarz und Matthias Wegner. Christian Wegner Verlag: Hamburg 1964. S. 173-178.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Schrift an der Wand. C.H. Beck Verlag: München 1967.

- [U.d.T. "Post festum":] Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 64-93.

 

Zur Kuba-Krise. Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 11/1962, S. 834-836.

 

Mitteilung über Claude Eatherly. In: Argument (Berlin) Heft 22/Juli-August 1962.

 

 

1963

 

Siamo tutti come Eichmann? In: Mondo Nuovo (Milano) vom 6.1.1963.

Wiederabdruck u.d.T. "Per una critica del lavaro" in:

- Linea d'Ombra (Milano) Nr. 22/1987.

 

Verantwortung im Atomzeitalter. In: Kirchenblatt für die reformierte Schweiz (Basel). S. 37-39.

 

Kultur und Umweg. Gegen eine amerikanische Variante von Psychoanalyse. In: Das Argument (Berlin) Heft 24/1963, S. 23-30.

 

Helden und Ignoranten. Tagebuchblätter während des sowjetischen Weltraumfluges. In: Merkur (Stuttgart) Heft 181/März 1963, S. 223-238.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Der Blick vom Mond. C.H. Beck Verlag: München 1970. S. 21-55.

 

Résistance heute. [Rede bei der Entgegennahme des Premia Omegna, Mailand, 26.11.1962]. In: Das Argument (Berlin) Heft 27/1963, S. 2-8.

Auch in:

- Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 4/1963, S. 287-293.

 

 

1964

 

Theses for the Atomic Age. In: Mass Society in Crisis: Social Problems and Social Pathology. Hrsg. von Bernhard Rosenberg, Israel Gerver und F. William Howten. Macmillan: New York 1964. S. 340-350.

In deutscher Sprache zuerst in

- Das Argument (Berlin) Heft 17/1960, S. 226-234.

Englisch zuerst in:

- Massachusetts Review, Frühling 1962, S. 493-505.

 

Was ist Planung? In: Der Griff nach der Zukunft. Planen und Freiheit. Neunzehn Beiträge internationaler Wissenschaftler, Schriftsteller und Publizisten. Hrsg. von Robert Jungk / Josef Mundt. Kurt Desch Verlag: München/Wien/Basel 1964. S. 47-50.

 

Lebenserlaubnis. In: Verbannung. Aufzeichnungen deutscher Schriftsteller im Exil. Hrsg. von Egon Schwarz und Matthias Wegner. Christian Wegner Verlag: Hamburg 1964. S. 173-178.

Teilabdruck aus:

- Der Emigrant. Vitae, nicht vita. In: Merkur (Stuttgart) Heft 173/1962, S. 601-622.

 

Vorbild und Maßstab. Ansprache am Denkmal der Ghetto-Kämpfer in Warschau. In: Ausweg (Köln) Januar 1964, S. 19.

 

Debunking the Debunker. (A reply to the attack on Claude Eatherly in William Bradford Huie's book "The Hiroshima Pilot"). In: Monthly Review June 1964, S. 104-110.

 

Der Streit um den Piloten Eatherly. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 15.5.1964.

 

Hiroshima-Pilot Eatherly. In: Stimme der Gemeinde zum kirchlichen Leben, zur Politik, Wirtschaft und Kultur (Frankfurt a.M.) vom 15.6.1964. [Unveröffentlichter Leserbrief an den "Spiegel" und Briefauszüge aus dem Eatherly-Briefwechsel].

 

Anders ruft Torberg. In: FORVM (Wien) Heft 126-127/1964.

Wiederabdruck in:

- Friedrich Torberg: PPP. Pamphlete. Parodien. Post scripta. Albert Langen und Georg Müller Verlag: München/Wien 1964. S. 127-145.

 

"Die Reue war Schwindel": Über die "Entlarvung" Eatherlys. In: Gewissen (Hilchenbach), IX/1964, S. 74.

 

Der sanfte Terror (I-II). In: Merkur (Stuttgart) Heft 193 und 194/1964. S. 209-224 und S. 334-354.

Wiederabdruck u.d.T. "Die Antiquiertheit des Individuums" in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. II. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 131-187.

 

Entlarvung des Entlarvens. In: Die Zeit (Hamburg) vom 4.9.1964, S. 10.

 

Die Toten. Rede über die drei Weltkriege. In: Stimmen zur Zeit. Bd. 3. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1964.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Hiroshima ist überall. C.H. Beck Verlag. München 1982. S. 361-394.

- Discorso sulle tre guerre mondiali. Vorwort von Ea Mori. Line d'Ombra: Milano 1990.

 

Die beweinte Zukunft (1961). In: Gegen den Tod. Stimmen deutscher Schriftsteller gegen die Atombombe. Hrsg. von Bernward Vesper-Triangel. Redaktion: Gudrun Ensslin [studio bibliothek 1]. Studio neue literatur: Stuttgart-Cannstatt o.J., ca. 1964, S. 15-25.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Endzeit und Zeitenende. C.H. Beck Verlag: München 1972.

- Günther Anders: Die atomare Drohung. C.H. Beck Verlag: München 1983. S. 1-10.

- Leben im Atomzeitalter. Schriftsteller und Dichter zum Thema unserer Zeit. Hrsg. von Walter Jens. Moos & Partner: Gräfeling 1987. S. 157-161.

Variante in:

- Günther Anders: Hiroshima ist überall. C.H. Beck Verlag: München 1983.

 

 

1965

 

Warnbilder (1964). In: Das Tagebuch und der moderne Autor. Hrsg. von Uwe Schultz. Hanser Verlag: München 1965. S. 71-82.

Taschenbuchausgabe:

- Ullstein Verlag: München 1982.

Wiederabdruck in:

- Das Günther Anders Lesebuch. Hrsg. von Bernhard Lassahn. Diogenes Verlag: Zürich 1984. S. 131-135 und [Tagebuchstellen] S. 168-173.

 

Being without Time. In: Samuel Beckett. A Collection of Critical Essays. Hrsg. von M. Esslin. Englewood Cliffs: New York 1965.

Wiederabdruck in englischer Übersetzung von "Sein ohne Zeit" aus:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. I. C.H. Beck Verlag: München 1956. S. 213-231.

Zuerst in:

- Neue Schweizer Rundschau (Zürich) Januar 1954.

 

 

Der verwüstete Mensch. über Welt- und Sprachlosigkeit in Döblins "Berlin Alexanderplatz". [1931]. In: Festschrift zum achtzigsten Geburtstag von Georg Lukács. Hrsg. von Frank Benseler. Luchterhand Verlag: Neuwied / Berlin 1965. S.420-442.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984. S. 3-30.

 

Stenogramme. In: Merkur (Stuttgart) Heft 207/1965, S. 542-549. [Conditio sine qua non. Asymmetrie. Aberglaube. Vorurteile. David und Goliath. Invertierter Baconismus. Wer lacht da? Rache. Absterben des Selbstmordes. Das Vorbild. Der Schlupfwinkel der Zukunft. Das Kriterium. Der Gelegenheitskünstler. Wut und Kunst. Kein Theater. Auschwitz].

Wiederabdruck der vorveröffentlichten Teile in:

- Günther Anders: Philosophische Stenogramme. C.H. Beck Verlag: München 1967. [In der Reihenfolge der Aphorismen:] S. 39-40, S. 40, S. 42, S. 57-58, S. 58-59, S. 92, S. 92, S. 108 oder 113, S. 94-95, S. 137, S. 147, S. 136-137 oder 147-148, S. 148, S. 148-149, S. 149-150, S. 53].

 

In der Kleiderkammer der Weltgeschichte. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 13./14.11.1965.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Schrift an der Wand. C.H. Beck Verlag: München 1967.

 

Gleiches Recht auf Unrecht. Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 12/1965, S. 1040-1041.

 

Der Überfall. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 31.12.1965/1.-2.1.1966.

 

 

1966

 

Fabeln und Parabeln: Die Kanne. Das Ende. Die armen Primzahlen. Die Freiheitspost. Der Künstler. Der Löwe. In: DIE ZEIT (Hamburg), Nr. 10/1966 vom 4.3.1966, S. 18.

Online-Version unter http://www.zeit.de/1966/10/fabeln-und-parabeln.

Auch in:

- Süddeutsche Zeitung (München) vom 21./22.5.1966.

"Die Freiheitspost" zuerst in:

- Lebendige Stadt. Band 3. Hrsg. vom Amt für Kultur und Volksbildung der Stadt Wien. Wien 1956.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 7.

- Die Zeit (Hamburg) vom 16.11.1984.

"Der Löwe" auch noch in:

- schwarz auf weiss. [Lesebuch für die] Hauptschule. Ausgabe Bayern. Texte 5. Schroedel Verlag: Hannover 1977.

 

Der Schrecken. Gedichte aus den Jahren 1933-1948. In: homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966. S. 131-149.

Wiederabdruck aller Gedichte in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985.

Einzelnachweise:

1. Emigration (1933).

2. Die Stafette (1935).

3. Soldatengrab an der Marne (1935).

4. Aber vorher (1936).

Zuerst in: Der Aufbau (New York), Nr. 14 vom 1.9.1939.

5. Und tat das ihre weiter. Tiefpunkt der Emigration (1938).

6. Nein, dankbar sind wir nicht (1940).

Zuerst u.d.T. "Eigentlich" in: Der Aufbau (New York), Nr. 44/1940.

7. Bombenflieger zum Gewissen (1941).

8. Motto für "Kinderfibel für übermorgen" (1942).

9. Europäisches Kinderlied. Nach Claudius' "Der Mond ist aufgegangen" (1943).

10. Lied der Untreuen (1943).

11. Die bittenden Bilder (1944).

12. Wald nach dem Kriege (1944).

13. Deutschland an ihre Söhne im Feld (1944).

14. Sie auch (1945).

Wiederabdruck in:

- Der Tod ist ein Meister aus Deutschland. Deportation und Vernichtung in poetischen Zeugnissen. Hrsg. von Bernd Jentzsch. Kindler Verlag: München 1979. S. 81.

- das pult (St. Pölten) Heft 65/1982.

- Lyrik des Exils. Hrsg. von Wolfgang Emmerich und Susanne Heil. Reclam Verlag: Stuttgart 1985. S. 385.

15. In der Wüste (1945).

16. Verlaufenes Kind (1945).

17. Zeitungsnachricht (1945).

Zuerst in: An den Wind geschrieben. Hrsg. von Manfred Schlösser. Berlin 1960.

18. Und was hättst du getan? (1946).

19. Späte Benachrichtigung (1946).

Zuerst in: Der Aufbau (New York), Nr. 9 vom 28.2.1947.

20. Verschweigt den Sämann nicht (1946).

Zuerst in: Der Aufbau (New York), Nr. 16 vom 18.4.1947.

21. Die Reise zum Meeresgrund. Für Schul-Lesebücher, Oberstufe (1946).

22. Die Meldung (1948).

Zuerst in: Der Aufbau (New York), Nr. 1 vom 5.1.1945.

23. Weinet eilig (1948).

Zuerst in: Der Aufbau (New York), Nr. 52 vom 24.12.1948.

 

Treffpunkt Vergangenheit. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 26./27.3.1966.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Schrift an der Wand. C.H. Beck Verlag: München 1967.

 

Brechts "Leben des Galilei". In: Programmheft des Wiener Burgtheaters vom 30.10.1966.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984. S. 154-158.

 

Stenogramme. Erklärung über den Krieg in Vietnam. In: Das Argument (Berlin) Heft 36/1966, S. 62-66.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Visit beautiful Vietnam. Pahl Rugenstein Verlag: Köln 1968.

 

Vorwort zu George Grosz: Ecce Homo. Rowohlt Verlag: Reinbek 1966. Unpaginiert. [Faksimile-Ausgabe des 1923 im Malik-Verlag erschienenen Buches].

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984. S. 238-248.

 

Über das Protestieren oder Sinjawski, Daniel und Vietnam. In: Deutsche Volkszeitung (Düsseldorf) vom 11.3.1966. Auch in: Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 3/1966, S. 242-243.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Visit beautiful Vietnam - ABC der Aggressionen heute. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1968. S. 142-144.

 

Nachbemerkungen zum Leibbrand-Prozeß. In: Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 4/1966, S. 269-273.

 

Die Predigt des McK. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 20./21.8.1966.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Schrift an der Wand. C.H. Beck Verlag: München 1967.

 

Eiszeitgedanken. Interne Blasphemie. In: Merkur (Stuttgart) Heft 225/1966, S. 1207-1208.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Visit beautiful Vietnam. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1968. S. 41-42.

 

Splitter und Balken. Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 10/1966, S. 941-943.

 

Splitter. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 10./11.12.1966.

Vgl. dazu:

- Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 6 vom 8.1.1958, S. 8.

 

 

1967

 

Vietnam Parables. In: International War Crimes Tribunal. Bulletin No. 5, vom 10.2.1967, S. 1-5.

 

Vietnam und kein Ende. In: Das Argument (Berlin) Heft 42/1967, S. 1-21.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Visit beautiful Vietnam. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1968.

 

Brief an die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Vietnam und kein Ende. In: Stimme der Gemeinde zum kirchlichen Leben, zur Politik, Wirtschaft und Kultur (Frankfurt a.M.) Nr. 10/Mai 1967.

 

Fabeln. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 11./12.3.1967.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968.

 

Bemerkungen zu Vietnam. Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 6/1967, S. 593-597.

 

Der Moralist im Museum: Aus den Philosophischen Tagebüchern, Florenz 1954. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 10./11.6.1967.

 

Kriegskinder. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 22./23.7.1967.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Schrift in der Wand. C.H. Beck Verlag: München 1967.

 

Der amerikanische Krieg in Vietnam oder Philosophisches Wörterbuch heute. In: Das Argument (Berlin) Heft 45/1967, S. 349-397.

- Günther Anders: Visit beautiful Vietnam. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1968.

 

Fahrt in den Hades. In: Merkur (Stuttgart) Heft 233/August 1967, S. 748-763.

Vorabdruck aus:

- Günther Anders: Die Schrift an der Wand. C.H. Beck Verlag: München 1967.

 

Das Russell-Tribunal im Für und Wider. François Bondy und die Politik. In: Merkur (Stuttgart) Heft 236/1967, S. 1098-1099. [Dazu ebd.: François Bondy, Eine "inkompetente Antwort", S. 1100-1102].

 

Vietnam - immer wieder Vietnam. Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 8/1967, S. 794-???.

 

Die Liebesnacht und andere Fabeln. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 4./5.11.1967.

 

Neue Vietnam-Glossen I. Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 12/1967, S. 1288-1296.

 

 

1968

 

Rede auf dem Internationalen Vietnam-Kongreß, Berlin Februar 1968]. In: Plogstedt, Sibylle (Red.): Der Kampf des vietnamesischen Volkes und die Globalstrategie des Imperialismus. Internationaler Vietnam-Kongreß 17./18. Februar 1968 Westberlin. Herausgegeben vom SDS Westberlin und INFI: Berlin 1968. 175 Seiten.

à Erste Ausgabe. Mit den Reden von Gian Giaccomo Feltrinelli, Robin Blackburn, Gaston Salvatore, Bahman Nirumand, Peter Weiss, Erich Fried, Günther Anders, Rudi Dutschke, Ernest Mandel, Genosse Krahl, Horst Mahler u. a.

 

[Gedichte:] Und was hättst du getan? (1948); Heimkehrender Mörder spricht zu seiner Hand (1944); Zeitungsnachricht (1945); Die Stunde des Schaufelns (1945); Späte Benachrichtigung (1946). In: Welch Wort in die Kälte gerufen. Die Judenverfolgung des Dritten Reiches im deutschen Gedicht. Hrsg. von Heinz Seydel. Verlag der Nation: Berlin (Ost) 1968. [Ohne Drucknachweise]. In der Reihenfolge der Gedichte: S. 322; S. 335; S. 360; S. 394; S. 396.

"Und was hättst du getan?" zuerst in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

Wiederabdruck von "Heimkehrender Mörder spricht zu seiner Hand" in:

- Ich sah aus Deutschlands Asche keinen Phönix steigen. Rückkehr und Hoffnung in poetischen Zeugnissen. Hrsg. von Bernd Jentzsch. Kindler Verlag: München 1979.

"Zeitungsnachricht" zuerst in:

- An den Wind geschrieben. Hrsg. von Manfred Schlösser. Berlin 1960.

"Die Stunde des Schaufelns" zuerst in:

- Neue Rundschau (Stockholm) Heft 5/1946.

"Späte Benachrichtigung" zuerst in:

- Aufbau (New York), Nr. 9 vom 28.2.1947.

 

Springer über Berlin und Jerusalem. In: Imperium Springer. Macht und Manipulation. Hrsg. von Bernd Jansen/Arno Klöne. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1968. S. 184-188.

 

Der Kriegsgrund (1966). In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 20./21.4.1968, S. 87.

Vorabdruck aus:

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 95-96.

 

Zwei Hochzeiten. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 27./28.4.1968.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Lieben gestern. C.H. Beck Verlag: München 1986.

 

Neue Vietnam-Glossen II. Blätter für deutsche und internationale Politik (Frankfurt a.M.) Heft 7/1968, S. 755-760.

 

Fabeln aus der Unterwelt. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 20./21.7.1968.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968.

 

Zähle. Aus den philosophischen Tagebüchern 1944 bis 1948. In: Merkur (Stuttgart) Heft 245/September 1968, S. 828-836.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985.

 

Neu beginnen. [Zu den Prager Ereignissen]. In: Das Tagebuch (Berlin), September/Oktober 1968, S. 13.

 

[Zusammen mit Wolfgang Fritz Haug u. Friedrich Tomberg:] CSSR und Kalter Krieg (Editorial). In Argument, 10. Jhrg. Heft 4/5, Oktober 1968, S. 261.

 

Das Telephon (1945). In: Marbacher Zeitung vom 23.11.1968.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 17.

 

Betrogene Betrügerinnen. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 23./24.11.1968.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Lieben gestern. C.H. Beck Verlag: München 1986.

 

 

1969

 

Den Frieden vom Zaun brechen. Neue Vietnam-Kommentar. In: Das Tagebuch (Berlin), Januar/Februar 1969, S. 2-6.

 

Imperialismus und Kampf dagegen oder Philosophisches Wörterbuch II. In: Das Argument (Berlin) Heft 51/April 1969, S. 1-31.

 

Fabeln und Märchen. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 5./6./7.4.1969 (Ostern), S. 108.

Zuerst in:

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 17.

 

Das nötige Vergessen. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 10./11.5.1969.

 

III. Glockenläuten. [Teil einer von mehreren Autoren erstellten Vietnam-Rundschau]. In: Frankfurter Hefte Heft 6/1969, S. 390-391.

 

Provinzielle Engelszungen. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 7./8.6.1969, S. 11.

 

Fabeln. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 14./15.6.1969, S. 115.

Zuerst in:

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 17.

 

Astronautenzukunft war einmal. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 21.7.1969, S. 12.

 

Fabelhafte Klischees: Sinngeschichten. In: Stuttgarter Zeitung vom 26.7.1969, S. 52.

Zuerst in:

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 17.

 

Erklärung für die Stockholmer Vietnam-Konferenz Mai 1969. In: Stimme der Gemeinde zum kirchlichen Leben, zur Politik, Wirtschaft und Kultur (Frankfurt a.M.) Nr. 18/1969.

 

[Zusammen mit Guggemos, Haug, Wulff:] An alle: Liquidiert den US-Krieg jetzt! In: Werkhefte (München) Heft 11/1969.

Auch in:

- Berliner Extra Dienst vom 18.10.1969.

 

Happenings. In: Merkur (Stuttgart) Heft 252/1969, S. 395-399.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Band 2. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 355-361.

 

Nach dem Frieden in Vietnam. FORVM (Wien) Heft 186-187, Juni/Juli 1969, S. 408-409.

 

Historisch: Vom Mißbrauch eines Wortes. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 6./7.9.1969.

Zuerst in:

- Günther Anders: Visit beautiful Vietnam. Pahl-Rugenstein Verlag: Köln 1968.

 

Wir. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 22./23.11.1969, S. 109.

 

Erlaubte Revolution. Über die üppige Verwöhnung der Gegner. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 29./30.11.1969, S. 108-109.

Wiederabdruck in:

- Konkret (Hamburg), Nr. 2/Februar 1993, S. 44-46.

 

Der Blick vom Mond. Gedanken über die Raumfahrt. In: Merkur (Stuttgart) Heft 257/1969, S. 817-835.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Der Blick vom Mond. Reflexionen über Weltraumflüge. C.H. Beck Verlag: München 1970.

 

Auschwitz auf lateinisch (Penderecki). In: FORVM (Wien) Heft 192/Dezember 1969, S. 744.

 

Reflections on my book "Kafka - pro und kontra". In: Mosaic (Winnipeg), III/1969-70, S. 59-72.

 

 

1970

 

Anklage eingeengt ... Anklage ausgedehnt. FORVM (Wien) Heft 193/Januar 1970, S. 10-11.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Eskalation des Verbrechens. Aus einem ABC der amerikanischen Aggression gegen Vietnam. Union Verlag: Berlin (Ost) 1971. S. 15.

 

Normales, Verzeichnetes: Aus dem Wörterbuch 69. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 10./11.1.1970, S. 98.

 

Tote zum Frühstück. Zur Psychopathologie der Massenmedien und ihrer Konsumenten am Beispiel der Berichterstattung über Vietnam. Heft 195/II, Mitte März 1970, S. 287-288.

 

Der Himmelssport. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 14./15.3.1970, S. 123.

Vorabdruck aus:

- Günther Anders: Der Blick vom Mond. C.H. Beck Verlag: München 1970.

 

Weltraumsplitter. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 4./5.4.1970, S. 114.

Vorabdruck aus:

- Günther Anders: Der Blick vom Mond. C.H. Beck Verlag: München 1970.

 

Florentinische Notizen. In: Merkur (Stuttgart) Heft 268/1970, S. 748-755.

 

Die wirkliche Barbarei und andere Splitter. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 4./5.4.1970, S. 114.

Vorabdruck aus:

- Günther Anders: Der Blick vom Mond. C.H. Beck Verlag: München 1970.

 

Durchblicke ins Nichts. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 27./28.6.1970.

 

Der Schmied. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 26./27.9.1970.

 

Nicht ganz klaglos. Bemerkungen zu einem nicht genannten historischen Bericht. In: Tribüne, IX/1970, S. 3634.

 

Das Ende der Moral. Gedanken über die Aggression. In: Tribüne, IX/1970, S. 3860-3861.

 

 

1971

 

Maschinenexpansion. In: Scheidewege. Jahresschrift für skeptisches Denken (Frankfurt a.M.), 1. Jhrg., Heft 1/1971, S. 401-411.

 

 

Wiederabdruck u.d.T. "Die Antiquiertheit der Maschinen II" in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Band 2. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 117-127.

 

Was gilt. [Gedicht]. In: Aufbau (New York), Nr. 21 vom 21.5.1971, S. 28.

 

 

1972

 

Victims of Aggression. In: Essays on Socialist Humanism in honour of the Centenary of Bertrand Russell 1872-1970. Hrsg. von Ken Coates. Spokesman Books: Nottingham 1972. S. 159-166.

 

Deduktion von Raum und Zeit.[1959]. In: Scheidewege. Jahresschrift für skeptisches Denken. 2. Jhrg, Heft 3/1972, S. 311-330.

Wiederabdruck u.d.T. "Die Antiquiertheit von Raum und Zeit" in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Band 2. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 335-354.

 

Commandements in the Atomic Age [deutsch: Gebote des Atomzeitalters]. In: Philosophy and Technology. Readings in the philosophical problems of technology. Edited with an introduction by Carl Mitcham / Robert Mackey. The Free Press: New York 1972. S. 130-135.

Reprint aus:

- Claude Eatherly and Günther Anders. Burning Conscience. Monthly Review Press: New York 1961.

 

Das Duo: Gespräch über musikalische und menschliche Verhältnisse. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 22./23.1.1972.

 

Anachronismen. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 19./20.2.1972.

 

Der Traktat: Die Schwierigkeiten des Herrn Wu beim Schreiben. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 25./26.11.1972.

 

 

1973

 

Die falschen Samariter. In: Der barmherzige Samariter. Hrsg. von Walter Jens. Kreuz Verlag: Stuttgart 1973. S. 125-134.

 

Sein ohne Zeit. In: Materialienband zu Samuel Becketts "Warten auf Godot". Hrsg. von Ursula Dreysse. Frankfurt a.M. 1973.

Zuerst in:

- Neue Schweizer Rundschau (Zürich) Januar 1954.

 

Fabeln und Parabeln. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 7./8.7.1973.

 

Die Heilung. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 29./30.9.1973, S. 106.

 

Der Griff ins Leere: Aus den Philosophischen Tagebüchern 1964. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 10./11.11.1973, S. 120.

 

Brief. Antwort auf die Umfrage einer Gymnasialklasse über die Rolle des Schriftstellers in der Gesellschaft. In: Butzbacher Autorenbefragung. Hrsg. von Hans-Joachim Müller. München 1973. S. 160.

 

 

1974

 

Die Begegnung: Aus den Philosophischen Tagebüchern. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 9./10.2.1974, S. 110.

 

 

1975

 

Über die Esoterik der philosophischen Sprache (1943). In: Merkur (Stuttgart) Heft 323/1975, S. 320-337.

Zuerst u.d.T. "Philosophie - für wen?" in:

- Die Sammlung (Göttingen) Heft 11/1952.

Wiederabdruck in:

- Das Argument (Berlin) Heft 128/1981, S. 491-505.

- die tageszeitung (Berlin) vom 9.9.1983.

- Günther Anders antwortet. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin, April 1987. S. 181-202.

 

 

1977

 

Sprachelegie. In: Das Gedicht. Hrsg. von Benno v. Wiese. Frankfurt a.M. 1977. S. 23.

Zuerst in:

- Neue Rundschau (Stockholm) Heft 5/1946.

 

Der Löwe. In: schwarz auf weiss. Hauptschule. Ausgabe Bayern. Texte 5. Schroedel Verlag: Hannover 1977.

Zuerst in:

- Die Zeit (Hamburg) vom 4.3.1966.

 

Grußadresse. In: Das Argument (Berlin) Heft 101/1977.

 

Die Konsequenzen der Konsequenzen. Jedes Kraftwerk ist eine Bombe. [Vortrag in Marburg vom 1.2.1977]. In: Neues FORVM (Wien) Heft 4-5/1977.

 

Lieben gestern. Aus einem Tagebuch. [1947-1949]. In: Merkur (Stuttgart) Heft 350/1977, S. 673-683.

 

Bomber zum Gewissen. In: Die Presse (Wien) vom 12.7.1977.

Vgl. dazu:

- Der Schrecken. Gedichte aus den Jahren 1933-1948: Bomber zum Gewissen (1941) [... und andere Gedichte]. In: homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966. S. 131-149.

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 322.

 

Politische Humoreske (1973). In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 3.12.1977.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Kosmologische Humoreske. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1978. S. 331-335.

 

 

1978

 

Mein Judentum [1974]. In: Mein Judentum. Hrsg. von Hans Jürgen Schultz. Kreuz Verlag: Stuttgart 1978. S. 58-76.

Auch in:

- Das jüdische Echo (Wien) Nr. 1, Vol. XXVII, 1978, S. 97 f.

Wiederabdruck in:

- Das Günther Anders Lesebuch. Diogenes Verlag: Zürich 1984. S. 234-251.

- [Unter dem Titel "My Jewish Identity" in Übersetzung von David Berger:] Jewish Currents, vol. 39, no. 11 (433), December 1985, S. 12-15.

- [Unter dem Titel "Il mio ebraismo"] Linea d'Ombra (Milano) Nr. 19/Juli-August 1987.

 

[Zusammen mit Ulrich Sonnemann:] "Stigmatisierung der Tribunal-Befürworter". Offener Brief an Willy Brandt. In: Russell-Tribunal - pro und contra. Dokumente zu einer gefährlichen Kontroverse. Hrsg. von Freimut Duve und Wolf-Dieter Narr. Rowohlt Verlag: Reinbek 1978. S. 38-39.

 

Brief an Döblin. In: Alfred Döblin. Hrsg. vom Deutschen Literaturarchiv. Marbach 1978.

 

Die geköpfte Lilie. Erinnerung an den Vater. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 8.4.1978, S. 115.

 

"Schuldlos schuldig" geworden. In: Deutsche Volkszeitung vom 2.8.1978, S. 13.

Wiederabdruck aus:

Günther Anders / Claude Eatherly: Off limits für das Gewissen. Rowohlt Verlag: Reinbek 1961.

 

Die Ringfabel in molussischer Variante. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 28.10.1978.

 

Ein Briefwechsel. [Antwort auf einen Brief von Bruno Frei]. In: Gemeinde (Wien) vom 6.12.1978, S. 13.

 

 

1979

 

Lied eines deutschen Kriegsgefangenen. [Gedicht]. In: Exil. Literarische und politische Texte aus dem deutschen Exil 1933-1945. Bd. 1: Mit dem Gesicht nach Deutschland. Hrsg. von Ernst Loewy. Fischer Verlag: Frankfurt a.M. Dezember 1981. S. 462-463. [Originalausgabe von Metzler'sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag: Stuttgart 1979].

Zuerst in:

- The German American (New York), II. Jhrg., Nr. 12/April 1944.

Drucknachweis:

- Morgenröte. Ein Lesebuch. Hrsg. von den Gründern des Aurora-Verlages. Aurora Verlag: New York 1947. S. 333.

 

Heimkehrender Mörder spricht zu seiner Hand (1944). In: Ich sah aus Deutschlands Asche keinen Phönix steigen. Rückkehr und Hoffnung in poetischen Zeugnissen. Hrsg. von Bernd Jentzsch. Kindler Verlag: München 1979. S. 68-69.

Drucknachweis / zuerst in:

- Welch Wort in die Kälte gerufen. Hrsg. von Heinz Seydel. Verlag der Nation: Berlin (Ost) 1968. S. 335.

 

Nein, dankbar sind sie nicht (1940). Zeitungsnachricht (1945). Sie auch (1945). Und was hättest du getan? In: Der Tod ist ein Meister aus Deutschland. Deportation und Vernichtung in poetischen Zeugnissen. Hrsg. von Bernd Jentzsch. Kindler Verlag: München 1979. S. 35, S. 59, S. 75 und S. 81.

"Nein, dankbar sind sie nicht" u.d.T. "Eigentlich" zuerst in:

- Der Aufbau (New York) Nr. 44/1940.

"Zeitungsnachricht" zuerst in:

- An den Wind geschrieben. Hrsg. von Manfred Schlösser. Berlin 1960.

"Und was hättest du getan" zuerst in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

"Sie auch" zuerst in:

- Der Schrecken. Gedichte aus den Jahren 1933-1948. In: homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

 

Politische Humoreske (1973). In: Tintenfisch. Jahrbuch: Deutsche Literatur, 1979. Band 17. Wagenbach Verlag: Berlin 1979. S. 52-55.

Zuerst in:

- Günther Anders: Kosmologische Humoreske. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1978. S. 331-335.

 

Bertolt Brecht. Geschichten vom Herrn Keuner. In: Merkur (Stuttgart) Heft 376/1979, S. 882-892.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984. S. 159-172.

 

 

1980

 

Die Antiquiertheit der Verwendung. [1979]. In: Merkur (Stuttgart) Heft 380/Januar 1980, S. 104-105.

 

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Band 2. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 391-393.

 

Maschine total: Die Antiquiertheit des Menschen - in technologischer Sicht. In: Stuttgarter Zeitung vom 23.2.1980, S. 49.

Vorabdruck aus:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Band 2. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 391-393.

 

Die Antiquiertheit der Geschichte (1978). In: Merkur (Stuttgart) Heft 383/1980, S. 339-345. [Stark gekürzt].

Vollständiger Abdruck in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Band 2. C.H. Beck Verlag: München 1980.

 

Die akustische Leine. [U.d.T. "Akustische Nacktheit" Vortrag in der Lessing Gesellschaft in Hannover, Oktober 1958]. In: Die Presse (Wien) vom 11./12.10.1980, S. iv.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Band 2. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 241-246. [Teil aus dem Kapitel "Die Antiquiertheit der Privatheit].

 

Challenges and Protests to F. Kafka: The Summing Up. [Schlußwort des Kafka-Buches]. In: The World of Franz Kafka. Hrsg. von Joseph Peter Stern. Weidenfeld & Nicolson: London 1980. S. 183-187.

Amerikanische Ausgabe bei:

- Holt, Rinehart and Winston: New York 1980.

 

 

1981

 

Der Hungermarsch. In: Menschen auf der Grenze. 25 Erzählungen aus dem antifaschistischen Exil. Hrsg. von Fritz Hofmann. Verlag der Nation: Berlin (Ost) 1981. S. 257-294.

Wiederabdruck aus:

- Die Sammlung (Amsterdam), II. Jhrg., Heft 6/1935, S. 294-314. Reprint: Kraus Verlag: Nendeln 1970.

Wiederabdruck auch in:

- Günther Anders: Kosmologische Humoreske. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1978. In der 2. Auflage u.d.T.: Erzählungen. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1983.S. 190-227.

 

Über die Esoterik der philosophischen Sprache. In: Das Argument (Berlin) Heft 128/1981, S. 491-505.

Zuerst u.d.T. "Philosophie - für wen?" in:

- Die Sammlung (Göttingen) Heft 11/1952.

 

Was heißt hier konservativ? In: Die Zeit (Hamburg) vom 16.10.1981.

 

 

1982

 

[Zusammen mit Hannah Arendt:] Rilkes Duineser Elegien. [Mit einem aktuellen Beiwort von Günther Anders Mai 1981]. In: Rilkes Duineser Elegien. Hrsg. von Ulrich Fülleborn und Manfred Engel. Bd. 2. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1982. S. 45-65.

Zuerst in:

- Neue Schweizer Rundschau (Zürich) Heft 23/1930.

 

Über die sogenannte Seinsverbundenheit des Bewußtseins. [Mit einem aktuellen Nachwort von Günther Anders]. In: Der Streit um die Wissenssoziologie. Hrsg. von Volker Meja und Nico Stehr. Bd. 2. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1982. S. 497-514.

Zuerst in:

- Archiv für Sozialwissenschaft und Sozialpolitik (Tübingen) Heft 64/1930.

 

Atomarer Mord - kein Selbstmord (1959). In: Mut zur Angst. Schriftsteller für den Frieden. Hrsg. von Ingrid Krüger. Luchterhand Verlag: Darmstadt/Neuwied 1982. S. 31-43.

 

Gedichte 1933-1948: Europäisches Kinderlied (1943). Aber vorher (1936). Nein, dankbar sind wir nicht (1940). Zeitungsnachricht (Buchenwald) (1945). Sie auch (1945). Und was hätt'st du getan? (1948). Die Reise zum Meeresgrund (1946). In: das pult (St. Pölten) Heft 65/1982.

"Europäisches Kinderlied" zuerst in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

"Aber vorher" zuerst in:

- Aufbau (New York) vom 1.8.1939, S. 1.

"Nein, dankbar sind wir nicht" u.d.T. "Eigentlich" zuerst in:

- Der Aufbau (New York) Nr. 44/1940.

"Zeitungsnachricht" zuerst in:

- An den Wind geschrieben. Hrsg. von Manfred Schlösser. Berlin 1960.

"Sie auch" zuerst in:

- Der Tod ist ein Meister aus Deutschland. Deportation und Vernichtung in poetischen Zeugnissen. Hrsg. von Bernd Jentzsch. Kindler Verlag: München 1979. S. 75.

"Und was hätt'st du getan?" zuerst in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

"Die Reise zum Meeresgrund" zuerst in:

- homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel. Hrsg. von Wilhelm R. Beyer. C.H. Beck Verlag: München 1966.

 

Masse und Muße. In: Tintenfass (Zürich) Heft 6/1982, S. 167-174.

Nach- und Teilabdruck von "Die ins Haus gelieferte Welt" / [Teil aus] "Die Welt als Phantom und Matrize" aus:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. I. C.H. Beck Verlag: München 1956. S. 99-129.

 

Aufruf an die Rüstungsarbeiter der Welt 1982. In: Argument (Berlin) Heft 131/1982, S. 74.

 

Heutiges Gespräch. In: Das Argument (Berlin) Heft 132/März-April 1982, S. 163-164.

 

ALS - Eine Parabel. [Gedicht]. In: Die Presse (Wien) vom 10.-12.4.1982, S. 14.

Zuerst u.d.T. "Die Eigenschaften" in:

- Günther Anders: Der Blick vom Turm. Fabeln. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 14-16.

 

Günther Anders: Vita als Schola. Aus den "Philosophischen Tagebüchern". In: DIE ZEIT (Hamburg), Nr. 28/1982 vom 9.7.1982, S. 30.

Online-Version unter http://www.zeit.de/1982/28/vita-als-schola.

 

Leserbrief an M. Bröckers. [Stellungnahme zu Bröckers Artikel vom 13.7.1982]. In: die tageszeitung (Berlin) vom 26.7.1982.

 

Brief an die jüdische Gemeinde in Wien. In: Die Zeit (Hamburg) vom 6.8.1982.

 

Gespräch über Schauspieler. Aus den Tagebüchern. Begegnung mit Brecht. In: Süddeutsche Zeitung (München) Vom 11./12.9.1982, S. 100.

 

Die Tröstung. In: Tintenfisch (Berlin) Heft 21/1982, S. 70-71.

 

Warum ich meine Zugehörigkeit zur jüdischen Gemeinde aufgebe. In: Das Argument (Berlin) Heft 136/1982, S. 847.

 

Die Glut unserer Mitschuld. Der hippokratische Eid. In: Deutsche Volkszeitung/Die Tat (Düsseldorf) vom 9.9.1982.

Zuerst in:

- Günther Anders: Endzeit und Zeitenende. Radikale Überlegungen. C.H. Beck Verlag: München 1972.

 

"Das Happy-End der Posse ...". [Zum Plagiatsvorwurf gegen Jonathan Schell]. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt (Hamburg) vom 3.10.1982.

 

Das monströseste Datum. Kapitalismus tabu. In: Deutsche Volkszeitung/Die Tat (Düsseldorf) vom 28.10.1982.

Zuerst in:

- Endzeit und Zeitenende. Radikale Überlegungen. C.H. Beck Verlag: München 1972.

 

Ketzereien. In: Tribüne (Frankfurt a.M.) Heft 81.

Auszüge aus:

- Günther Anders: Ketzereien. C.H. Beck Verlag: München 1982.

 

 

1983

 

Sprachelegie (1944). Die Stunde des Schaufelns. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 16.7.1983.

Zuerst in:

- Neue Rundschau (Stockholm) Heft 5/1946.

 

Brief zur Plagiat-Affäre (Schell-Anders). In: Die Zeit (Hamburg) vom 11.2.1983.

 

Freudig nach Birkenau (Süd). In: FORVM (Wien) Heft 352-353 vom 20.4.1983, S. 5.

 

Haydns Kaiserquartett. In: FORVM (Wien) Heft 354/355 vom 24.6.1983, S. 33.

Auszug aus:

- Günther Anders: Ketzereien. C.H. Beck Verlag: München 1981. S. 83-84.

 

Telefonhörspiel (in: G.O., Die Werte der Republik). In: FORVM (Wien) Heft 354/355 vom 24.6.1983, S. 32-35.

 

Tötet ruhig. Chicaco. Ansteckend. Besetzte Gebiete. In: FORVM (Wien) Heft 354-355 vom 24.6.1983, S. 7.

 

Liebe Patienten! Aufruf in Praxis und Krankenhaus. In: FORVM (Wien) Heft 354-355 vom 24.6.1983, S. 64.

 

Ich bin kein Pazifist. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt (Hamburg) vom 28.8.1983.

Auch in:

- FORVM (Wien) Heft 358/359 vom 7.11.1983, S. 10.

 

Vermummungen. Die Vulgärsten. Der begrenzte Atomkrieg. In: FORVM (Wien) Heft 356/357 vom 5.8.1983, S. 5.

Wiederabdruck von "Die Vulgärsten" in:

- Pflasterstrand (Frankfurt a.M.) Heft 166/1983.

 

Angebot zur Übernahme des Copyrights meiner Bücher. In: Das Argument (Berlin) Heft 138/1983, S. 180.

 

Erinnerung an Döblin. In: Neue Rundschau Heft 4/1983, S. 5-9.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders: Mensch ohne Welt. C.H. Beck Verlag: München 1984.

 

Über die Esoterik der philosophischen Sprache. In: die tageszeitung (Berlin) vom 9.9.1983.

Zuerst u.d.T. "Philosophie - für wen?" in:

- Die Sammlung (Göttingen) Heft 11/1952.

 

Dank per Video. Die Rede des Adorno-Preisträgers Günther Anders. In: Frankfurter Rundschau vom 12.9.1983, S. 12.

Auch in:

Festschrift zur Adornopreisverleihung. Hrsg. vom Dezernat Kultur und Freizeit. Amt für Wissenschaft und Kunst: Frankfurt 1983.

 

Si vis pacem para pacem. [Rede, zensiert verlesen, auf dem 3. Forum der Krefelder Initiative am 17.9.1983].

Ungekürzt in:

- Pflasterstrand (Frankfurt a.M.) Heft 168/1983, S. 40-42.

Wiederabdruck in:

- FORVM (Wien) Heft 358/359 vom 7.11.1983, S. 7-10.

- die tageszeitung (Berlin) vom 22.10.1983.

- Die Unabhängige (München) vom 5.11.1983.

- Frieden. Je näher man hinschaut, desto fremder schaut es zurück. Zur Kritik einer deutschen Friedensbewegung. Hrsg. von der Initiative Sozialistisches Forum Freiburg. Verlag €a ira: Freiburg i.Br. 1984. S. 13-20.

 

Sabotieren wir die Friedenssabotierer! In: Pflasterstrand (Frankfurt a.M.), Nr. 163 vom 8.10.1983, S. 40-42.

Auch in:

- die tageszeitung vom 20.10.1983, S. 15.

Wiederabdruck in:

- Die taz. Das Buch. Aktuelle Ewigkeitswerte aus zehn Jahren "tageszeitung". Hrsg. von Mathias Bröckers / Detlef Berentzen / Bernhard Brucker. Zweitausendeins Verlag: Frankfurt a.M. 1989. S. 144-145.

 

Drei Thesen zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Lech Walesa. Si vis pacem para pacem. Ich bin kein Pazifist. Friedrich Heer. An Reagen. Drei Minuten. Der Reichtagsbrand von 1983. In: FORVM (Wien) Heft 358/359 vom 7.11.1983.

"Si vis pacem para pacem" zuerst und ungekürzt in:

- Pflasterstrand (Frankfurt a.M.) Heft 168/1983, S. 40-42.

"Ich bin kein Pazifist" zuerst in:

- Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt (Hamburg) vom 28.8.1983.

 

Der erste Völkerbund. In: Anstiftung zur Zivilcourage. Hrsg. von Karin Schunk/Rudolf Walter. Herder Verlag: Freiburg i.B. 1983. S. 15-21.

- Wird dort als "Erstveröffentlichung" ausgeschrieben, aber vgl. Aufsatz gleichen Titels in: Austro-American Tribune (New York) III., Nr. 2/1944, S. 11-12.

 

Gegen ein neues und endgültiges Nagasaki. In: Festschrift zur Adornopreisverleihung. Hrsg. vom Dezernat Kultur und Freizeit. Amt für Wissenschaft und Kunst: Frankfurt 1983. S. 12-14.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 169-174.

 

Schinkensemmelfrieden. Essay über die Formen des Widerstands. In: Konkret Heft 11/1983, S. 52-53.

 

Thesen zum Atomzeitalter. In: Laßt uns die Kraniche sehen. Hrsg. von Petra Kelly. München 1983.

Zuerst in:

- Das Argument (Berlin) Heft 17/1960.

 

Kerzenmarsch und Weihespiel: Zwei Briefe. Die unmoralischen Lichtstrahlen. Kassandra. Warnung künftiger Interviewer. FORVM (Wien) Heft 360 vom 13.12.1983, S. 5.

 

 

1984

 

Im Jahr des Unheils 39. Neujahrsrede: Blick ins Unabsehbare. [Sendung des SWF vom 31.12.1983]. In: Frankfurter Rundschau vom 14.1.1984, S. 3.

Wiederabdruck in:

- Übergänge. 20 Plädoyers für Humanität und Hoffnung der SWF-Sendereihe "Blick ins Jahr". Hrsg. von Jo Krummacher. Radius Verlag: Stuttgart 1987. S. 153-162.

 

Politische Humoreske (1973). In: Das Suhrkamp Taschenbuch. Erzählungen und Gedichte aus 1001 suhrkamp taschenbüchern. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1984. S. 242-245.

Zuerst in:

- Günther Anders: Kosmologische Humoreske. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1978. S. 331-335.

 

Der Ameisenberg am Waldrand von Schreiberhau: Aus den Tagebüchern des schlesischen Philosophen Günther Anders (Oktober 1983). In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt (Hamburg) vom 15.1.1984, S. 19.

 

Lieber Helmut. In: Begegnungen mit Gollwitzer. Hrsg. von Ulrich Kabitz und Friedrich-Wilhelm Marquardt. München 1984. S. 14-15.

Wiederabdruck in:

- FORVM (Wien) Heft 397/398 vom 13.3.1987, S. 48-49.

 

Unsittlich. In: Deutsche Stichworte. Anmerkungen und Essays. Hrsg. von Horst Kumitzky und Marion Schmid. Verlag Neue Kritik: Frankfurt a.M. 1984. S. 132-134.

Auszug aus:

- Günther Anders: Ketzereien. C.H. Beck Verlag: München 1982.

 

Si vis pacem para pacem. In: Frieden. Je näher man hinschaut, desto fremder schaut es zurück. Zur Kritik einer deutschen Friedensbewegung. Hrsg. von der Initiative Sozialistisches Forum Freiburg. Verlag Ça ira: Freiburg i.Br. 1984. S. 13-20.

Zuerst in:

- Pflasterstrand Heft 168/1983, S. 40-42.

 

Der Tatort. Zum ORF. In: FORVM (Wien) Heft 361-363 vom 1.3.1984, S. 24.

 

Tagebuchblatt. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt (Hamburg) vom 11.3.1984, S. 26.

 

Damit sich nicht die Feuersbrunst tausendmal vervielfältigt. Anläßlich des 40. Jahrestages der Zerstörung Frankfurts im März 1944: 3 Briefe an einen unbekannten Frankfurter. In: Frankfurter Rundschau vom 20.3.1984.

 

Das Gespenst der Toleranz (Schluss verstümmelt). [Zur Diskussion zum Achternbusch-Film "Das Gespenst"]. In: FORVM (Wien) Heft 364-365 vom 2.4.1984, S. 40-42.

 

Time Inc. Für Das lustige Argument. In: Das Argument (Berlin) Heft 145/1984, S. 365.

 

Tagebuchblätter: Ohne Datum / New York 1946. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt (Hamburg) vom 6.5.1984, S. 23.

 

Abhaken. (Das lustige Argument.) In: Das Argument (Berlin) Heft 146/1984, S. 526.

 

Der Maulherostrat. (Das lustige Argument.) In: Das Argument (Berlin) Heft 147/1984, S. 680.

Auch in:

- die tageszeitung (Berlin) vom 2.10.1984, S.13.

 

Dialectics of Today. In: Das Argument (Berlin) Heft 148/1984, S. 830.

 

Rede über einen Unernsten. [Vortrag, ausgestrahlt in einer Sendung des SWF 2 vom 16.8.1984]. In: Frankfurter Rundschau vom 19.8.1984.

Auch in:

- Volksstimme (Wien) vom 30.8.1984.

Schlußteil abgedruckt in:

- Fulda-Gap: Hier könnte der dritte Weltkrieg beginnen. Hrsg. vom Friedensbüro Hessen. Friedensbüro Hessen: Fulda 1984, S. 44-45.

 

... mag ich, mag ich nicht ... Günther Anders (1983) ... / No future? 27 Lektionen aus der hohen Schule der Querulanten ... Günther Anders ... [Beiträge in Form der Befragung, ohne Quellenangabe]. In: Tintenfass (Zürich) Heft 11. Diogenes Verlag: Zürich 1984. S. 193 / S. 203-204.

 

Kopf gegen Geweih. In: Falter (Wien) vom 25.10.1984.

Wiederabdruck in:

- Briefwechsel Günther Anders / Günther Nenning. "Kopf gegen Geweih". FORVM (Wien) Heft 371-373 vom Januar 1985, S. 10.

- Falter (Wien) Heft 44-45/1994.

 

Der Löwe. In: Die Zeit (Hamburg) vom 16.11.1984.

Zuerst in:

- Die Zeit (Hamburg) vom 4.3.1966, S. 18.

 

 

1985

 

Thesen über "Bedürfnisse", "Kultur", "Werte", "Kulturbedürfnis", "Kulturwerte", "Werte". [Vortrag vom 25.8.1942 in Los Angeles]. In: Max Horkheimer, Gesammelte Schriften, Bd. 12. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1985. S. 579-580. [Mit Diskussionsprotokoll zu Anders' Thesen S. 581-586].

 

Die Antiquiertheit des Hassens. In: Haß. Die Macht eines unerwünschten Gefühls. Hrsg. von Renate Kahle/Heiner Menzner und Gerhard Vinnai. Rowohlt Verlag: Reinbek 1985. S.11-32.

Auch u.d.T. "Die Antiquiertheit des Hassens. Wie ein Gefühl überflüssig gemacht wurde" in:

- Frankfurter Rundschau Ostern 1985.

 

Die Sprachelegie (1944). Sie auch (1945). In: Lyrik des Exils. Hrsg. von Wolfgang Emmerich und Susanne Heil. Reclam Verlag: Stuttgart 1985. S. 385.

"Die Sprachelegie" zuerst in:

- Neue Rundschau (Stockholm) Heft 5/1946, Bd. 56/57, S. 324-325.

"Sie auch" zuerst in:

- Der Tod ist ein Meister aus Deutschland. Deportation und Vernichtung in poetischen Zeugnissen. Hrsg. von Bernd Jentzsch. Kindler Verlag: München 1979. S. 81.

Drucknachweis:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 391-394 und S. 327.

 

Das monströseste Datum. Ketzereien. In: Bedenkliche Zeiten: Gedichte und Texte zu Hiroshima und Nagasaki. Hrsg. von Claudia Hahm. Bund Verlag: Köln 1985. S. 20 und S. 75.

"Das monströseste Datum" aus:

- Günther Anders: Endzeit und Zeitenende. C.H. Beck Verlag: München 1972.

"Ketzereien" aus:

- Günther Anders: Ketzereien. C.H. Beck Verlag: München 1982.

 

Briefwechsel Günther Anders / Günther Nenning. "Kopf gegen Geweih". FORVM (Wien) Heft 371-373 vom Januar 1985, S. 10.

Zuerst in:

- Falter (Wien) vom 25.10.1984.

 

The Spade. In: Das Argument (Berlin) Heft 149/1985, S. 8-9.

 

Günther Anders: Was sich in Wien so alles zuträgt. In: DIE ZEIT (Hamburg), Nr. 7/1985 vom 08.02.1985, S. 50.

Online-Version unter http://www.zeit.de/1985/07/was-sich-in-wien-so-alles-zutraegt.

 

Die verlorene Zeit. In: Deutsche Volkszeitung vom 15.2.1985, S. 13.

Zuerst in:

- Günther Anders: Die Schrift an der Wand. C.H. Beck Verlag: München 1967.

 

Gegen Hoffen - ein Antwortbrief. In: Das Argument (Berlin) Heft 151/1985, S. 324.

 

Zum Reagan-Besuch. In: Frankfurter Rundschau vom 20.4.1985, S. 8.

 

Only for Defense. In: Das Argument (Berlin) Heft 152/1985, S. 487.

 

Ersatz heute. In: Das Argument (Berlin) Heft 153/1985, S. 647.

 

Günther Anders: „Nein, Herr Bohrer!“. Ein Brief aus Wien. In: DIE ZEIT (Hamburg), Nr. 20/1985 vom 10.05.1985, S. 50.

Online-Version unter http://www.zeit.de/1985/20/nein-herr-bohrer.

 

Nur tapfer. In: Das Argument (Berlin) Heft 154/1985, S. 801.

 

Die Annahme Ihres Gryphius-Preises kann natürlich nicht in Frage kommen. Günther Anders' Ablehnungsbescheid. In: Frankfurter Rundschau vom 14.6.1985.

Auch in:

- Volksstimme (Wien) vom 30.6.1985.

- Deutsche Volkszeitung / Die Tat (Düsseldorf) vom 28.6.1985.

- Wiener Zeitung vom 19.7.1985.

Wiederabdruck u.d.T. "Über die Pflege ostdeutschen Kultur-Erbes" in:

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 175-180.

 

Günther Anders: Obszönität. Zum 40. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe dirigiert Leonard Bernstein seine „Kaddish“-Symphonie in Hiroshima. In: DIE ZEIT (Hamburg), Nr. 32/1985 vom 02.08.1985, S. 33.

Online-Version unter http://www.zeit.de/1985/32/obszoenitaet.

 

Die Drei-Wörter-Sprache. Ein Gutachten. In: Konkret Heft 4/1985, S. 66-67.

Auch in:

- Konkret (Hamburg) Heft 4/1985.

 

Warum ich nicht mit Ernst Jünger gemeinsam in einer Zeitschrift erscheinen will. [Replik auf eine Anfrage] In: Die Zeit (Hamburg) vom 10.5.1985.

Wiederabdruck in:

- Tintenfisch 24. Jahrbuch: Deutsche Literatur 1985. Wagenbach Verlag: Berlin 1985. S. 6.

 

Die Rückeroberung. In: Frankfurter Rundschau vom 16.11.1985, S. 2.

 

My Jewish Identity. ["Mein Judentum" in englischer Übersetzung von David Berger]. In: Jewish Currents, vol. 39, no. 11 (433), December 1985, S. 12-15.

Zuerst in:

Mein Judentum [1974]. In: Mein Judentum. Hrsg. von Hans Jürgen Schultz. Kreuz Verlag: Stuttgart 1978. S. 58-76.

 

 

1986

 

Das nette Wörtchen. In: Das Argument (Berlin) Heft 155/1986, S. 66-67.

 

Über Kreativität. In: Das Argument (Berlin) Heft 156/1986, S. 173.

 

Terrorlüge und Lügenterror. In: Das Argument (Berlin) Heft 157/1986, S. 325-326.

Auch in:

Der neue Express (Wien), Nr. 1/Juni 1986.

 

Die Entdeckung Amerikas. In: Das Argument (Berlin) Heft 158/1986, S. 474.

 

Selbsternannt. In: Das Argument (Berlin) Heft 160/1986, S. 777.

 

Denn sie wissen nicht, was sie tun. Philosophische Überlegungen zu Reagan, SDI und Wissenschaft und Business. In: Frankfurter Rundschau vom 15.5.1986.

 

10 Thesen zu Tschernobyl. [Grußwort an den 6. Internationalen Kongreß der ärzte gegen den Atomkrieg IPPNW, 29.5.1986]. In: psychosozial Heft 29/1986, S. 8.

Auch in:

- die tageszeitung vom 3.6.1986, S. 8.

- Falter (Wien) vom 2.6.1986.

- Tesi su Cernobyl. In: Linea d'Ombra Nr. 15/16 (10/1986).

Wiederabdruck in:

- Nach Tschernobyl. Regiert wieder das Vergessen? Hrsg. von Hans-Jürgen Wirth. Fischer Verlag: Frankfurt a.M. 1989. S. 11-17.

- Die taz. Das Buch. Aktuelle Ewigkeitswerte aus zehn Jahren "tageszeitung". Hrsg. von Mathias Bröckers/Detlef Berentzen/Bernhard Brucker. Zweitausendeins Verlag: Frankfurt a.M. 1989. S. 20-21.

 

George Grosz. Il male antiquato. La tecnica come soggeto della storia: la storia antiquata. In: Comunita (Milano), Nr. 188/Dezember 1986.

"George Grosz" zuerst in:

- George Grosz. Verlag Arche: Zürich 1961.

"Il male antiquato" u.d.T. "Die Antiquiertheit der Bosheit" (1966) in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Band 2. C.H. Beck Verlag: München 1980. S. 396-410.

"La tecnica come soggeto della storia ..." zuerst in:

- Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen. Band 2. C.H. Beck Verlag: München 1980.

 

Die strahlenden Salatköpfe. In: Frankfurter Rundschau vom 12.7.1986.

 

Das fürchterliche Nur. Ein imaginäres Interview. In: Falter (Wien) Heft 14 vom 15.7.1986, S. 6-7.

Auch in:

- die tageszeitung (Berlin) vom 31.7.1986, S. 12-13.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 115-124.

 

Ängstigt Euren Nächsten wie Euch Selbst. In: Psychologie heute / Sonderheft: Warum nicht Frieden? O.J., S. 96.

 

Die Atomkraft ist die Auslöschung der Zukunft. In: Psychologie heute (Weinheim/Basel) Heft 8/August 1986.

Wiederabdruck in:

- Wieviel Katastrophe braucht der Mensch? Thema: Zukunft. Hrsg. von der Redaktion von Psychologie Heute. Beltz Verlag: Weinheim/Basel 1987. S. 7-20.

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 125-134.

 

Die Besudelung. In: Rundbrief der ärzte gegen Atomkrieg (Neckarsulm) vom 19.10.1986.

Wiederabdruck in:

- die tageszeitung (Berlin) vom 12.7.1987.

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 135-142.

 

Nur an Wochenenden. In: die tageszeitung (Berlin) vom 24.12.1986, S. 17.

Wiederabdruck in:

- Gewalt - ja oder nein. Eine notwendige Diskussion. Hrsg, von Manfred Bissinger. Knaur Verlag: München 1987. S. 159-164.

 

Von Notstand und Notwehr. in: natur (München) Hefte 12/1986 - 4/1987.

Auch in:

- Notstand und Notwehr. Das Ende des Pazifismus. Ein imaginäres Interview. FORVM (Wien) Heft 395-396 vom Januar/Februar 1987, S. 24-28.

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 153-167.

 

 

1987

 

Ketzereien. In: Wertpapier: Literatur und Geld. Hrsg. von Philipp Mauer, Thomas Pluch und Franz Zauner. Österreichische Staatsdruckerei: Wien 1987. S. 28.

 

Ketzereien. In: Wertpapier. Hrsg. von Karl Vack. Wien 1987.

Auszug aus:

- Günther Anders: Ketzereien. C.H. Beck Verlag: München 1982.

 

Die beweinte Zukunft. In: Leben im Atomzeitalter. Schriftsteller und Dichter zum Thema unserer Zeit. Hrsg. von Walter Jens. Moos & Partner: Gräfeling 1987. S. 157-161.

Zuerst in:

- Die beweinte Zukunft (1961). In: Gegen den Tod. Stimmen deutscher Schriftsteller gegen die Atombombe. Hrsg. von Bernward Vesper-Triangel. Studio neue literatur: Stuttgart-Cannstatt o.J. [studio bibliothek 1]. S. 15-25.

 

Wiedersehen und Vergessen. Wien 1950. In: Wien, Wien allein. Literarische Nahaufnahmen. Hrsg. von Erich Hackl. Luchterhand Verlag: Darmstadt und Neuwied 1987. S. 46-58.

Teilabdruck (mit leicht verändertem und neu zusammengestelltem Text "Wiedersehen und Vergessen") aus:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985.

 

Ins Unabsehbare [31.12.1983]. In: Übergänge. 20 Plädoyers für Humanität und Hoffnung der SWF-Sendereihe "Blick ins Jahr". Hrsg. von Jo Krummacher. Radius Verlag: Stuttgart 1987. S. 153-162.

 

Die Redensart. In: Das Argument (Berlin) Heft 161/1987, S. 8.

 

Wie ist es passiert, daß Präsident Reagan seine angekündigte Rede hat absagen müssen. In: Das Argument (Berlin) Heft 162/1987, S. 158.

 

Zur Lage. In: Kleine Zeitung (Klagenfurt) vom 22.5.1987.

 

[Auszug aus: Mariechen. Eine Gutenachtgeschichte für Liebende, Philosophen und Angehörige anderer Berufsgruppen]. In: Wiener Zeitung vom 10.7.1987.

 

To kill. In: FORVM (Wien) Heft 395-396 vom Januar/Februar 1987, S. 4-5.

Zuerst u.d.T. „Von Notstand und Notwehr“ in:

- natur (München) Hefte 12/1986-4/1987.

 

Die Besudelung. In: die tageszeitung (Berlin) vom 12.7.1987.

Zuerst in:

Rundbrief der Ärzte gegen Atomkrieg (Neckarsulm) vom 19.10.1986.

 

Über die„continuity of Western values“. In: Das Argument (Berlin) Heft 163/1987, S. 328.

 

Maschinenstürmer? In: Das Argument (Berlin) Heft 164/1987, S. 479.

 

Die Unsterbliche. In: Das Argument (Berlin) Heft 165/1987, S. 634.

 

Ich bin 85! In: Das Argument (Berlin) Heft 166/1987, S. 793-794.

 

Reicht der gewaltlose Protest? Heft 397/398 vom 13.3.1987, S. 48-49. [Vgl. ebd.: Helmut Gollwitzer: Lieber Günther Anders! Offener Brief. S. 49-51].

Auch in:

- Konkret (Hamburg) Heft 6/1987, S. 12-13.

- die tageszeitung (Berlin) vom 9.5.1987.

Wiederabdruck in:

- AmiliÜ, F. / Halbach, R. / Kramer, B.: "Ich hasse zu hassen". Berlin 1988.

Online-Version unter http://www.guenther-anders.net/protest.htm.

 

Reicht der gewaltlose Protest? / Lieber Helmut. In: die tageszeitung (Berlin) vom 9.5.1987, S. 19-20.

"Reicht der gewaltlose Protest?" zuerst in:

- FORVM (Wien) Heft 397/398 vom 13.3.1987, S. 48-49. [Vgl. ebd.: Helmut Gollwitzer: Lieber Günther Anders! Offener Brief. S. 49-51].

"Lieber Helmut" zuerst in:

- Begegnungen mit Gollwitzer. Hrsg. von Ulrich Kabitz und Friedrich-Wilhelm Marquardt. München 1984. S. 14-15.

 

Eine Gutenachtgeschichte. In: Wiener Zeitung vom 10.7.1987.

Zuerst in:

- Günther Anders: Mariechen. C.H. Beck Verlag: München 1987.

 

Liebe Freunde! Ansprache zum 85. Heft 401-405 vom 1.7.1987, S. 13. [Mit einer "Hommage a G.A.: Viktor Matejka, Friedrich Aergerter, Jürgen Langenbach, Fritz Herrmann, S. 13-20].

 

Il mio ebraismo. In: Linea d'Ombra (Milano) Nr. 19/Juli-August 1987.

Wiederabdruck aus:

- Mein Judentum [1974]. In: Mein Judentum. Hrsg. von Hans Jürgen Schultz. Kreuz Verlag: Stuttgart 1978. S. 58-76.

 

Uomini senza mondo. [Übersetzung von "Brecht konnte mich nicht riechen.“ Ein ZEIT-Gespräch von Fritz J. Raddatz mit Günther Anders.] In: Linea d'Ombra (Milano) Nr. 17/Dezember 1987.

 

Per una critica del lavaro. In: Linea d'Ombra (Milano) Nr. 22/Dezember 1987.

Wiederabdruck von "Siamo tutti come Eichmann?" aus:

- Mondo Nuovo (Milano) vom 6.1.1963.

 

 

1988

 

Nichilismo ed esistenza. In: MicroMega (Rom) Nr. 2/1988.

Deutsch zuerst u.d.T. "Nihilismus und Existenz" in:

- Neue Rundschau (Stockholm) Heft 5/1946, S. 48-76.

 

Wiedersehen und Vergessen. in: Deutsche Volkszeitung / Die Tat (Düsseldorf) vom 4.3.1988, S. 11.

Auszug aus:

- Günther Anders: Die Schrift an der Wand. C.H. Beck Verlag: München 1967.

 

Die Augenbinde der Justitia. Fünf philosophische Überlegungen anläßlich des Prozesses gegen Robert Jungk. In: die tageszeitung (Berlin) vom 16.4.1988.

Auch in:

- FORVM (Wien) Heft 413/414 vom 20.5.1988, S. 4-5.

 

Das Harmloseste. In: Das Argument (Berlin) Heft 167/1988, S. 8.

 

Ultima (I). Notizen aus dem Hospital 1987: Die Zeitvergeudung. Der Ruhm. Der abgeschaffte Konjunktiv. The Biggy. Der Pudel. Die Küchenuhr. Das nichtseiende Nichtsein. Die Haare. Magister Mundi. Die Tabletten. In: FORVM (Wien) Heft 411-412 vom 11.3.1988, S. 62-64.

 

Ultima (II). Die Augenbinde der Justitia. 5 philosophische Überlegungen anläßlich des Prozesses gegen Robert Jungk. FORVM (Wien) Heft 413/414 vom 20.5.1988, S. 4-5.

"Ultima I" und "Ultima II" auch in:

- Das Argument (Berlin) Heft 168/1988, S. 173-174; Heft 169/1988, S. 321-322; Heft 170/1988, S. 473; Heft 171/1988, S. 637.

 

Ein Lehrer, zwei Schüler, drei Juden: Erinnerungen des Philosophen Günther Anders an Edmund Husserl und Edith Stein. In: Badische Zeitung (Freiburg) vom 2.7.1988, Beilage BZ-Magazin, S. 5. [Mit einem Kommentar von Ludger Lütkehaus].

Auszug aus:

- Günther Anders: Besuch im Hades. C.H. Beck Verlag: München 1979.

 

Die Irrelevanz des Menschen. In: FORVM (Wien) Heft 415-416 vom 12.7.1988, S. 54-64.

 

Lieben gestern. In: Frankfurter Rundschau vom 26.7.1988.

Auszüge aus:

- Lieben gestern. C.H. Beck Verlag: München 1987.

 

Die gewonnene Wette. In: Das Argument (Berlin) Heft 172/1988, S. 799-801.

Auch in:

- FORVM (Wien) Heft 420-422 vom 16.12.1988, S. 62-63.

 

Homeless Sculpture. In: FORVM (Wien) Heft 417-419 vom 11.10.1988, S. 59.

Auszüge aus:

[Günther Stern:] Homeless Sculpture. [Über Rodin]. In: Philosophy and Phenomenological Research (Buffalo) Heft 2/1944, S.293-307. [Vortrag vom 13.3.1943, Vigovino Galleries, Brentwood/California].

 

Botschaft an die IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges / Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.). Günther Anders ruft in seiner Botschaft an die IPPNW die Parole aus "Sicherheit durch die Zerstörung der Zerstörungsmittel".

Online unter http://www.ippnw.de/20jahre/erklaerungen/anders.htm

 

 

1989

 

Moral als Ohrenweide. In: Dramaturgie der Demokratie. Theater-Konzeptionen des österreichischen Exils. Hrsg. von Peter Roessler und Konstantin Kaiser. Edition Spuren, Promedia Verlag: Wien 1989. S. 65-70.

Zuerst in:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 137 -144.

 

Sprachelegie (1944). Die Stunde des Schaufelns. [Gedichte]. In: Babel ist überall. Hrsg. von H. Krellmann. München 1989.

Zuerst in:

- Neue Rundschau (Stockholm) Heft 5/1946, Bd. 56/57, S. 324-325.

 

Der Ruhm. In: Das Argument (Berlin) Heft 173/1989, S. 5.

 

Die Tabletten. In: Das Argument (Berlin) Heft Heft 174/1989, S. 169.

 

Sprache und Endzeit (I). In: FORVM (Wien) Heft 423-424/März 1989, S. 4-5.

 

Auch Günther Anders verläßt die Akademie (Erklärung). In: Frankfurter Rundschau vom 4.4.1989.

Vgl. dazu:

Erpreßbare und Erpresser. Günther Anders zu seinem Austritt aus der "Akademie der Künste". [Kontroverse im Zusammenhang mit der Salman-Rushdie-Affäre]. In: die tageszeitung (Berlin) vom 5.4.1989, S. 2.

 

Diffamierung - Offener Brief an Golo Mann und Joachim Fest. In: Frankfurter Rundschau vom 22.4.1989.

 

Noch nicht einmal "nur gewesen". In: Das Argument (Berlin) Heft 175/1989, S. 338.

 

Sprache und Endzeit (II). In: FORVM (Wien) Heft 426-427/Juni-Juli 1989, S. 28-30.

 

Kein Ketzer mehr. In: Das Argument (Berlin) Heft 176/1989, S. 507-509.

 

Die Antiquiertheit des Menschen. In: medico international Rundschreiben (Frankfurt a.M.) September 1989.

Auszug aus:

- Die Antiquiertheit des Menschen. Band 1. C.H. Beck Verlag: München 1956. S. 1 f.

 

Sprache und Endzeit (III). [Aus dem Manuskript für den dritten Band der "Antiquiertheit des Menschen"]. In: FORVM (Wien) Heft 428-429/August-September 1989, S. 50-55.

 

Das perverse Gerät. In: Das Argument (Berlin) Heft 177/1989, S. 678-680.

 

Über ein Wort Jesu. In: Das Argument (Berlin) Heft 178/1989, S. 833-834.

 

10 Thesen zu Tschernobyl (1986). In: Nach Tschernobyl. Regiert wieder das Vergessen? Hrsg. von Hans-Jürgen Wirth. Fischer Verlag: Frankfurt a.M., September 1989. S. 11-17.

Zuerst in:

- [Grußwort an den 6. Internationalen Kongreß der Ärzte gegen den Atomkrieg IPPNW, 29.5.1986] psychosozial Heft 29/1986, S. 8.

 

Sprache und Endzeit (IV). [Aus dem Manuskript für den dritten Band der "Antiquiertheit des Menschen"]. In: FORVM (Wien) Heft 430-431/Oktober-November 1989, S. 40-46.

 

Sprache und Endzeit (V). [Aus dem Manuskript für den dritten Band der "Antiquiertheit des Menschen"]. In: FORVM (Wien) Heft 432/Dezember 1989, S. 62-67.

 

 

1990

 

Not Symbols but Metaphors. In: Critical Essays on Franz Kafka. Hrsg. von Ruth V. Gross. Hall: Boston (Mass.) 1990. S. 107-109.

 

Der Löwe. Einfälle. In: Texte, Themen und Strukturen. Grundband Deutsch für die Oberstufe. Hrsg. von Heinrich Biermann und Bernd Schurf. Cornelsen Verlag: Düsseldorf 1990. S. 70 und S. 315.

"Der Löwe" Nachdruck aus:

- Die Zeit (Hamburg) vom 4.3.1966.

"Einfälle" Nachdruck aus:

- Der Blick vom Turm. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 7.

Vgl. auch den Teilabdruck in:

- schwarz auf weiss. Hauptschule. Ausgabe Bayern. Texte 5. Schroedel Verlag: Hannover 1977.

 

Sprache und Endzeit (VI). [Aus dem Manuskript für den dritten Band der "Antiquiertheit des Menschen"]. In: FORVM (Wien) Heft 433-435/ 1990.

 

Das Ende des Politischen. Apokalypse ohne Reich. "Prometheisches Gefälle" und Apokalypseblindheit. In: Lust an der Erkenntnis: Politisches Denken im 20. Jahrhundert. Ein Lesebuch. Hrsg. von Herfried Münkler. Piper Verlag: München 1990. [In der Reihenfolge der Texte:] S. 47-49; S. 449-453; S. 102-107.

"Das Ende des Politischen" Auszug aus:

- Die Atomare Drohung. C.H. Beck Verlag: München 1983, S. 19-21.

"Apokalypse ohne Reich" Auszug aus:

- Die Atomare Drohung. C.H. Beck Verlag: München 1983, S. 207-209, 214-215, 220-221.

"`Prometheisches Gefälle' und Apokalypseblindheit" Auszug aus:

- Die Antiquiertheit des Menschen. Band I. C.H. Beck Verlag: München 1985, S. 266-271].

 

Cartesianismus am Krankenbett (aus den Tagebüchern). In: Das Argument (Berlin) Heft 179/1990, S. 7.

 

Der Feierabend. In: Das Argument (Berlin) Heft 180/1990, S. 171.

Auch in:

- FORVM (Wien) Heft 436-438/April-Juni 1990.

 

Aus dem Tagebuch: Über das Inkaufnehmen. Die Schande. Der Feierabend. Lyrik Today. Ich duze Dich, also bist Du. In: FORVM (Wien) Heft 436-438/April-Juni 1990, S. 58-60.

 

Warum "wie"? In: Das Argument (Berlin) Heft 181/Mai-Juni 1990, S. 342.

 

Das große Einmaleins. In: FORVM (Wien) Heft 439-441/Juli-September 1990, S. 76.

 

Das Vermächtnis. [Gedicht]. In: Marbacher Magazin 55: Walter Benjamin. Hrsg. von der Deutschen Schillergesellschaft. Marbach/Neckar 1990.

Zuerst in:

- Aufbau (New York) vom 18.10.1940, S. 7.

Wiederabdruck in:

- Glückloser Engel. Dichtungen zu Walter Benjamin. Zusammengestellt von Erdmut Wizisla und Michael Opitz. Insel Verlag: Frankfurt a.M./Leipzig 1992. S. 98.

 

Gleich nützlich. In: Das Argument (Berlin) Heft 181/Juli-August 1990, S. 506.

 

Der hippokratische Streik. In: FORVM (Wien) Heft 442-443/Oktober-November 1990, S. 21-24.

Zuerst in:

- Endzeit und Zeitenende. C.H. Beck Verlag: München 1972.

 

Sklavensprache. In: Das Argument (Berlin) Heft 183/Oktober-November 1990, S. 672.

 

Gegen Feierlichkeit. In: Das Argument (Berlin) Heft 184/Dezember 1990, S. 846.

 

Blindschleiche und Parsifal (I). Natur und Kultur in meiner Kindheit. In: FORVM (Wien) Heft 444 vom 15.12.1990, S. 23-33.

 

 

1991

 

Blindschleiche und Parsifal (II). Heft 445-447 vom 19.3.1991, S. 46-51.

 

The Biggy. In: Das Argument (Berlin) Heft 185/Januar-Februar 1991, S. 7.

Zuerst in:

Ultima aus dem Hospital 1987 (I). In: FORVM (Wien) Heft 411-412 vom 11.3.1988.

 

Unterricht im Lügen (I). [Vorabdruck aus: Die Molussische Katakombe. C.H. Beck Verlag: München 1992]. Heft 452-454 vom 2.7.1991, S. 47-52.

Wiederabdruck in Auszügen aus "Die Autorität" in:

- Berliner Tagblatt vom 28.2.1933.

 

Unterricht im Lügen (II). Zurück zur Natur. [Vorabdruck aus: Die Molussische Katakombe. C.H. Beck Verlag: München 1992]. In: FORVM (Wien) Heft 455 vom 10.10.1991, S. 32-34.

 

Die Antiquiertheit der Erfahrung und des Alters. In: FORVM (Wien) Heft 456/1991, S. 51-54.

 

 

1992

 

Der Defekt (1935). Das Vermächtnis (1940). [Gedichte]. In: Glückloser Engel. Dichtungen zu Walter Benjamin. Zusammengestellt von Erdmut Wizisla und Michael Opitz. Insel Verlag: Frankfurt a.M./Leipzig 1992. S. 43-44 und S. 98.

"Das Vermächtnis" zuerst in:

- Aufbau (New York) Heft Nr. 42 vom 18.10.1940, S. 7.

"Der Defekt" zuerst in:

- Der Blick vom Turm. Fabeln. C.H. Beck Verlag: München 1968. S. 90.

 

Kuru heißt plötzlich Yegussa: Aus dem Roman "Die molussische Katakombe". In: Die presse (Wien) vom 14.3.1992, S. viii.

 

Erstes Vorwort zur "Molussischen Katakombe". In: FORVM (Wien) Heft 458/459 vom 18.3.1992, S. 1.

 

Offener Brief an den Rektor der Universität Wien. In: Zeit, Nr. 18-24/April 1992, S. 24.

 

Briefwechsel Günther Anders / Alfred Ebenbauer u.d.T. "Watschentanz mit Höflichkeiten" bzw. "Ehre und ihr Gegenteil". In: FORVM (Wien) Heft 460-461 vom 26.5.1992, S. 3.

 

Dank. In: FORVM (Wien) Heft 462-464 vom 24.7.1992, S. 1.

 

Die Antiquiertheit des Proletariats. In: FORVM (Wien) Heft 462-464 vom 24.7.1992, S. 7-11.

 

Trottel, trottelhaft. In: FORVM (Wien) Heft 462-464 vom 24.7.1992, S. 33.

 

"Aus den Ketzereien" (3.Band). Unterschlagene Ahnen (1935). Die musikalische Situation als Enklave. [4. Paragraph der Schrift, die von Günther Stern Ende der 20er Jahre u.d.T. "Philosophische Untersuchungen über musikalische Situationen" als Habilitationsschrift an der Universität Frankfurt a.M. geplant war]. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie (Hannover) Heft 3/August 1992. S. 143-144, S. 144-145 und S. 146-148.

 

 

1993

 

Die Welt als Phantom und Matrize (1956). In: Abschied vom 20. Jahrhundert. Ein Lesebuch. Hrsg. von Katharina Kaever. C.H. Beck Verlag: München 1993. S. 187-192.

Wiederabdruck [und Teilabdruck des gleichnamigen Essays] aus:

- Die Antiquiertheit des Menschen. Band I. C.H. Beck Verlag: München 1956. S. 107-113.

 

Wir Eichmannsöhne. In: Männer. Ein Lesebuch. Hrsg. von Barbara Bronnen. C.H. Beck Verlag: München 1993. S. 23-27.

Zuerst in:

- Wir Eichmannsöhne. C.H. Beck Verlag: München 1964. S. 7-11.

 

Erlaubte Revolution. Über die üppige Verwöhnung der Gegner. In: Konkret (Hamburg), Nr. 2/Februar 1993, S. 44-46.

Zuerst in:

- Süddeutsche Zeitung (München) vom 29./30.11.1969, S. 108-109.

 

Zweifacher Saldo postmortale: Gegen As dur. Die Invasion. In: FORVM (Wien) Heft 469-472/April 1993, S. 1.

 

Beiläufiges zuletzt. In: FORVM (Wien) Heft 469-472/April 1993, S. 64.

 

Sieg des Methodenmangels. Vor 60 Jahren in Paris. In: FORVM (Wien) Heft 480/17.12.1993, S. 1-4.

 

 

1994

 

Anthropologie der Arbeitslosen. Paris 1933. In: FORVM (Wien) Heft 485/486 vom 7.6.1994, S. 1-2.

 

Die Wahrheit wird transportiert (vor 1938). [Unveröffentlichter Teil aus der "Molussischen Katakombe"]. In: FORVM (Wien) Heft 487-492 vom 17.12.1994, S. 1.

 

 

1995

 

Kollektivschuld? In: Das Dritte Reich. Ein Lesebuch zur deutschen Geschichte 1933-1945. Hrsg. von Christoph Studt. C.H. Beck Verlag: München 1995. S. 326-329.

Nachdruck aus:

- Günther Anders: Besuch im Hades. Auschwitz und Breslau 1966. Nach "Holocaust" 1979. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 196-199.

 

Zeitungsnachricht (1945). [Gedicht]. In: Die Stunde Null in der deutschen Literatur. Ausgewählte Literatur. Hrsg. von Jürgen Schröder, Brigitte Bonath, Bertram Salzmann und Angela Wittmann. Reclam Verlag: Stuttgart 1995. S. 84.

Nachdruck aus:

- Günther Anders: Tagebücher und Gedichte. C.H. Beck Verlag: München 1985. S. 362.

Zuerst in:

- An den Wind geschrieben. Hrsg. von Manfred Schlösser. Berlin 1960.

 

Ketzereien (Auszug). In: Lyrik nach Auschwitz. Adorno und die Dichter. Hrsg. von Petra Kiedaisch. Reclam Verlag: Stuttgart 1995. S. 126.

Nachdruck aus:

- Günther Anders: Ketzereien. C.H. Beck Verlag: München 1991 (2., durch ein Register ergänzte Auflage). S. 207-211 und S. 242.

 

 

 

1.3.2. Artikel im "Berliner Börsen-Courier" 1931-1933

 

Für die wohnungslose Kunst. Nr. 29 vom 18.1.1930, S. 5. [G. Stn.]

 

Hegelkongreß. Bericht. Nr. 494 vom 22.10.1931, S. 2-3. [Günther Stern].

 

Die geistige Situation der Zeit. Nr. 519 vom 6.11.1931, S. 5-6. [Zu Karl Jaspers: "Die geistige Situation der Zeit]. [Dr. Günther Stern].

 

Die Universität feiert Hegel. Bericht. Nr. 534 vom 14.11.1931, S. 5. [rn.].

 

Not-Ausgänge? Eine Reihe kleiner Propheten. Nr. 588 vom 17.12.1931, S. 2. [Zu Bayer-Schellenberg: "Das Recht der Erdgeborenen", Heinrich Berl: "Die Männerbewegung" und Manfred Kyber: "Neues Menschentum"]. [Dr. G. Stern].

 

West-Oestliches. Nr. 37 vom 23.1.1932. [Zu Richard Wilhelm: "Der Mensch und das Sein. [Günther Stern], S. 5-6.

 

Smarte Philosophie. Nr. 101 vom 1.3.1932. [ Zu Walter Hueck: "Wohin steuern wir?". S. 6. [-rn.].

 

"Heilige Ewigkeit". Ein Beitrag zur Geschichte der Privatmythologien. Nr. 109 vom 5.3.1932. [Zu Rudolf Maria Holzapfel: "Heilige Ewigkeit"]. S. 7. [Günther Stern].

 

Nachwort zum Scheunenprozeß. Nr. 117 vom 10.3.1932. [Zu Curt Bondy: "Pädagogische und psychologische Betrachtungen zum Lüneburger Fürsorgeerziehungsprozeß]. S. 6. [-rn.].

 

Vagabondage durchs Uebersinnliche. Leben und Lehre der H.P.B. Nr. 125 vom 15.3.1932. [Zu Helene P. Blavatsky: "Die Geheimlehre"]. S. 5-7. [Günther Stern].

 

Goethe-Debatte in - Straßburg. Nr. 128 vom 16.3.1932, S. 3. [rn.].

 

Der polizeiwidrige Goethe. Nr. 151 vom 1.4.1932. [Zu Heinrich Hubert Houben: "Der polizeiwidrige Goethe"]. S. 6. [rn.].

 

Lenz in der Kunstschule. Nr. 155 vom 3.4.1932. S. 6. [G. St.].

 

Fanal des Goethejahrs? Nr.155 vom 3.4.1932. [Zu Paul Burg: "Schiller, durch Not zur Freiheit"]. S. 14. [-rn.].

 

Aufruf zur Humanisierung. Nr. 169 vom 12.4.1932. [Zu Ernst Robert Curtius: "Deutscher Geist in Gefahr"]. S. 6-7. [Günther Stern].

 

Neue Fassungen. Döblins Giganten. Goethe und Tolstoi. Nr. 183 vom 20.4.1932. [Zu Alfred Döblin: "Giganten" und Thomas Mann: "Goethe und Tolstoi"]. S. 7. [Günther Stern].

 

"Anarchie im Bürgertum". Nr. 186 vom 21.4.1932. [Zu M. Thalmann: "Die Anarchie im Bürgertum"]. S. 2. [G. St.].

 

Eisensteins Filmphilosophie. Bericht. Nr. 205 vom 3.5.1932, S. 6. [-rn.].

 

Goethe und die geschichtliche Welt. Nr. 213 vom 8.5.1932. [Zu Ernst Cassirer: "Goethe und die geschichtliche Welt"]. S. 13. [-rn.].

 

Plafi, der plastische Film. Nr. 221 vom 13.5.1932, S. 5-6. [Günther Anders].

 

Der Star der Polizei. Nr. 233 vom 21.5.1932, 6-7. [Günther Anders].

 

Ein Berater Metternichs. Zum 100. Todestag von Fr. v. Gentz. Nr. 265 vom 9.6.1932, S. 5. [-rn.].

 

Dickicht und Philosophie. Nr. 287 vom 23.6.1932, S. 5-6. [Zu Hermann Graf Keyserling: "Südamerikanische Meditationen"]. [Dr. Günther Stern].

 

Neue Erdkunde. Nr. 350 vom 29.7.1932. [Zu H.G. Wells: "Arbeit, Wohlstand und Glück der Menschheit"]. [Günther Stern].

 

System der Systeme. Nr. 355 vom 2.8.1932. [Zu Gustav Radbruch: "Rechtsphilosophie"]. [-rn.].

 

"Die Zeit ist reif". Nr. 369 vom 10.8.1932, S. 6.[Zu Frank Thiess: "Die Zeit ist reif"]. [Günther Stern].

 

Das religiöse Erlebnis. Nr. 378 vom 15.8.1932, S. 2. [Zu Franz Werfel: "Können wir ohne Gottesglauben leben?"]. [Günther Stern].

 

Dichterische Politik und lyrische Aktion. Gesetzt den Fall, ein Romancier fühlt sich als Erwecker. Nr. 397 vom 26.8.1932, S. 5-6. [Zu Jacob Wassermann: "Rede an die Jugend über das Leben im Geiste"]. [Günther Stern].

 

Ausländische Philosophie. Nr. 425 vom 11.9.1932, S. 10. [Zu Vitalis Nordström: "Religion und Gedanke"]. [-rn].

 

Vaihinger 80 Jahre. Nr. 445 vom 23.9.1932, S. 5. [-rn].

 

Foliant der Leidenschaften. Nr. 449 vom 25.9.1932, S. 12. [Zu Grete v. Urbanitzky: "Durch Himmel und Hölle"]. [G. St.].

 

Weltanschauung, leicht verdaulich. Nr. 461 vom 2.10.1932. [Zu Bruno H. Bürgel: "Die Weltanschauung des modernen Menschen"]. [rn.].

 

Permanente Reformation. Nr. 469 vom 7.10.1932, 6-7. [Zu Friedrich Gogarten: "Politische Ethik"]. [Günther Anders].

 

Rauch an der Ruhr. Nr. 473 vom 9.10.1932. [Zu Felix Wilhelm Beielsstein: "Rauch an der Ruhr"]. [Günther Stern].

 

Ein Bürger, ein Orchester. Nr. ??? vom 11.10.1932.

 

Krisis des Frauenstudiums? Nr. 503 vom 27.10.1932, S. 6. [Zu Gertrud Bäumer: "Krisis des Frauenstudiums?"]. [G. St.].

 

Konstruierter Roman. Nr. 521 vom 6.11.1932, S. 7. [Zu Henri Bordeaux: "Valombre / der Prozeß Monica Descleaux"]. [-rn.].

 

Die unnötige Beichte. Nr. 543 vom 20.11.1932, S. 11. [Zu Walter Bauer: "Das Herz der Erde"]. [Günther Stern].

 

Neues zur Psychoanalyse. Literatur über Kind, Mörder und Seelsorge. Nr. 558 vom 29.11.1932, S. 6. [Zu Melanie Klein: "Die Psychoanalyse des Kindes" und Theodor Reik: "Der unbekannte Mörder"]. [Günther Stern].

 

Heutige Philosophie. Nr. 565 vom 3.12.1932, S. 5. [Über einen Vortrag von Nicolai Hartmann]. [G. St.].

 

Bildnis eines geistigen Helden. Nr. 566 vom 4.12.1932, S. 7. [Zu Rudolf Kayser: "Bildnis eines geistigen Helden"]. [Günther Stern].

 

Auf DRP - Pfaden. Nr. ??? vom 8.12.1932.

 

Philosophische Tips. Nr. 579 vom 11.12.1932, S. 10. [Zu Bertrand Russell: "Schlüssel zum Glück"]. [Günther Stern].

 

Zweimal Mohammed. Nr. 591 vom 18.12.1932, S. 13. [Zu Essad Bey: "Das Leben eines Propheten" und Dagobert von Mikusch: "Tragödie des Erfolgs"]. [Günther Stern].

 

Tausendmal - Gold gab ich für Eisen. Nr. 603 vom 25.12.1932, S. 12. [G. St.].

 

Ein neuer Bürger. Nr. 13 vom 8.1.1933, S. 7. [Zu Alexander, Großfürst von Rußland: "Einst war ich ein Großfürst"]. [Günther Stern].

 

Nobelpreisträger spricht in Berlin. Nr. 19 vom 12.1.1933, S. 5. [Über einen Vortrag von Otto Meyerhof]. [-rn.].

 

Philosophie und Politik. Nr. 23 vom 14.1.1933, S. 6. [Über einen Vortrag von Hans Freyer]. [-rn.].

 

Chemie der Kunst. Neue Literatur zur Ästhetik. Nr. 39 vom 24.1.1933, S. 7. [Zu Ferdinand Lion: "Das Geheimnis des Kunstwerks" und Günther Martin: "Kunsterziehung, Kunstgesinnung]. [Günther Stern].

 

Bolsch. Nr. ??? vom 5.2.1933.

 

"Logischer Selbstmord". Nr. 75 vom 14.2.1933, S. 6. [Über einen Vortrag von Theodor Litt]. [-rn.].

 

Malvida von Meysenburg an Rolland. Nr. 89 vom 22.2.1933, S. 5. [Über einen Vortrag von Hugo Dingler]. [Günther Stern].

 

Philosophie des Apparats. Nr. 94 vom 24.2.1933, S. 6. [Über einen Vortrag von Hugo Dingler]. [Günther Stern].

 

Dilthey als Musikphilosoph. Nr. 97 vom 26.2.1933, S. 11. [Zu Wilhelm Dilthey: "Von deutscher Dichtung und Musik"]. [Günther Stern].

 

Das Dorf Sparbrot. Leo Weismantels Romane "Das alte Dorf", "Das Sterben in den Gassen", "Die Geschichte des Hauses Herkommer". Nr. 147 vom 28.3.1933, S. 5.

 

Heinebein statt Eulenspiegel. Nr. 169 vom 9.4.1933, S. 12. [Zu Hermann Jung: "Heinebein"]. [-rn.].

 

 

1.3.3. Rezensionen in der "Zeitschrift für Sozialforschung" 1937-1939 [Unter: Günther Stern]

 

Jhrg. VI./1937:

 

Rolf W. Gödel: "Die Lehre von der Identität in der deutschen Logikwissenschaft seit Lotze". Heft 1, S.178-179.

 

Aloys Fischer: "Die Existenzialphilosophie Martin Heideggers". Heft 2, S. 416-417.

 

Factors Determining Human Behaviour, London 1937. Heft 2, S. 431-433.

 

Ernst Krieck: "Völkisch-politische Anthropologie", Leipzig 1937; Theodor Haering: "Was ist deutsche Philosophie?", Berlin 1936; Max Wundt: "Die Ehre als Quelle des sittlichen Lebens in Volk und Staat", Langensalza 1937. Heft 3, S. 653-657.

 

Otto Klemm: Gefühl und Wille. Bericht über den 15. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, Jena 1937. Heft 3, S. 678-679.

 

Jhrg. VII./1938:

 

Wilhelm Pöll: "Wesen und Wesenserkenntnis", München 1935. Heft 1/2, S. 230-231.

 

Henry C. Link: "The Return to Religion", New York/London 1936. Heft 1/2, S. 249-250.

 

Ad‚mar Gelb: "Zur medizinischen Psychologie und philosophischen Anthropologie", Haag 1937. Heft 3, S. 423-424.

 

Carl Gustav Jung: "Psychology and Religion", New Haven 1938. Heft 3, S 424-426.

 

Jhrg. VIII./1939:

 

Bertrand Russell: "Power", London 1938. Heft 1/2, S. 238-240.

 

Christoph Steding: "Das Reich und die Krankheit der europäischen Kultur", Hamburg 1939. Heft 3, S. 464-469.

 

 

 

1.3.4. Artikel in der Wiener Zeitschrift FORVM

 

Nach dem Frieden in Vietnam. Heft 186-187, Juni/Juli 1969, S. 408-409.

 

Auschwitz auf lateinisch (Penderecki). Heft 192, Dezember 1969, S. 744.

 

Anklage eingeengt ... Anklage ausgedehnt. Heft 193, Januar 1970, S. 10-11.

 

Tote zum Frühstück. Zur Psychopathologie der Massenmedien und ihrer Konsumenten am Beispiel der Berichterstattung über Vietnam. Heft 195/II, Mitte März 1970, S. 287-288.

 

Die Konsequenzen der Konsequenzen der Konsequenzen. Jedes Kraftwerk ist eine Bombe. Heft 280-281/April-Mai 1977, S. 35.

 

Erklärung. [Zu Fragen der Copyright-Verletzung an Jonathan Schells "Das Schicksal der Erde"]. Heft 349-351 vom 4.3.1983, S. 5.

 

Freudig nach Birkenau (Süd). Heft 352-353 vom 20.4.1983, S. 5.

 

Anklagen. Heft 354-355 vom 24.6.1983, S. 7.

 

Aufruf. Heft 354-355 vom 24.6.1983, S. 64.

 

Haydns Kaiserquartett. Heft 354/355 vom 24.6.1983, S. 33.

Auszug aus:

- Günther Anders: Ketzereien. C.H. Beck Verlag: München 1981. S. 83-84.

 

Telefonhörspiel (in: G.O., Die Werte der Republik). Heft 354/355 vom 24.6.1983, S. 32-35.

 

Vermummungen. Die Vulgärsten. Heft 356/357 vom 5.8.1983, S. 5.

 

Der begrenzte Atomkrieg. Heft 356/357 vom 5.8.1983, S. 60-61.

 

Dear Mr. President. 3 Minuten. Der Reichstagsbrand von 1983. Heft 358/359 vom 7.11.1983, S. 5.

 

Drei Thesen zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Lech Walesa. Heft 358/359 vom 7.11.1983, S. 6.

 

Si vis pacem para pacem. Heft 358/359 vom 7.11.1983, S. 7-10.

 

Ich bin kein Pazifist. Heft 358/359 vom 7.11.1983, S. 10.

 

Die beleidigte Kassandra. Heft 358/359 vom 7.11.1983, S. 10.

 

Friedrich Heer. Heft 358/359 vom 7.11.1983, S. 11.

 

Kerzenmarsch und Weihespiel: Zwei Briefe. Die unmoralischen Lichtstrahlen. Kassandra. Warnung künftiger Interviewer. Heft 360 vom 13.12.1983, S. 5.

 

Da können wir ganz beruhigt sein. Zum Orwell-Jubiläum. Heft 361-363 vom 1.3.1984, S. 5.

 

Der Tatort. Heft 361-363 vom 1.3.1984, S. 24.

 

Das Gespenst der Toleranz (Schluss verstümmelt). [Zur Diskussion zum Achternbusch-Film "Das Gespenst"]. Heft 364/365 vom 2.4.1984, S. 40-42.

 

Notstand und Notwehr. Das Ende des Pazifismus. Ein imaginäres Interview. Heft 395-396 vom Januar/Februar 1987, S. 24-28.

 

To kill. Heft 395-396 vom Januar/Februar 1987, S. 4-5.

 

Reicht der gewaltlose Protest? Heft 397/398 vom 13.3.1987, S. 48-49. [Vgl. ebd.: Helmut Gollwitzer: Lieber Günther Anders! Offener Brief. S. 49-51].

Auch in:

- die tageszeitung (Berlin) vom 9.5.1987, S. 19-20. [Hier mit dem ganzen Briefwechsel Gollwitzer/Anders].

Vgl. dazu:

- Mahler, Horst: "Ist dein Mut zu töten wirklich so groß?" Offener Brief von Horst Mahler an den Philosophen Günther Anders [vom 3.7.1987]. In: die tageszeitung (Berlin) vom 16.7.1987.

 

Liebe Freunde! Ansprache zum 85. Heft 401-405 vom 1.7.1987, S. 13. [Mit einer "Hommage a G.A.: Viktor Matejka, Friedrich Aergerter, Jürgen Langenbach, Fritz Herrmann, S. 13-20].

 

Ultima (I). Notizen aus dem Hospital 1987: Die Zeitvergeudung. Der Ruhm. Der abgeschaffte Konjunktiv. The Biggy. Der Pudel. Die Küchenuhr. Das nichtseiende Nichtsein. Die Haare. Magister Mundi. Die Tabletten. Heft 411-412 vom 11.3.1988, S. 62-64.

 

Ultima (II). Die Augenbinde der Justitia. 5 philosophische Überlegungen anläßlich des Prozesses gegen Robert Jungk. Heft 413/414 vom 20.5.1988, S. 4-5.

 

Die Irrelevanz des Menschen. Heft 415-416 vom 12.7.1988, S. 54-64.

 

Aus: Homeless Sculpture. Heft 417-419 vom 11.10.1988, S. 59.

 

Der ungeglaubte Glaube. Heft 420-422 vom 16.12.1988, S. 3.

 

Die gewonnene Wette. Heft 420-422 vom 16.12.1988, S. 62-63.

 

Der Erdstoss. Ultimum von Günther Anders (III). Heft 423-424 von Mitte März 1989, S. 3.

 

Sprache und Endzeit (I). Heft 423-424 von Mitte März 1989, S. 4-5.

 

Sprache und Endzeit (II). Heft 426-427 von Juni/Juli 1989, S. 28-30.

 

Sprache und Endzeit (III). Heft 428-429 von August/September 1989, S. 50-55.

 

Sprache und Endzeit (IV). Heft 430-431 von Oktober/November 1989, S. 40-46.

 

Sprache und Endzeit (V). Heft 432 vom 20.12.1989, S. 62-67.

 

Sprache und Endzeit (VI). Heft 433-435 vom 30.3.1990, S. 17-21.

 

Das verspielte Außerhalb. Heft 436-438 von April bis Juni 1990, S. 3.

 

Aus dem Tagebuch: Über das Inkaufnehmen. Die Schande. Der Feierabend. Lyrik Today. Ich duze Dich, also bist Du. Heft 436-438 von April bis Juni 1990, S. 58-60.

 

Das große Einmaleins. Heft 439-441 von Juli bis September 1990, S. 76.

 

Der hippokratische Streik. Heft 442-443 von Oktober/November 1990, S. 21-24.

 

Blindschleiche und Parsifal (I). Natur und Kunst in meiner Kindheit. Heft 444 vom 15.12.1990, S. 23-33.

 

Blindschleiche und Parsifal (II). Heft 445-447 vom 19.3.1991, S. 46-51.

 

Unterricht im Lügen (I). [Vorabdruck aus: Die Molussische Katakombe. C.H. Beck Verlag: München 1992]. Heft 452-454 vom 2.7.1991, S. 47-52.

 

Unterricht im Lügen (II). Zurück zur Natur. [Vorabdruck aus: Die Molussische Katakombe. C.H. Beck Verlag: München 1992]. Heft 455 vom 10.10.1991, S. 32-34.

 

Die Antiquiertheit der Erfahrung und des Alters. Heft 456 vom 18.12.1991, S. 51-54.

 

Erstes Vorwort zur "Molussischen Katakombe". Heft 458/459 vom 18.3.1992, S. 1.

 

Briefwechsel Günther Anders / Alfred Ebenbauer u.d.T. "Watschentanz mit Höflichkeiten" bzw. "Ehre und ihr Gegenteil". Heft 460-461 vom 26.5.1992, S. 3.

 

Die Antiquiertheit des Proletariats. Heft 462-464 vom 24.7.1992, S. 7-11.

 

Trottel, trottelhaft. Heft 462-464 vom 24.7.1992, S. 33.

 

Zweifacher Saldo postmortale: Gegen As dur. Die Invasion. Heft 469-472/April 1993, S. 1.

 

Beiläufiges zuletzt. Heft 469-472/April 1993, S. 64.

 

Sieg des Methodenmangels. Vor 60 Jahren in Paris. Heft 480/17.12.1993, S. 1-4.

 

Anthropologie der Arbeitslosen. Paris 1933. Heft 485/486 vom 7.6.1994, S. 1-2.

 

Die Wahrheit wird transportiert (vor 1938). [Unveröffentlichter Teil aus der "Molussischen Katakombe"]. Heft 487-492 vom 17.12.1994, S. 1.

 

Unerlässlicher Avantgardismus. In: Argument, 53. Jhrg., Heft 2/2011, S. 167.

 

 

1.3.5. Interviews

 

Ein Noah, der keine Arche hinter sich weiß. [Interviewer: Hans Haider]. In: Die Presse (Wien) vom 16./17.7.1977, S. 17.

 

Wenn ich verzweifelt bin, was geht's mich an? [Interview mit Mathias Greffrath]. In: Die Zerstörung einer Zukunft. Gespräche mit emigrierten Sozialwissenschaftlern. Rowohlt Verlag: Reinbek 1979. S. 19-57.

Auch unter demselben Titel in:

- [Einer um das Gespräch mit Leo Löwenthal gekürzten und einem neuen Vorwort ergänzten Neuauflage:] Campus Verlag: Frankfurt a.M./New York 1989. S. 17-55].

Wiederabdruck in:

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 19-53.

 

Gegen die Gefahr der Technik. [Interview mit Werner Fuld] In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt (Hamburg) vom 24.5.1981.

 

Vorstellungskraft ist das Notwendigste. [Interview mit Hans-Horst Skupy]. In: Nürnberger Zeitung vom 10.7.1982.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 55-60.

 

Den Tod der Welt vor Augen. [Interview mit Mathias Greffrath]. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 10.7.1982.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 61-70.

 

Fragebogen. In: Magazin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Nr. 38 vom 24.9.1982, S. 34.

 

Ich bin ein professioneller Panikmacher. [Interview mit Wilfried F. Schoeller]. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 2.11.1983.

Wiederabdruck in:

- Festschrift zur Adornopreisverleihung. Hrsg. vom Dezernat Kultur und Freizeit. Amt für Wissenschaft und Kunst: Frankfurt 1983. S. 29-32.

 

Ich bin nur ein Augenöffner. [Interview mit Wolfgang Bogensberger und Robert Zadra]. In: Falter (Wien) Nr. 25 vom 13.12.1983.

Wiederabdruck in:

- [in Auszügen] Volksstimme (Wien) vom 18.12.1983

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 71-78.

 

Die Bombe hängt nicht nur über den Dächern von Universitäten. [Interview mit Norbert Weidl und Michael Köhler]. In: Diskus (Frankfurt a.M.) Heft 6/1983.

Wiederabdruck in:

- Diskus (Frankfurt a.M.) Heft 6/1984.

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 79-96.

 

"Brecht konnte mich nicht riechen.“ Ein ZEIT-Gespräch von Fritz J. Raddatz mit Günther Anders. In: DIE ZEIT (Hamburg), Nr. 13/1985 vom 22.3.1985, S. 65-67.

Online-Version unter http://www.zeit.de/1985/13/brecht-konnte-mich-nicht-riechen.

Wiederabdruck in:

- ZEIT-Gespräche 3. Suhrkamp Verlag: Frankfurt a.M. 1986. S. 9-30.

- Uomini senza mondo. In: Linea d'Ombra Nr. 7 (12/1986).

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 97-113.

 

Die Atomkraft ist die Auslöschung der Zukunft. Ein Gespräch mit Günther Anders. [Interview mit Heiko Ernst]. In: Psychologie heute Heft 8/1986.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 125-134.

 

Die Besudelung. [Interview mit NN der Frankfurter Allgemeinen Zeitung; Interview ist dort nicht erschienen]. In: Rundbrief der ärzte gegen den Atomkrieg, Nr. 19, Oktober 1986.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 135-142.

- die tageszeitung (Berlin) vom 14.7.1987.

 

''Günther Anders. 30. Oktober 1986''. [Interviewer: Gero von Boehm.] Interview in: ''Begegnungen. Menschenbilder aus drei Jahrzehnten''. Collection Rolf Heyne, München 2012, ISBN 978-3-89910-443-1, S.141-150

 

 

Hoffnung ist nur ein anderes Wort für Feigheit. [Interview mit Manfred Bissinger]. In: Natur Heft 12/1986, S. 28-34.

Wiederabdruck in:

- Günther Anders antwortet. Interviews & Erklärungen. Hrsg. von Elke Schubert. Edition Tiamat: Berlin 1987. S. 143-152.

 

Die Atombombe hängt nicht nur über den Dächern der Universitäten. [Interview mit Konrad Paul Liessmann]. In: Falter (Wien) Heft 42/Oktober 1990, S. 23.

Vgl. dazu:

"Ich nehme nichts zurück!". Am 17. Dezember ist der Philosoph und engagierte Denker Günther Anders neunzigjährig in Wien gestorben. [Gespräch mit Konrad Paul Liessmann, abgespielt vom Tonband anläßlich des Wiener Symposiums 1990]. In: Wochenzeitung, Nr. 52/53 vom 25.12.1992, S. 17-18.

 

"Ich nehme nichts zurück". Ein Gespräch mit dem Philosophen Günther Anders anläßlich seines 90. Geburtstages. [Interviewer: Michael Schornstheimer]. In: Frankfurter Rundschau vom 11.7.1992, S. 7.

 

 

1.3.6. Wichtige Schriften aus dem Nachlaß [Stand 1995]

 

Die folgende Zusammenstellung bezieht sich auf Angaben von Henri Paucker, dem Günther Anders Mitte der 70er Jahre über seine unveröffentlichten Schriften Auskunft gab, der Bibliographie Eckhard Wittulskis und meiner eigenen, ansatzweisen Sichtung im Anders-Nachlaß 1994-1995 in Wien. Die Sichtung der Briefwechsel erschien damals im Ganzen noch  zu unübersichtlich, weshalb die Konzentration den unveröffentlichte Romanprojekten, Gedichtsammlungen und Aufsätzen galt.

 

 

1. "Stadt der 100 Götter"; entstanden um 1922.

 

2. Museumsführer durch den Louvre; entstanden Ende der 20er Jahre.

 

3. Anthropologische Schriften; 1927-1939

 

4. Heidegger-Kritiken; 1933-1954.

Inzwischen 2001 veröffentlicht in:

Über Heidegger. Herausgegeben von Gerhard Oberschlick in Verbindung mit dem Übersetzer: Werner Reimann, Nachwort: Dieter Thomä. C. H. Beck Verlag: München 2001. 488 Seiten.

 

5. "Philosophische Untersuchungen über musikalische Situationen"; geplante Habilitationsschrift aus den Jahren 1930/31.

 

6. "Die Staffete"; gesammelte Dichtungen.

 

7. "SS-Mann Kohn"; Roman, Manuskript auf 1946 datiert.

 

8. "Hesternien"; entstanden 1946-1948, ca. 300 Manuskriptseiten.

 

9. Vorlesungen "Philosophie der Kunst" und "Philosophische Anthropologie", 1948-49.

 

10. Band 2 und 3 der "Ketzereien".

 

11. Band 2 und 3 der "Philosophischen Stenogramme"

 

12. Buch zum Thema "SDI"

 

13. Band 3 zur "Antiquiertheit des Menschen".

 

 

1.3.7. Bestandsliste Nachlass Günther Anders des ÖLA (Österreichisches Literaturarchiv) 237/04 in der Österreichischen Nationalbibliothek  [Stand ???]

 

Die folgende Zusammenstellung stellt eine systematisierte Zusammenstellung des Nachlasses von Günther Anders dar, wie sie ...?

 

Archivbox I/1 - 39 Philosophy of Art

  • Was ist Kunst? Wiener Vorträge 1951

 Konvolut mit Notizen, Manuskripte, ca. 50 Blatt

  • Philosophy of Art. 1949. New School

Vorlesungskonvolut, 16 Vorlesungen, Manuskripte, nur wenige Typoskripte, ca. 1000 Blatt

 

Archivbox I/2 - 39 Philosophy of Art

  • Kulturphilosophie (Phil. Anthropologie) English Course New School 1949 Vorlesungskonvolute, Manuskripte, ca. 400 Blatt
  • Was ist der Mensch. 4 Urania-Vorträge. Wien Nov/Dez 50

Manuskripte, ca. 60 Blatt

 

Archivbox I/3 - Kultur- und Moralphilosophie

  • Kulturphilosophie, 1947, Band 1

Typoskript mit handschriftlichen Notizen und Manuskripten, ca. 200 Blatt

  • Kulturphilosophie, 1947, Band 2

Typoskript mit handschriftlichen Notizen, ca. 200 Blatt

  • Moral-Probleme, 1946/47

Typoskript mit geringen handschriftlichen Notizen, ca. 200 Blatt

  • Notizen zur Kulturphilosophie

Manuskripte, ca. 30 Blatt

  • Fragmente zur Kulturphilosophie, bis 1956

Typoskript mit handschriftlichen Notizen, Manuskript, ca. 30 Blatt

  • Halkyone Nr. 27 - Wesen und Eigentlichkeit
  • Halkyone Nr. 39 - Heidegger – Schein - Konkretheit
  • Exzerpt History of Religions

Typoskript mit handschriftlichen Notizen, Manuskripte, ca. 250 Blatt

 

 Archivbox I/4 - Philosophie 29-36 (Schachtel 1 und 2)

  • Heidegger Auseinandersetzung getippt und Heidegger und Geschichte des Nihilismus

Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, ca. 200 Blatt, 1944

  • Religion im 19.Jahrhundert

Typoskript mit wenigen eigenhändigen Korrekturen, ca. 150-200 Blatt

  • Geschichte als Selbstmißverständnis. Geschichte der Aufklärung von Lessing an

Manuskripte, 11 Blatt

  • Frühe philosophische Aufsätze“ 1.Fassung „Positionen Wachen-Schlafen ... Typoskriptdurchschlag, 18 Blatt, 1929
  • Für Tagebücher. Zu Heidegger

Manuskripte, 20 Blatt + 12 Notizblätter, 1936

  • Wertprobleme

Typoskript, ca. 100 Blatt, 1942

  • Versuch einer Selbstverständigung und Sieg des Methodenmangels

Manuskript, 23 Blatt

Anthropologie des Arbeitslosen

Manuskript, 12 Blatt, 1933

  • Für Tagebücher. Phil. Anthropologie

Typoskriptdurchschlag mit eigenhändigen Korrekturen, 37 Blatt, beiliegendes Kuvert enthält:

Geschichte des Atheismus

Manuskript, 13 Blatt

  • Fortschritt und Monismus

Typoskript und Manuskript, deutsch-englisch, ca. 70 Blatt

  • History of ideas und Daten zum Progress Begriff

Manuskript/Typoskript und Typoskriptdurchschlag mit eigenen Korrekturen, ca. 40 Blatt, 1940

  • Orozko Analyse. Für Kaylen

Typoskriptdurchschlag, ca. 45 Blatt, 1942

  • Systematisches zu Heidegger u. Phil. Anthropologie I

Manuskript, ca. 70 Blatt

  • Exzerpte ad Concept of Progress: Descartes, Leibniz etc.

Manuskript, ca. 150 Blatt, 1 Heft

  • Rilke Material 1947“, „Zur Poetik

Typoskript, 39 Blatt, 1948 + Mappe, die enthält:

Briefe Gedichte

mit handschriftlichen Exzerpten, ca. 50 Blatt

  • Philosophische Untersuchungen über musikalische Situationen

Typoskriptdurchschlag, mit eigenhändigen Ergänzungen, ca. 120 Blatt, ca. 1925

 

Archivbox I/5 - 38 Exzerpte Geschichte der Philosophie und Religionen

  •  Exzerpte zu Vernunft und Geschichte. Lessing, Herder, Goethe, Schleiermacher, Feuerbach etc.

Typoskripte, Manuskripte, ca. 200 Blatt, 1932

  • Exzerpt Materialien für Homunculus oder Der Wahnsinn des deutschen Idealismus Manuskript, ca. 120 Blatt, 1936/37
  • Sein und Zeit Exzerpte

Manuskript ca. 250 Blatt, 1946

  • Nietzsche, Bergson, Wells

Typoskripte, Manuskripte, Exzerpte, ca. 100 Blatt, 1946

  • Historische Exzerpte zu Heidegger und Nihilismus

Manuskripte, ca. 150 Blatt

 

Archivbox I/6 - No Philosophie

  • Gedichte (nicht aufgenommen in die Sammlung), darin: Lied des deutschen Kriegsgefangenen

2 Notenblätter, Typoskript, Druck, 125 Blatt

  • Nicht aufgenommene Gedichte

Typoskripte und Typoskriptdurchschläge mit teilweise eigenhändigen Anmerkungen, ca. 100 Blatt

  • Karussel. Einakter für eine Person 1937

Typoskriptdurchschläge mit eigenhändigen Korrekturen, 26 Blatt, deutsche und englische Fassung

  • Merry-Go-Round

Theaterstück, Typoskript, 31 Blatt + 2 Blatt, 1940

  • Theater-Szenen

Scenen Entwurf für Reinhardt, Manuskript, 7 Blatt, Learsy, dramatische Fassung, 1938, Die Entwöhnung, Typoskript, 11 Blatt, Zuviel. Phil. Kritik in einer Szene, Typoskript, 8 Blatt, Ihre Zukunft, Typoskript, 19 Blatt, 1939, Merry-Go-Round, Typoskript, 31 Blatt

  • Schreckbilder

Gedichte, Typoskripte, Manuskripte, 20 Blatt, 1944-45

  • Pyrrhonische Soliloquien

Typoskripte mit eigenhändigen Korrekturen, ca. 30 Blatt, 1940/41

  • Dichtentwürfe Hollywood

Typoskripte, teilweise Manuskripte, ca. 40 Blatt., 1940/41

  • Gedichtentwürfe und Aus Schwarze Messe

Lied, darin enthalten 1 Notenblatt, Typoskript, Manuskript, ca. 50 Blatt, 1940-43

  • Gedichte aus der Studentenzeit und nachher bis 1925

Darin enthalten: 1923 Novelle und In obscuro. Von Mardi gras

Novelle 2 Exemplare, Typoskript, ca. 20 Blatt

  • Theaterstück

1919/20

  • Stadt der 1000 Götter

Notizen aus Marseille, Vorwort zu Stadt der 1000 Götter

Entwürfe, Manuskripte, ca. 40 Blatt, 1 Langgedicht, Typoskript/Manuskript, ca. 50 Blatt, 1921-24

 

Archivbox I/7 - Philosophie 23-27

  • Die Weltfremdheit des Menschen

Vortrag von Günther Stern, Typoskriptdurchschlag, 48 Blatt + 1 Kopie, 1930

  • 1937.01.30 Brief an Guggenheim foundation.

Begleitbrief Typoskriptdurchschlag mit eigenhändigen Korrekturen, 2 Blatt zu „The philosophy of music“, Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 9 Blatt, Beilagebrief Korrektur und Zusätze Typoskript, 4 Blatt, Manuskript, 2 Blatt „Musiksoziologie“ Manuskript, Typoskript, 20 Blatt, teilweise beidseitig beschrieben

  • Zehn Thesen zur Erziehung heute

Typoskriptdurchschlag, 9 Blatt, 1947

  • Philosophie der Kleidung

Fragment, Typoskript und Typoskriptdurchschlag mit eigenhändigen Korrekturen, 204 Blatt, 1927

  • Die ermordeten Philosophen. Gespräch (Politiker-Philosoph)

Manuskript, 10 Blatt, Philosoph-Lex, Liste Manuskript, 2 Blatt, 1944

  • Bild der gegenwärtigen Deutschen Philosophie und ihrer Vorgeschichte

Vortrag, Manuskript, 14 Blatt, 1933

  • Löwith Besprechung

Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 10 Blatt, 1942

  • Philosophie des Menschen

Typoskript und Manuskript mit eigenhändigen Korrekturen, 34 Blatt, 1927-1929

  • Une Interpretation de l’Aposteriori.

Druck mit Widmung, 10 Blatt, 1935

Pathologie de la liberté

Druck mit eigenhändigen Anstreichungen, S. 22-54, 1936

  • Materiales apriori und der sogenannte Instinkt. Ein Beitrag zur Philosophie des Wissens

Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 25 Blatt, 1927

  • Situation und Erkenntnis

Typoskript mit Anstreichungen, 70 Blatt

  • Die Positionen Schlafen-Wachen relativierender Diskurs

Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 20 Blatt, 1928

 

Archivbox II/1

  • Gratulationen zum Adorno Preis

Konvolut, 5 Briefe, 1 Telegramm, 3 Zeitungsausschnitte, 4 Kuverts

  • Zeitungsausschnitte
  • Russell Aufsätze

Druckschriften

  • Besprechungen

2 Briefe (Typoskripte), 2 Kopien

  • Imaginäres Interview

Manuskript, 19 Blatt, 1986

  • Grußwort an den 6. Internationalen Ärztekongress „10 Thesen zu Tschernobyl“

Typoskript, 8 Blatt, 1 Kuvert, 2 Exemplare

  • Aufnahme eines Telefoninterviews im Auftrag des Saarländischen Rundfunks

Manuskript, 11 Blatt, 1 Brief, 1 Kuvert

  • Atomlage 1983 – für den 3. Krefelder Appell

Manuskript, 27 Blatt, 1 Kuvert

  • Olympiade 1984

Manuskript, 7 Blatt, 1 Typoskript, 2 Kuverts

  • Suttner-Gesellschaft, Beiträge von Günther Anders und anderen

Kopien, 10 Blatt, 1 Kuvert

  • Briefe gegen Feierlichkeit

2 Briefe, Typoskript, 2 Blatt, 1 Kuvert

  • Entwurf eines Leserbriefes

In: „Die Zeit“, Manuskript, 1 Blatt,  1983

  • Terrorlüge und Lügenterror

Typoskript mit zahlreichen handschriftlichen Ergänzungen, 3 Blatt

  • Über die Seele im Zeichen von Tschernobyl von Wolfgang Thiel und Hans-Jürgen Wirth

Typoskriptkopie, 10 Blatt

  • Die strahlenden Salatköpfe

Typoskript mit geringen handschriftlichen Notizen, 8 Blatt

  • Krefelder Initiative

Typoskripte, Druckschriften, Zeitungsausschnitte, ca. 25 Blatt

  • Grover Foley

30 Kopien, 4 Typoskript, mit geringen handschriftlichen Notizen, 2 Kuverts

  • Ich fordere zum Widerstand – Zeitungsartikel von Günther Grass
  • FAZ Artikel

Typoskripte, Manuskripte, ca. 40 Blatt

 

Archivbox II/2 (Schachtel 1 und 2)

  • Materialien zur Molussischen Katakombe u. a.

Zeitungsausschnitte, Typoskript, 1 Mappe

  • Molussische Katakombe

-         Überarbeitungsfassung 1973

Typoskriptdurchschlag, Typoskript mit teilweisen umfangreichen eigenhändigen Korrekturen, ca. 200 Blatt

-         Fassung 1938 in drei Abschriften

teilweise gebunden (= Halkyone Nr. 30), Typoskript, Typoskriptdurchschlag, stellenweise eigenhändige Bearbeitungsspuren, 350 Blatt (3 Exemplare)

  • Molussische Katakombe

-         Fassung 1936

Typoskriptdurchschlag mit eigenhändigen Korrekturen, ca. 350 Blatt

  • Halkyone Nr. 30 - Molussischen Katakombe, stark verkürzte Version
  • Hesternien 1944? (Geplante Fortsetzung der Molussischen Katakombe)

 

Archivbox II/3

  • Hesternien 1944? (Geplante Fortsetzung der Molussischen Katakombe)
  • Zu Glorlien. Wie ich meinen Weg machte

5 Blatt, Typoskript, 1934

  • Gedicht (faksimiliert in „Profile“)
  • Messages

Konvolut Zeitungsausschnitte, Typoskriptdurchschlag, Typoskript, ca. 50 Blatt, ca.        1963 - ca. 1969

 

Archivbox II/4

  • SDJ oder Die Rückeroberung

handschriftliche Notizen, Entwürfe im Typoskript, Zeitungsausschnitte, Gollwitzerbrief, ca. 200 Blatt

  • SDJ

Typoskript und Kopien mit eigenhändigen Korrekturen, ca. 20 Blatt, ca. 1985

  • Der Seins-Schreck. Tagebücher USA

Typoskriptdurchschlag, 46 Blatt (3 Exemplare), 1941

  • Dichten heute

Typoskript mit geringfügigen eigenhändigen Korrekturen, 39 Blatt (3 Exemplare),  1948

  • Frühere Ketzereien aus Amerika: Eintragungen über ... vor allem Aristoteles Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 10 Blatt

Moral heute

Typoskript mit teilweise umfangreichen eigenhändigen Korrekturen, ca. 70 Blatt Philosophie, Ontologisches, Typoskriptdurchschlag, ca. 30 Blatt

  • Lieben heute

1948. Erste, ungültige Version, Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 145 Blatt

  • Zähle 1944

Sonderdruck aus Merkur 1968

  • Geschichte heute

Tagebuchaufzeichnungen 1941-1954. Typoskript, 8 Blatt

  • Zauberlehrling

2 Exemplare, Typoskript und Typoskriptdurchschlag mit eigenhändigen Korrekturen, 13 Blatt

  • Über philosophischen Stil. N.Y

Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 2 Blatt, 1946

  • Fabeln nach Blick vom Turm

Typoskript, ca. 30 Blatt, Kopien

  • Die Begegnung, zu Philosophieren heute

1941, Typoskript mit geringfügigen eigenhändigen Korrekturen, 4 Blatt (2 Exemplare)

  • Eintragungen über ... vor allem Aristoteles

Typoskript mit umfangreichen eigenhändigen Korrekturen, 15 Blatt

  • Philosophieren heute. Tagebuch N.Y. 1949

Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 21 Blatt (2 Exemplare)

  • Psychologische Notizen

Typoskriptdurchschlag mit geringen eigenhändigen Korrekturen, 9 Blatt, 1946-55

 

Archivbox II/5

  • SS Mann Kohn oder Gespräch 1947

Romantorso. Konvolut mit handschriftlichen und Entwürfen im Typoskript, stark

überarbeitet, mehrere hundert Blatt

 

Archivbox II/6

  • Bedürfnis und Begriff

Vorarbeiten, Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, ca. 60 Blatt

  • Bedürfnis und Begriff

Vortrag, Typoskript mit eigenhändigen Anmerkungen, 15 Blatt, 1957

  • Lieben heute

Alte Version, Typoskriptdurchschlag, mit eigenhändigen Korrekturen, 111 Blatt

  • Lieben gestern

Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 130 Blatt, 1947-1950

  • Lieben gestern

2. Fassung mit zahlreichen eigenhändigen Korrekturen, 130 Blatt

  • Über das Auge

Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 4 Blatt (2 Ex)

  • Hannah-Dialoge

Entwürfe, Manuskripte, ca. 60 Blatt, 1984

 

Archivbox III/1

  • Der sanfte Terror und andere Konformismus-Studien. (Früher Titel für Antiqiertheit)

9 Kapitel:

    • Der sanfte Terror
    • Die vier Blindheiten
    • Die vier Neutralisierungen
    • Die Überflüssigkeit von Ideologien
    • Die Liquidierung
    • Die verchromten Sirenen
    • Die Antiquiertheit der Masse
    • Über happenings
    • Akustische Nacktheit, Über das Auge, Homo animal Jacens

      Insgesamt: Typoskript mit geringfügigen eigenhändigen Korrekturen, ca. 250 Blatt

  • Antiquiertheit

Konvolut „Stücke zu Band III“, Manuskript und Typoskript mit mehreren hundert Blatt

  • Die Antiquiertheit des Menschen

2 nicht verwendete Stücke 1953. Konvolut Manuskripte u Typoskripte mit zahlreichen eigenhändigen Korrekturen, ca. 40 Blatt

 

Archivbox III/2 (Schachtel 1, 2 und 3)

  • Ketzereien 3. Bd. „Noch nicht durchgesehen, aber wohl druckreif“

Konvolut, Manuskript, Typoskript, ca. 500 Blatt, ca. 1950-1985

  • Ketzereien Konvolut

teilweise Typoskript, großteils Manuskript, ca. 500 Blatt

  • Fertiges Material zu Ketzereien Bd. 3

Reinschrift Imprimatur

 

Archivbox III/3

  • Halkyone Nr. 35 - Dramolets. Hollywood 1940-1948 Typoskript mit wenigen eigenhändigen Korrekturen, 1 Titelblatt mit Widmung, insgesamt 89 Blatt (unveröffentlicht)
  • Halkyone 21 - Notizen zur Kunstgeschichte, ca. 1945, verschiedene Formate, Manuskript, 71 Blatt (Stichwort und Materialsammlung)
  • Halkyone Nr. 45 a - Sammlung Wien u.a 1946-1987, vorwiegend aus den 80er Jahren, ca. 770 Blatt, enthält 130 Manuskripte und 1 Typoskript mit eigenhändigen Zusätzen (Zeitschriftenbeiträge, Rundfunkessays, Dialoge, Fabeln), ad 45 a: 2 Zeichnungen/Skizzen, Bleistift, Kuli
  • Halkyone Nr. 87/88 - Hans Jonas: Ethik im Zeitalter der Technologie. Kopie Typoskript; Prinzip Verantwortung. Kopie Typoskript

 

Archivbox III/4

  • Halkyone Nr. 19 - Anders, Günther: Gelegenheitsphilosophie
  • Halkyone Nr. 25 - Über Freiheit in der Kunst. Aus einem Radio-Dialog mit Arnold Zweig
  • Halkyone Nr. 26 - Der letzte Roman. Gebrauchsanweisung für Döblins Buch „Babylonischre Wandrung oder Hochmut kommt vor dem Fall“
  • Halkyone Nr. 29 - Ketzereien. Bd. II 1938-1982
  • Halkyone Nr. 33 - Suggestions for new Types of Pictures. Hollywood 1939 bzw. 1943
  • Halkyone Nr. 36 - Sammlung. 1945-1982
  • Halkyone Nr. 38 - Dichten heute
  • Halkyone Nr. 45 - Die Dichtstunde

 

Archivbox IV/1

  • Halkyone Nr. 22 - Notizen zur Film-Theorie. 1924-1940
  • Halkyone Nr. 28 - Aufsätze zur bildenden Kunst
  • Halkyone Nr. 31- Pete the Lion Hunter and Living Art. Two cartoon-stories
  • Halkyone Nr. 32 - u.B. Viertel. Broadcast from Heaven
  • Halkyone Nr. 34 - Carricartoons. A suggestion for a new type of Animated Pictures
  • Halkyone Nr. 37 - Vita 1945
  • Halkyone Nr. 40 - Zur „Theorie d[es] Romans“. Text-Entwürfe
  • Halkyone Nr. 41 - Cèzanne-Vortrag
  • Halkyone Nr. 42 - Die Totenpost. Elegieen 1946-1952
  • Halkyone Nr. 43 - Die Verleugnung. Theorie des Jugendstils
  • Halkyone Nr. 44 - Gespräch über Rembrandt zum 35 30. Geburtstag des Meisters
  • Halkyone Nr. 47 - 16 eigenhändige Briefe bzw. Briefentwürfe mit Unterschrift bzw. Monogramm. 1983-1988

 

Archivbox IV/2

  • Halkyone Nr. 20 - Sammlung mit 44 Manuskripten
  • Halkyone Nr. 23 - Louvre-Tagebuch 1927
  • Halkyone Nr. 112 - Anders, G. Adressbuch
  • Halkyone Nr. 113 - Adress-Stempel
  • Halkyone Nr. 117 - Zwei Tonbandspulen

 

Archivbox IV/3

  • Halkyone Nr. 54 - Parataxis
  • Halkyone Nr. 61 - Materialismus. 1974
  • Halkyone Nr. 62 - Das nennen die Menschen Moral. 1972
  • Halkyone Nr. 65 - Born. H. Rezensionen. 1966
  • Halkyone Nr. 66 - Born. M. Farbenlehre. 1963
  • Halkyone Nr. 67 - How I became a Physicist. 1965
  • Halkyone Nr. 69 - Brentano. M. von Aristoteles
  • Halkyone Nr. 77 - Friedenspreis Buchhandel Ernst Bloch. 1967
  • Halkyone Nr. 79 - Gollwitzer, H. Rede. 1985
  • Halkyone Nr. 82 - Havemann, R. Ernst Bloch. 1975
  • Halkyone Nr. 89 - Recht zu sterben. 1984
  • Halkyone Nr. 90 - Technik, Ethik und Biogenetisch Kunst. 1984
  • Halkyone Nr. 95 - Mayer, H. Eros und Civilization. Boston (1955)
  • Halkyone Nr. 99 - Reden. Reden
  • Halkyone Nr. 102 - Prozess Richard Waverly
  • Halkyone Nr. 105 - Sternberger, D.M. Mendelssohns „Phaedon“. 1984
  • Halkyone Nr. 106 - Das Wort „Politik“, 1984
  • Halkyone Nr. 108 - Theodor-W.-Adorno-Preis 1983

 

Archivbox IV/4 (Schachtel 1 und 2)

  • Halkyone Nr. 118 / 1 und 2

Konvolut mit Fotokopien, Broschüren Zeitungsausschnitten u. a. (ein Teil befindet sich in Schachtel VII/4)

 

Archivbox IV/5

  • On Sartre

Typoskript mit zahlreichen handschriftlichen Korrekturen und Ergänzungen, 22 Blatt, 1947

  • Zu Kosmologischen Humoreske

Konvolut Typoskriptdurchschlag, Manuskript, Zeitungsausschnitte, ca. 10 Blatt

  • Kosmologische Humoreske

2 Exemplare, (2. Exemplar?), Typoskript mit wenigen eigenhändigen Korrekturen, 92 Blatt, enthält Zeitungsausschnitte, 1954

  • Einleitung zu Hiroshima ist überall

Typoskript mit hs. Korrekturen und Ergänzungen, 35 Blatt, 1982 und

Phantasie ist die Wahrnehmung von heute

Typoskript und Manuskript, 11 Blatt

  • Letter to Johnson, January

unveröffentlicht, Typoskript mit zahlreichen handschriftlichen Ergänzungen, Einklebungen, ca. 30 Blatt, 1966

  • Aus meinem: Philosoph. Privatkurs Californien

zweifelhafte Schülermitschrift, Typoskript, ca. 100 Blatt, 1941 und

Spaghetti-Kurs, 1938

Philosophiekurs für Clerks-Wallstreet

Vorbereitungen, Typoskript, Manuskript, ca. 50 Blatt

  • Konvolut Notizen zu diversen Themen

handschriftlich, Zeitungsausschnitte, ca. 20 Blatt, ca. 1983/84

  • III. Off limits für das Gewissen

Typoskript mit wenigen handschriftlichen Korrekturen, 20 Blatt

  • Für FORVM, 1988, Le moi perdu und andere Typoskripte

Kopie, ca. 25 Blatt

  • Kafka Ausstellung

Manuskript, Typoskript, mit zahlreichen Korrekturen, 7 Blatt

  • Philosophie Kurs

Manuskript, Typoskript, mit zahlreichen Korrekturen, 1938

  • frühe Aufsätze zu Kunst, Literatur, Musik

Sonderdrucke, 7 Stück

  • Material für SDJ

Konvolut, Manuskript, Zeitungsausschnitt, ca. 60 Blatt, 1985/86

  • Stories nicht aufgenommen in die Sammlung, darunter publicanda, 1955, 1946, 1969, 1937

Typoskriptdurchschlag, teilweise mehrere Fassungen, teilweise mehrere Exemplare, ca. 100 Blatt

 

Archivbox V/1 (Schachtel 1 und 2)

  • Zur Angst aufrufen. Aus den Tagebüchern von Günter Anders

eigenhändig korrigierte Abschrift, 8 Blatt (2 Exemplare), 1981

  • Antiquiertheit der Anwesenheit. Die Speicher-Falle. Zur Psychologie des Anrufbeantworters

Typoskript, ca. 17 Blatt (von Anders?)

  • 2 Band Jazz – Analyse

Konvolut, Typoskript, Manuskript, Zeitungsausschnitte, Kopien aus Büchern, ca. Ende 50er Jahre, ca. 100 Blatt

  • Anhang. Aufrufe und dergleichen

14 Blatt

  • Ultima

erschienen in FORVM und Argument, Typoskript, 16 Blatt; 1987

  • In SZ erschienen und FORVM, kürzere Texte

Typoskriptdurchschlag mit handschriftlichen Korrekturen, ca. 25 Blatt

  • Dramatisches

Manuskript, Typoskripte, Typoskriptdurchschlag, mit eigenhändigen

Korrekturen, 57 Blatt; ca. 1941-1948

  • Gedichte, inkomplett

Typoskript, Typoskript/Durchschlag, ca. 200 Blatt; 1939 - 1946

  • Hiroshima ist überall. Einleitung. 1.Fassung

handschriftliche Fassung 37 Blatt; Typoskriptfassung, 23 Blatt

  • Die Totenfässer, Elegien

Typoskriptfassung, 34 Blatt, 1949/52

  • Die Totenpost. Elegien. Imprimatur

Typoskript, ca. 40 Blatt

  • Die Totenfässer, Unfertige Gedichte in Arbeit

Typoskriptdurchschlag, Manuskript, 25 Blatt (davon mehrere ident), 1949 (?)

  • Die Totenfässer. 30 Elegien von Günther Anders. 1. Fassung, Typoskript/Druckschrift, ca. 30 Blatt
  • Die Totenfässer. Elegien von Günther Anders, 1949/52, Endfassung (Imprimatur), Typoskript, 47 Blatt

 

Archivbox V/2

  • Lyrik d. Generationen. Dr., Berlin 1925

enthält 4 Gedichte von Günther Stern

  • Die Stafette. Gedichte aus 15 Jahren (1933-1948)

Typoskriptfassung gebunden, 138 Blatt

  • Die Stafette. Gedichte von Günther Anders, 1933 – 1948

Typoskript, Typoskriptdurchschlag, Manuskript, 198 Blatt (wie oben, teilweise unterschiedliche Reihung)

  • Gedichte 1927-1958

Typoskriptfassung gebunden, 138 Blatt (vermutlich ident mit oben), enthält Einlageblatt, Druckschrift, Typoskript mit Gedichten teils zu Kosmologische Humoreske, ca. 20 Blatt

  • Einzelne Gedichtkopien

Typoskript, Manuskript, 6 Blatt

  • Gedichte. Nicht in Sammlung 1970 aufgenommen

Typoskriptdurchschlag mit geringfügigen eigenhändigen Korrekturen, ca. 50 Blatt

  • Gedichte.

Typoskript (wahrscheinlich ident mit Stafette), 22 Blatt

  • Unfertige Gedichte

Konvolut in Briefumschlag, Manuskript, ca. 25 Blatt

  • Komplettes altes Exemplar Gedichte

Typoskript und Typoskriptdurchschlag, 198 Blatt, 1933 - 1948 (?)

 

Archivbox V/3

  • Gedichte

Konvolut, Typoskript, mehrere hundert Blatt, bis 1947 (?)

 

Archivbox V/4

  • Ostermarsch 1967

Typoskript, 17 Blatt

  • Anstößigkeiten, aus den Phil. Tagebüchern, 1978

Typoskriptdurchschlag, 12 Blatt

  • Man on the Bridge. Ready for publisher,

Typoskriptdurchschlag mit eigenhändigen Korrekturen, je 2 oder mehrere Exemplare, ca. 100 Blatt

  • Mann auf d. Brücke. Englisch.

Typoskript mit geringfügigen eigenhändigen Korrekturen, 280 Blatt (plus 2. kopiertes Exemplar)

  • Ultima 1988,

Konvolut, Manuskript, 22 Blatt

  • Neue Splitter, Fabeln etc.

68-70 Blatt, 13 Blatt

  • Thesen III für Ärzte; Atomkrieg, Mai 86

Manuskript (20 Blatt), Typoskript, Typoskriptkopie (korrigiert)

  • Aus einem Gespräch mit Konrad Liessmann, geführt am 1.Juni 1982

Typoskript mit geringfügigen Korrekturen, 12 Blatt

 

Archivbox V/5

  • Der Traum der Maschinen. Briefe an Powers

Typoskript, Typoskriptdurchschlag mit geringfügigen eigenhändigen Korrekturen, jeweils mehrere Exemplare, mehrere hundert Blatt

 

Archivbox VI - Eatherly Materialien/ 1

  • „Appendix“ (veröffentlicht) zum Briefwechsel, Günther Anders, Claude Eatherly, William H. Orrick jr., 1961

7 Briefdurchschläge, 1 maschinenschriftliche Notiz, 1 Kuvert

  • „Letter to the Editors“ – offener Brief an Präsident J.F. Kennedy den Fall Eatherly betreffend, 1961, 1962
  • Briefwechsel Günther Anders – Claude Eatherly, 1961

13 Briefe, 2 handschriftliche Karten von Günther Anders

  • Briefwechsel Günther Anders – Claude Eatherly, 1961-1962

17 Briefe

  • Briefwechsel Günther Anders – Claude Eatherly, 1963-1965

20 Briefe

  • Briefwechsel Günther Anders – Claude Eatherly, 1959-1961

Typoskript, 26 Blatt

  • Interviews of Eatherly etc., um 1962

Typoskript, ca 30 Blatt

  • Notizen und Entwürfe zu Eatherlykomplex, 1961, Continental Hilton, Mexico City Typoskript mit handschriftlichen Ergänzungen, 11 Blatt
  • Zeitungsausschnitt „Empfindliches Gewissen abnorm?“, 28./29. Jänner 1961
  • Debunking the Debunker

Typoskript, 8 Blatt, Geleitwort Bertrand Russell zu Briefwechsel Eatherly in deutscher Übersetzung auf Verlagspapier Typoskriptkopie, 13 Blatt

  • Hiroshima Eatherly II

Konvolut, Zeitungsausschnitte, Akten, Kopien, Abschriften, ca. 100 Blatt

  • Typoskript eines Radiomonologs [?]

20 Blatt, mit geringfügigen Korrekturen

 

Archivbox VI - Eatherly Materialien/2

  • „Argument 67 – 69“ enthält umfangreichen Briefwechsel Anders – W.F. Haug und Argument Verlag
  • Diktat der Schrift gegen Huie „Der Streit um den Piloten Eatherly“ Typoskriptdurchschlag mit geringfügig eigenhändigen Korrekturen, 159 Blatt (unpubliziert)]
  • Huie Manuskript

verschiedene Texte, Typoskript mit geringfügigen handschriftlichen Korrekturen, ca. 250 Blatt

  • Konvolut „Huie Unterlagen für Anwälte“
  • Buchentwurf gegen Huie

Typoskript mit handschriftlichen Korrekturen, ca. 50 Blatt

  • „The man responsible“

Typoskript, ca. 15 Blatt

  • “Eatherly vs. Texas

Typoskript, ca. 20 Blatt

  • Claude Eatherly: Autobiographie

englisch, Druckfahnen / Kopie 177 S. (wahrscheinlich unveröffentlicht)

 

Archivbox VI - Eatherly Materialien/3

  • Fragen des CBS Reporters in Mexico City, 1962

Typoskript mit handschriftlichem Kommentar von Anders, Manuskript mit Kommentar von Anders, 5 Blatt

  • Eatherly Korrespondenz, Originale

42 Typoskripte, 91 Manuskripte

 

Archivbox VII/1

  • Sprache und Endzeit III und V
  • Sprache im Atomzeitalter

Konvolut, Manuskripte, ca. 70 Blatt, um 1980

 

Archivbox VII/2

  • Diverse FORVM Texte, späte Texte aus den späten 80er Jahren, alle im FORVM publiziert, Manuskript, mehrere hundert Blatt, darin u. a.:
    • Ketzereien
    • Ketzereien 1983/84
    • Das Faktum als Faktum
    • Die Hippokratischen Streiks
    • Verschiedene Texte aus den 80ern und 90ern

 

Archivbox VII/3

  • Die Blindschleiche
  • Russellkonvolut

 

Archivbox VII/4

  • Materialien von Gerhard Oberschlick zu Rodin (inklusive: Teile aus Halkyone Nr. 118/2)
  • Kl. Rolle mit Negativen

 

Archivbox VII/5

  • Eichmann-Söhne I-III
  • Dialog über Glauben, Februar 1990
  • Rede über Reagan
  • Diverse FORVMtexte, späte Texte aus den späten 80er Jahren, alle im FORVM publiziert, Manuskript, mehrere hundert Blatt, darin u. a.:
    • Die Apokalypse-Stummheit
    • Das Faktum als Faktum
    • Die Beschränktheit der Experten – Arbeitsteilung idiotifiziert
    • Sprache und Endzeit

 

Archivbox IIX

  • Frühe Romantheorie
  • Über Sprache und Philosophie
  • Leere Kuverts

 

Archivbox IX

  • Konvolut „Zwischenfall Taxi“ (Gerichtsverfahren bezüglich einer beschädigten Wagentür)
  • Notizen über Geschichte der Heimwehr
  • Konvolut Kirchentag Juni 1981
  • Konvolut Vietnam
  • Konvolut Über Vietnam
  • Probleme des modernen Theaters
  • Sonderdruck Merkur, Heft 7, 31. Jahrgang 1977
  • Torberg-Affäre
  • Die Toten-Rede über die drei Weltkriege
  • Italien Tagebuch 1952
  • Exil als Lebensform – Text von Helene Maimann

 

Archivbox X

  • Konvolut Affäre Schell – Korrespondenzen und Zeitungsausschnittskopien

 

Archivbox X/1

  • Materialien Gerhard Oberschlick zur Anders-Heidegger-Edition

 

Archivbox X/2

  • Materialien Gerhard Oberschlick zu Anders-Heidegger-Edition

 

Archivbox X/3

  • „Berliner Studentenkongress Januar 59“ – Zeitungsausschnitte
  • „Comite gegen Atomrüstung“ (enthält Briefe von H.W. Richter)

enthält Korrespondenz und Broschüren/Informationsbeilagen

  • „London-Kongress“ (enthält Vortrag TS m. hs. Korr.)
  • „Meine Kongress-Texte“ (Anti-Atom-Vorträge)

enthält diverse Typoskripte und Manuskripte

  • „Hamburger Kirchentagung 1981“

 

Archivbox X/4

  • Konvolut „Philosophie Texte“ mit eingelegten Kopien von Werken von Sören Kierkegaard, Edmund Husserl, Christian Dietrich Grabbe, Rudolf Eisler, Friedrich Nietzsche, Adolf Sternberger, Ludwig Feuerbach, Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling, Martin Heidegger, u. a. – Computerausdrucke, Kopien, mit geringen handschriftlichen Notizen, ca. 500 Blatt

 

Archivbox XI

  • (!)Mariechen. Idylle.

2 Typoskripte mit jeweils Bleistiftzeichnung von Anders als Titelblatt, je 90 Blatt, plus Exposé (1 Blatt) in 2 Exemplaren

  • Mariechen,

gebundenes Exemplar, Korrekturfassung Fuld, teilweise rückkorrigiert von Anders, 86 Blatt mit Einlagebrief von Beckverlag

  • Ansprache anläßlich der Entgegennahme des Akademiepreises 1978,

Typoskript mit zahlreichen eigenhändigen Korrekturen, 8 Blatt, 2 Zeitungsausschnitte

  • Das Duo, Erzählung (?) 1949

Typoskript, 11 Blatt

  • Einlagen Mann auf der Brücke.

Konvolut mit Typoskripte, Zeitungsausschnitten und Manuskripten, 1 Kuvert

  • Zirkus Xaret. Novelle. 1 Fassung 1964,

27 Blatt, 3 Exemplare, Fassung 1970 (Überarbeitung, Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen) à 32 Blatt

  • Betrifft Brecht

Konvolut mit gemischten Materialien. Zeitungsausschnitte, Briefdurchschläge, 1 Blatt, Typoskript Erinnerung an Brecht

  • Kunst u. Literatur. Sprache

Konvolut, Zeitungsausschnitte, Manuskripte, Typoskripte, ca. 35 Blatt

  • George Grosz

Reinschrift, Typoskript mit wenigen eigenhändigen Korrekturen, 41 Blatt

  • Über Kriegsverbrechen. Leibbrandprozess 1960

Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, 9 Blatt

  • Gruss Adresse zu Antiatomkongress 1966

2        Exemplare á 2 Blatt

  • Einlage in Endzeit

Konvolut, 1 Kuvert B5, Zeitungsausschnitte, 1 Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen, Interview

  • Einlagen zu Eatherly

Konvolut, Zeitungsausschnitte, Sendemanuskript mit Günther anders 1986, 2 Briefumschläge mit Typoskripten und Manuskripten

  • Wortwechsel. Interview mit Günther Anders

SWF 1986, Sendemanuskript

  • Die Dichtstunde. Essay

Typoskripte mit geringfügigen eigenhändigen Korrekturen, 22 Blatt

  • Vita 1961

Typoskript mit zahlreichen eigenhändigen Korrekturen, ca. 35 Blatt

 

 

 

1.4. Übersetzungen

 

1.4.1. Übersetzungen ins Dänische

 

Claude Eatherly og Günther Anders. Samviltighed forbudt! Gyldendals Uglebúger: København 1961. Übersetzung von Jørgen Elbek.

 

Claude Eatherly / Günther Anders: Samvittighed forbudt! Forord af Robert Jungk. [„Off limits für das Gewissen“ in der dänischen Übersetzung von Jørgen Elbæk.] Gyldendal: København 1962. 149 Seiten.

 

Vi Eichmann-sønner. Ăbent brev til Klaus Eichmann. [„Wir Eichmannsöhne“ in der dänischen Übersetzung von Per Øhrgaard.] Gyldendal: København 1965. 81 Seiten.

 

 

1.4.2. Übersetzungen ins Englische

 

Kafka. Bowes & Bowes: London 1960. Übersetzt von A. Steer und A.K. Thorlby.

 

Gunther Anders / Claude Eatherly, Burning Conscience. The Case of the Hiroshima Pilot, Claude Eatherly, Told in his Letters to Gunther Anders with a Postscript for American Readers by Gunther Anders. Preface by Bertrand Russell. Foreword by Robert Jungk. Monthly Review Press: New York 1962. 139 Seiten.

 

 

1.4.3. Übersetzungen ins Französische

 

[Günther Stern:] Une interprétation de l'a posteriori. [1. Teil des Vortrags "Die Weltfremdheit des Menschen", gehalten vor den Kant-Gesellschaften in Frankfurt/Main und Hamburg; französische Übersetzung von P.-A. Stéphanopoli]. In: Recherches Philosophiques (Paris) Heft 4/1934-35, S. 65-80.

Online-Version abrufbar unter http://www.lesamisdenemesis.com/?p=86/.

 

[Günther Stern:] Pathologie de la liberté. Essai sur la non-identification (1929). [2. Teil des Vortrags "Die Weltfremdheit des Menschen", gehalten vor den Kant-Gesellschaften in Frankfurt/Main und Hamburg; französische Übersetzung von P.-A. Stéphanopoli]. In: Recherches Philosophiques (Paris) Heft 6/1936-37, S. 22-54.

Online-Version abrufbar unter http://www.lesamisdenemesis.com/?p=84/.

 

Ruines d’aujourd’hui. [„Ruinen heute“ i.d.Ü. von N.N.] In: Les Temps modernes n° 108, décembre 1954.

 

Nuremberg et le Vietnam. [„Nürnberg und Vietnam. Synoptisches Mosaik“ i.d.Ü. von N.N.] In: Les Temps modernes n° 2, juin 1966.

 

Avoir détruit Hiroshima - correspondance de Claude Eatherly, le pilote d'Hiroshima, avec Günther Anders. [„Off limits für das Gewissen“ in der Übersetzung von Pierre Kamnitzer. Mit einem Vorwort von Bertrand Russell und Robert Jungk.] Robert Laffont: Paris 1962. 237 Seiten.

 

Kafka pour ou contre. [„Kafka - Pro und Contra“ in der Übersetzung von H. Plard]. Editions Circé: Straßbourg 1990.

à Dazu wahrscheinlich folgende Neuausgabe:

Kafka. [„Kafka - Pro und Contra“ in der Übersetzung von ???]. Editions Circé: Belval 1998. 152 Seiten.

 

De la bombe et de notre aveuglement face à l'apocalypse. Essai. [Teilausgabe von „Die Antiquiertheit des Menschen“ i.d.Ü. von Patrick Charbonneau. Dazu ein Beitrag von Henri-Frédéric Blanc „Suivi de Situation hors dimensionnement“.] Titanic: Eguilles/Bouches-du-Rhône 1995. 148 Seiten.

 

Nous, fils d'Eichmann. [„Wir Eichmannsöhne“ in der Übersetzung von Sabine Cornille et Philippe Ivernel.] Editions Payot & Rivages: Paris 1999. 154 Seiten.

 

„L'Homme sans monde“. [„Mensch ohne Welt“ in der Übersetzung von Michèle Colombo.] In: Conférence, n° 12, printemps 2001, pp. 311-338.

 

„Désuétude de la méchanceté“. [„Die Antiquiertheit der Bosheit“ in der Übersetzung von Michèle Colombo.] In: Conférence, n° 9, automne 1999, pp. 167-187.

 

Et si je suis désespéré, que voulez-vous que j’y fasse? [„Wenn ich verzweifelt bin, was geht's mich an? - Interview mit Mathias Greffrath“ in der Übersetzung von Christophe David]. Editions Allia: Paris 2001. 96 Seiten.

 

L'obsolescence de l'homme. ["Die Antiquiertheit des Menschen", Bd. 1 in der Übersetzung von Christophe David.] Encyclopédie des nuisances / Ivrea: Paris 2002. 360 Seiten.

 

„L’Humanité dépassée“. [„ ???“ in der Übersetzung von Pauline Bouteiller, Clémence Fallet und Pierre Peigné.] In: Conférence, n° 14, printemps 2002, pp. 249-276.

 

Thèses sur la théorie des besoins. Suivies d’une Discussion entre: Theodor W. Adorno, Günther Anders, Bertolt Brecht, Hanns Eisler, Max Horkheimer, Herbert Marcuse, Hans Reichenbach, Berthold Viertel. [Aus den Los Angeles Discussions der emigrierten Frankfurter Schule, vereint mit einem Personenkreis um Bert Brecht − vgl. Max Horkheimer: Gesammelte Schriften Band 12, Nachgelassene Schriften 1931-1949, 5. Diskussionsprotokolle. S. Fischer: Frankfurt am Main 1985, S. 559 ff. – Mit der Übersetzung und einem Kommentar von Jean-Pierre Baudet.] In: Les Amis de Némésis, Online-Ausgabe vom 20.07.2003.

Online abrufbar unter: http://www.lesamisdenemesis.com/?p=145/.

 

„La Mort du monde devant les yeux“ / „Obsolescence du travail“. [„Den Tod der Welt vor Augen. - Interview mit Mathias Greffrath“ sowie „???“ in der Übersetzung von Thierry Simonelli und Vincent Deroche.] In: Conférence, n° 17, automne 2003, pp. 81-104.

 

Sur la pseudo-concrétude de la philosophie de Heidegger. [„On the Pseudo-Concreteness of Heidegger's Philosophy“ / „Die Schein-Konkretheit von Heideggers Philosophie“ in der Übersetzung von Luc Mercier]. Sens & Tonka (Collection 10/vingt): Paris 2003. 140 Seiten.

 

George Grosz. Suivi de Un mort est mort. [„George Grosz“ in der Übersetzung von Catherine Wermester]. Editions Allia (Petite Collection): Paris 2005. 89 Seiten.

 

„Écrire de la poésie aujourd’hui“ / „La Désuétude de la réalité“. [„Dichten heute“ i.d.Ü. von Laurent Margantin sowie „Die Antiquiertheit der Wirklichkeit“ i.d.Ü. von Thierry Simonelli.] In: Conférence, n° 21, automne 2005, Paris.

 

„Obsolescence des machines“. [„???“ i.d.Ü. von Vincent Deroche.] In: Conférence, n° 20, printemps 2005, S. 423-437.

 

La menace nucléaire. Considérations radicales sur l'âge atomique. [„Die atomare Drohung“ in der Übersetzung von Christophe David.] Rocher (Collection Essais-documents): Monaco 2006. 323 Seiten.

 

Le temps de la fin. [???"Endzeit und Zeitenende"??? in der Übersetzung von Christophe David.] Editions de l’Herne (Carnets): Paris 2007. 118 Seiten.

 

Hiroshima est partout. ["Hiroshima ist überall" in der Übersetzung von Denis Trierweiler, Françoise Cazenave, Gabriel Raphaël Veyret und Ariel Morabia. Mit einem Vorwort von Jean-Pierre Dupuy]. Èditions du Seuil (Reihe La couleur des idées): Paris 2008. 528 Seiten.

 

La Haine à l'état d'antiquité [„Die Antiquiertheit des Hassens“ in der Übersetzung von Philippe Ivernel]. Editions Payot & Rivages: Paris 2007. 96 Seiten.

à Später Neuausgabe als Taschenbuch u.d.T. „La Haine“ (Rivages Poche / Petite Bibliothèque, n° 642: Paris 2009)

 

L'obsolescence de l'homme. [„Die Antiquiertheit des Menschen“, Bd. 2 in der Übersetzung von Christophe David]. Editions Fario: Paris 2011. 428 Seiten.

 

Grosz, George / Herzfelde, Wieland / Heartfield, John: L'art est en danger. [„Die Kunst ist in Gefahr“ (Malik Verlag: Berlin 1925) mit dem zusätzlichen Beitrag von Günther Anders „Über Photomontage. Ansprache zur Eröffnung der Heartfield-Ausstellung 1938 in New York“ in der Übersetzung von Catherine Wermester]. Editions Allia (Collectio Moyenne Collect): Paris 2012. 80 Seiten.

 

 

1.4.4. Übersetzungen ins Italienische

 

Essere o non essere. Diario di Hiroshima e Nagasaki. Mit einem Vorwort von Norberto Bobbio und der Übersetzung von Renato Solmi. Einaudi: Torino 1961. 209 Seiten

 

Il pilota di Hiroshima. (La coscienza al bando. Il carteggio del pilota di Hiroshima Claude Eatherly e di Günther Anders). [„Off Limits für das Gewissen“ - Mit der Einführung von Robert Jungk und dem Vorwort von Bertrand Russell in der Übersetzung von Renato Solmi.] Einaudi: Torino 1962. 193 Seiten.

 

L'uomo‚ antiquato. Considerazioni sull' anima nell'era della seconda rivoluzione industriale. [„Die Antiquiertheit des Menschen“ in der Übersetzung von Laura Dallapiccola.] Il Saggiatore: Milano 1963. 322 Seiten.

Neuübersetzung:

L' uomo è antiquato. Sulla distruzione della vita nell'epoca della terza rivoluzione industriale. [„Die Antiquiertheit des Menschen“ in der Übersetzung von Maria Adelaide Mori.] Bollati Boringhieri: Torino 1992. 428 Seiten.

Dazu Neuauflagen:

L' uomo è antiquato. [„Die Antiquiertheit des Menschen“, Bde. 1-2 in der Übersetzung von N.N.] Bollati Boringhieri: Torino 2003 und 2007.

 

Kafka. Pro e contro. Il documenti del processo. [„Kafka - Pro und Contra“ in der Übersetzung von Paolo Gnani.] Gabriel Corbo Editore: Ferrara 1989.

Neuauflage:

Kafka. Pro e contro. I documenti del processo. [„Kafka - Pro und Contra“ in der Übersetzung von Paolo Gnani.] Im Anhang befindet sich eine Rezension zu Max Brod: Maj, Barnaba: Assassinio di un fantoccio chiamato Franz Kafka.] Quodlibet: Macerata 2006. 200 Seiten.

 

Discorso sulle tre guerre mondiali. [Enthält: „Die Toten“, „Rede über drei Weltkriege“, Einleitung 1982 zu „Hiroshima ist überall“; in der Übersetzung und mit einem Vorwort von Ea Mori]. Verlag Linea d'Ombra: Milano 1990.

 

Opinioni di un eretico. [„Wenn ich verzweifelt bin, was geht's mich an? - Interview mit Mathias Greffrath“, überstzt von N.N., herausgegeben von di Stefano Velotti.] Theoria: Roma/Napoli 1991. 101 Seiten.

 

Uomo senza mondo. Scritti sull'arte e la letteratura. [„Mensch ohne Welt“ in der Überstzung von András Aranyossy und Pier Paolo Portinaro, herausgegeben von Stefano Velotti.] Spazio libri: Ferrara 1991. 235 Seiten.

 

Patologia della libertà. Saggio sulla non-identificazione. [Günther Stern: Pathologie de la liberté. Essai sur la non-identification (1929) in der Übersetzung von F. Fistetti, A. Stricchiola, R. Russo.] Palomar: Bari 1994.

 

Noi figli di Eichmann. Lettera aperta a Klaus Eichmann. [„Wir Eichmannsöhne” i.d.Ü. von Antonio G. Saluzzi.] Giuntina (Collana Schulim Vogelmann; 55): Firenze 1995. 108 Seiten.

 

Stato di necessità e legittima difesa. Violenza sì o no: una critica del pacifismo. [„Gewalt - ja oder nein“ in der Übersetzung von Antonio G. Saluzzi. Herausgegeben von Goffredo Fofi.]

ECP: San Domenico di Fiesole 1997. 79 Seiten.

 

Su Heidegger. Cinque voci ebraiche. [Herausgegeben und mit einem einleitenden Vorwort versehen von Franco Volpi. Übersetzung von Nicola Curcio und Alessandro Ferrara.] Donzelli: Roma 1998. 114 Seiten.

 

Eccesso di Mondo. Processi di globalizzazione e crisi del sociale. [???Mit Texten von Günther Anders??? – Aber offenbar mit Beiträgen zu Anders von U. Fadini, G. Bonaiuti, C. Del Bò, E. Diodato, O. Marzocca, S. Petrilli, A. Ponzio, A. Rudelli, S. Vaccaro, A. Zanini. Illustrationen von David Zanardi.] Mimesis Edizioni: Gemona del Friuli/Sesto San Giovanni (Milano) 2000. 176 Seiten.

 

Saggi dall'esilio americano. [Tagebuchaufzeichnungen von Günther Anders USA 1942-1950 i.D.Ü. von Sergio Cavenaghi und Antonio G. Saluzzi, mit einem Nachwort von Antonio G. Saluzzi.]

Palomar: Bari 2003. 139 Seiten.

 

Amare. Ieri. Annotazioni sulla storia della sensibilità. [„Liebe gestern“ in der Übersetzung von S. Fabian]. Bollati Boringhieri (Collana Temi): Torino 2004. 160 Seiten.

 

L’odio e antiquato. [„Die Antiquiertheit des Hassens“ in der Übersetzung von Sergio Fabian.] Bollati Boringhieri (Collana Incipit): Torino 2006. 88 Seiten.

 

Discesa all’Ade. Auschwitz e Breslavia, 1966. ["Besuch im Hades" in der Übersetzung von Sergio Fabian.] Bollati Boringhieri (Collana Temi): Torino 2008. 175 Seiten.

 

La catacomba Molussica. [Die molussische Katakombe in der Übersetzung von A. Mantovani.] Lupetti: Milano 2008. 320 Seiten.

 

Lo sguardo dalla torre. Favole con le illustrazioni di A. Paul Weber. ["Der Blick vom Turm" in der Übersetzung von N.N. Vorwort von Goffredo Fofi. Herausgegeben von Devis Colombo. Mimesis Edizioni: Gemona del Friuli/Sesto San Giovanni (Milano) 2012. 196 Seiten.

 

La battaglia delle ciliegie. Donzelli: Roma 2012 [angekündigt für Mai 2012].

 

 

1.4.5. Übersetzungen ins Japanische

 

Gyuntâ Anderusu: Hashi no ue no otoko. [„Der Mann auf der Brücke“ in der Übersetzung von Shinohara Sciei.] Asahi Shimbun-sha: Tôkyô 1960. 269 Seiten.

 

Itan no shisō. [„Ketzereien“ ins Japanische übersetzt von Aoki Takayoshi.] Hōsei Daigaku Shuppankyoku: Tōkyō 1997. 501 Seiten.

 

Gyuntā Andāsu: Sekai-naki-ningen: bungaku-bijutsu-ronshū. [„Mensch ohne Welt“ ins Japanische übersetzt von Aoki Takayoshi.] Hōsei Daigaku Shuppankyoku: Tōkyō 1998. 354 Seiten. [In japanischen Schriftzeichen.]

 

Gyuntā Andāsu: Jidai-okure-no-ningen /. [„Die Antiquiertheit des Menschen“, Bde. 1-2 i.d.Ü. von N.N.] Hōsei Daigaku Shuppankyoku: Tōkyō o.J. [In japanischen Schriftzeichen.]

 

 

1.4.6. Übersetzungen ins Niederländische

 

Verboden toegang vour het geweten. De briefwisseling tossen de Hiroshima-piloot Claude Eatherly en Günther Anders. Geredigeerd en ingeleid door Robert Jungk. [„Off Limits für das Gewissen“ - Mit der Einführung von Robert Jungk und dem Vorwort von Bertrand Russell in der Übersetzung von R. Boltendahl.] Moossault's uitgeverijonv: Amsterdam 1962. 174 Seiten.

 

De man op de brug. Dagboek uit Hiroshima en Nagasaki. [„Der Mann auf der Brücke“ ins Niederländische übersetzt von W. Boswinkel.] Moussault: Amsterdam 1965. 205 Seiten.

 

De catacombe van Molussie. [„Die molussische Katakombe“, übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Piet Meeuse.] Lemniscaat: Rotterdam 2007. 308 Seiten.

 

 

1.4.7. Übersetzungen ins Spanische

 

Claude R. Eatherly / Günther Anders: Más allá de la conciencia. El peso de los muertos sobre el piloto de Hiroshima. [„Off limits für das Gewissen“ i.d.Ü. von Adolfo Moreno.] Librería editorial Argos: Barcelona 1962. 200 Seiten.

 

Llámese cobardía a esa esperanza. Entrevistas y declaraciones. [„Wenn ich verzweifelt bin, was geht's mich an? - Interview mit Mathias Greffrath“ in der Übersetzung von Luis Bredlow und mit einem Vorwort von Elena Martínez Rubio.] Besatari: Bilbao 1995. 147 Seiten.

 

Más allá de los límites de la conciencia. Correspondencia entre el piloto de Hiroshima Claude Eatherly y Günther Anders [„Off limits für das Gewissen“ i.d.Ü. von Vicente Gómez Ibáñez.]

Paidós: Barcelona/Buenos Aires/México 2003. 225 Seiten.

 

Filosofía de la situación. Antología. Hrsg. von César de Vicente Hernando. Los libros de la CATARATA: Madrid 2007. 168 Seiten.

 

Hombre sin mundo. [„Mensch ohne Welt“ in der Übersetzung von Josep Monter Pérez.] Pre-Textos: Valencia 2007. 246 Seiten.

 

Nosotros, los hijos de Eichmann. Carta abierta a Klaus Eichmann. [„Wir Eichmannsöhne“ ins Spanische übersetzt von Vicente Gómez Ibáñez.] Paidós: Barcelona/Buenos Aires/México 2010 (2. Auflage). 116 Seiten.

 

El piloto de Hiroshima. Más allá de los límites de la conciencia. Correspondencia entre Claude Eatherly y Günther Anders. [„Off limits für das Gewissen“ ins Spanische übersetzt von Vicente Gómez Ibáñez.] Paidós: Barcelona/Buenos Aires/México 2010. 254 Seiten.

 

Learsi y Mi judaísmo. [„Learsi“ und „Mein Judentum“ in der Übersetzung von Miriam Hoyoi.] Publicacions Universitat de Valencia (Collecció Prismas): Valencia 2010. 160 Seiten.

 

La obsolescencia del hombre (Vol. I). [„Die Antiquiertheit des Menschen“, Bd. 1 in der Übersetzung von Josep Monter Pérez.] Pre-Textos: Valencia 2011. 312 Seiten.

 

La obsolescencia del hombre. Sobre la destrucción de la vida en la época de la tercera revolución industrial (Vol. II). [„Die Antiquiertheit des Menschen“, Bd. 2 ins Spanische übersetzt von Josep Monter Pérez.]. Pre-Textos: Valencia 2011. 426 Seiten.

 

 

1.4.8. Übersetzungen in andere Sprachen

 

Kafka - Za i protiv (osnovi spora). Narodna Prosvjeta: Sarajevo 1955. Übersetzung von Ivan Fogl. 133 Seiten.

 

Samvete förbjudet. Breuväxlingen mellan Hiroshima-piloten Claude Eatherly och Günther Anders. Inledning au Robert Jungk. Bokförlaget Aldus/Bonniers: Stockholm 1962.

 

Kielletty omatunto / Hirošiman lentäjän Claude Eatherlyn ja Günther Andersin välinen kirjeenvaihto. Julkaissut ja alkulauseen kirjoittanut Robert Jungk. [„Off limits für das Gewissen“ in der finnischen Übersetzung von Toivo J. Kivilahti.] Otava Kompassi-Kirja: Helsingissä 1963. 189 Seiten.

 

Svedomiu vstup zakázaný. Korešpondencia medzi hirošimským pilotom Claudom R. Eatherlym a Güntherom Anderson [„Off Limits für das Gewissen“ in der slowakischen Übersetzung von Hilda Grzwinová.] Vyd. politickej literatúry: Bratislava 1963. 172 Seiten.

 

En falsk verden? Betraktninger om radio og fjernsyn. [„Die Welt als Phantom und Matrize“ in der norwegischen Überstzung von Eva Wyller.] Dreyer: Oslo 1965. 132 Seiten.

 

Kafka, pró e contra. Os autos do processo. [„Kafka - Pro und Contra“ in der portugiesischen Übersetzung von J. Guinsburg.] Ed. Perspectiva: São Paulo 1969. 107 Seiten.

Neuausgabe:

Kafka: pró e contra. Os autos do processo. [In der Übersetzung und mit einem Vorwort versehen von Modesto Carone.] Cosac Naify (Coleção Ensainhos): São Paulo 2007. 2. Auflage, 167 Seiten.

 

Kafka pro et contra. Osnovi spora. [„Kafka - Pro und Contra“ ins Serbo-Kroatische übersetzt und mit einem Vorwort versehen von Ivan Foht.] Rogoz: Beograd 1985. 173 Seiten.

 

Zastarelost čoveka. O razaranju života u doba treće industrijske revolucije. [„Die Antiquiertheit des Menschen“ in der serbokroatischen Übersetzung von Olga Kostreševič.] Nolit (Biblioteka sazveždija): Beograd 1985. 472 Seiten.

 

Ginter Anders: Svet kao fantom i matrica. Filozofska razmatranja o radiju i televiziji / [„Die Welt als Phantom und Matrize“ in der serbischen Übersetzung von Tomislav Gavrić. Vorwort von Borivoj Kaćura.]. Prometej (Biblioteka Fenomeni): Novi Sad 1996. 161 Seiten.

 

Gkynter Anters: Emeis hoi gioi tu Aichman. Anoichtē epistolē ston Klaus Aichman. [„Wir Eichmannsöhne“ in der griechischen Übersetzung von Kōstas Spatharakēs und mit einem Nachwort von Stauros Zumpulakēs.] Bibliopōleion tēs „Hestias“ Kollaru: Athēna 2005. 156 Seiten.

 

 

 

2. Sekundärliteratur

 

2.1. Monographien

 

Theodor-W.-Adorno-Preis 1983 der Stadt Frankfurt am Main. Hrsg. vom Dezernat Kultur und Freizeit, Amt für Wissenschaft und Kunst. Eigendruck: Frankfurt a.M. 1983. 33 Seiten.

Mit folgenden Beiträgen von Anders:

- Gegen ein neues und endgültiges Nagasaki. S. 12-14.

- Ruinen heute (1952/53). S. 16-18.

- Ich bin ein professioneller Panikmacher. [Interview mit Wilfried F. Schoeller]. In: Süddeutsche Zeitung (München) vom 2.11.1983. S. 29-32.

Ehrungen:

- Wallmann, Walter: Die Friedensfunktion des Staates bewahren. S. 4-6.

- Kunert, Günter: Beunruhigte und beunruhigende Überlegungen. (Laudatio auf den Adorno-Preisträger Günther Anders). S. 7-11.

Vgl. auch:

- Bibliographie von Günther Anders. S. 19.

 

Langenbach, Jürgen: Günther Anders. Eine Monographie. Falter Verlag: Wien 1986. 85 Seiten.

Neuauflage:

- Raben Verlag: München 1988.

 

Liessmann, Konrad Paul: Günther Anders zur Einführung. Edition SOAK im Junius Verlag: Hamburg 1988. 156 Seiten.

 

Althaus, Gabriele: Leben zwischen Sein und Nichts. Drei Studien zu Günther Anders. Metropol Verlag: Berlin 1989. 136 Seiten.

 

Wittulski, Eckhard: Kein Ort, Nirgends - Zur Gesellschaftskritik Günther Anders. Herchen Verlag: Frankfurt a. M. 1989. 135 Seiten.

 

Hildebrandt, Helmut [Magisterarbeit der FU Berlin 1987]: Weltzustand Technik. Ein Vergleich der Technikphilosophien von Günther Anders und Martin Heidegger. Metropol Verlag: Berlin 1990. 214 Seiten.

 

Reimann, Werner: Verweigerte Versöhnung. Zur Philosophie von Günther Anders. Passagen Verlag: Wien 1990. 185 Seiten.

 

Geiger, Georg: Der Täter und der Philosoph - der Philosoph als Täter. Die Begegnung zwischen dem Hiroshima-Piloten Claude R. Eatherly und dem Antiatomkriegsphilosophen Günther Anders. Oder: Schuld und Verantwortung im Atomaren Zeitalter. [Dissertation an der Universität Basel, 1989]. Lang Verlag: Frankfurt a.M./New York/Paris 1991. 251 Seiten.

 

G'schrey, Oliver: `Endzeit'-Diskurs und Pessimismus. Junghans Verlag: Cuxhaven 1991. [Zugleich München, Univ., Diss., 1991]. 120 Seiten.

 

Schubert, Elke: Günther Anders. Rowohlt Verlag: Reinbek 1992. 157 Seiten.

 

Liessmann, Konrad Paul: Günther Anders kontrovers. (Beiträge des 1. Günther Anders-Symposions 1990 in Wien). C.H. Beck Verlag: München 1992. 319 Seiten.

Mit folgenden Beiträgen:

- Einleitung von Konrad Paul Liessmann und Geleitwort von Ursula Pasterk.

- Wittulski, Eckhard: Der tanzende Phänomenologe. S. 17-33.

- Hildebrandt, Helmut: Anders und Heidegger. S. 34-48.

- Schmidt, Burghart: Anders versus Bloch. S. 49-56.

- Reimann, Werner: Nihilismus und Scham. S. 57-71.

- Adunka, Evelyn: Günther Anders und das jüdische Erbe. S. 72-80.

- Liessmann, Konrad Paul: Die Herrschaft der Lüge. Günther Anders' Roman "Die molussische Katakombe". S. 81-88.

- Macho, Thomas H.: Die Kunst der Verwandlung. Notizen zur frühen Musikphilosophie von Günther Anders. S. 89-102.

- Haas, Franz: "Sul ponte di Hiroshima". Günther Anders und die ästhetik in italienischer Sicht. S. 103-113.

- Fuld, Werner: Zwischen Film und Bombe. Die Kontinuität des Andersschen Denkens. S. 114-123.

- Schröder, Klaus Albrecht: Die Genese von Günther Anders' Medienkritik. S. 124-134.

- Lütkehaus, Ludger: Anarcho-Muse. S. 135-137.

- Schmidt-Dengler, Wendelin: "Hoch die Metapher! Hoch unsere Verdrängungen!" - Zu Günther Anders' "Lieben gestern". S. 138-152.

- Müller-Funk, Wolfgang: Bilderwelten. Überlegungen zu einer Metakritik der Kulturkritik. S. 153-172.

- Hofmann, Norbert: Wegwerfwelt. Günther Anders' "Die Antiquiertheit des Menschen". S. 173-188.

- Greiff, Bodo von: Produktion und Destruktion. Günther Anders' Theorie der industriellen Arbeit. S. 189-210.

- Lohmann, Hans-Martin: "Glückliche Zeiten, da es noch Kriege gab". Variationen zu einem Satz von Günther Anders. S. 211-220.

- Hövener, Barbara: Günther Anders und die Bewegung "ärzte gegen den Atomkrieg". S. 221-228.

- Anders, Günther: Die beweinte Zukunft. S. 229-239.

- Sonnemann, Ulrich: Das fatale Perfektfutur und das Andersartige in Noahs konterfatalem oder die Fugen der Zeit. Zu Günther Anders' "Die beweinte Zukunft". S. 240-251.

- Burger, Rudolf: Die Philosophie des Aufschubs. S. 252-266.

- Liessmann, Konrad Paul: Der Aufschub der Philosophie. S. 267-277.

- Strasser, Peter: Kritik der Antiquiertheit. S. 278-291.

- Jungk, Robert: Günther Anders und die andere Zukunft. S. 292-296.

 

Lütkehaus, Ludger: Philosophieren nach Hiroshima. Über Günther Anders. Fischer Verlag: Frankfurt a.M. 1992. 141 Seiten.

 

Bloedhorn, Thorsten: Die Antiquiertheit der Psychologie. (Wissenschaftliche Schriftenreihe Psychologie, Bd. 3) Köster Verlag: Berlin 1995. 95 Seiten.

 

Clemens, Detlef: Günther Anders. Eine Studie über die Ursprünge seiner Philosophie. Haag und Herchen: Frankfurt am Main 1996. 150 Seiten.

Zuerst erschienen im Selbstverlag:

Clemens, Detlef: Anders gelesen. Selbstverlag (Keupstraße 110, 51063 Köln): Köln 1994. 119 Seiten.

 

Lohmann, Margret: Philosophieren in der Endzeit. Zur Gegenwartsanalyse von Günther Anders. Fink Verlag: München 1996. 370 Seiten.

{Zugleich: Hamburg, Univ., Diss. 1994]

 

Kramer, Wolfgang: Technokratie als Entmaterialisierung der Welt. Zur Aktualität der Philosophien von Günther Anders und Jean Baudrillard. (Internationale Hochschulschriften, Bd. 292.) Waxmann Verlag: Münster u. a. 1998. 475 Seiten.

[Zugleich: Berlin, Freie Universität., Diss. 1998]

 

Palandt, Sabine: Die Kunst der Vorausschau. Günther Anders' methodische und psychologische Ansätze zur Technikkritik. Wissenschaft- & Technik-Verlag: Berlin 1999. 207 Seiten.

[Zugleich: Hannover, Univ., Diss. 1998]

 

Texte zu Günther Anders. Dokumentation Symposium Juni 2000. Edition Art Science: Wien 2000.

Zweiteilige, geheftete Publikation: 1) Wien ist anders. 66 Seiten 2.) Wiedersehen & vergessen. 62 Seiten.

 

Dijk, Paul van: Anthropology in the Age of Technology. The Philosophical Contribution of Günther Anders. Editions Rodopi B.V. (Value Inquiry Book Series): Amsterdam/Atlanta 2000. 206 Seiten.

 

Kempf, Volker: Günther Anders. Anschlußtheoretiker an Georg Simmel? (Europäische Hochschulschriften 22, 345.) Lang Verlag: Frankfurt am Main u. a. 2000. 124 Seiten.

Vgl. Dazu den synoptischen Aufsatz:

Kempf, Volker: Von der Tragödie der Kultur zur Antiquiertheit des Menschen oder: Von Georg Simmel zu Günther Anders. Privatdruck Volker Kempf: Breisach 2000. Online Version unter http://www.volker-kempf.de/anders1.html.

 

Liessmann, Konrad P.: Günther Anders. Philosophieren im Zeitalter der technologischen Revolutionen. C.H. Beck Verlag: München 2002. 205 Seiten.

 

Lütkehaus, Ludger: Schwarze Ontologie. Über Günter Anders. Verlag zu Klampen: Springe 2002.

 

Röpcke, Dirk / Bahr, Raimund (Hrsg.): Geheimagent der Masseneremiten – Günther Anders. Edition Art Science: Wien /St. Wolfgang 2002. 160 Seiten.

Mit folgenden Beiträgen:

- Röpcke, Dirk: Geheimagent Günther Anders. Einleitung.

- Bahr, Raimund: Spurensuche. Auf dem Weg zu Günther Anders.

- Liessmann, Konrad Paul: Wiedersehen und vergessen. Zur Biographie.

- Riegler, Johanna: Der Traum der Maschine. Zur Theorie des Monströsen bei Wir Eichmannsöhne.

- Röpcke, Dirk: Wir dürfen uns alle frei fühlen. Günther Anders trifft die Anthropologie des Cyberspace.

- Liessmann, Konrad Paul: Hot Potatoes. Zum Briefwechsel zwischen Günther Anders und Theodor W. Adorno .

- David, Christophe: Falsche Zwillingsbrüder. Günther Anders und Jean Paul Sartre.

- Fuchs, Christian: Günther Anders und Herbert Marcuse.

- Broniowski, Stefan: Der Überschätzte Unbekannte. Günther Anders: Ein Philosoph oder doch nur ein Prophet?

 

Portinaro, Pier Paolo: Il principio disperazione. Tre studi su Günther Anders. Bollati Boringhieri: Torino 2003.

 

Wiesenberger, Berthold: Enzyklopädie der apokalyptischen Welt: Kulturphilosophie, Gesellschaftstheorie und Zeitdiagnose bei Günther Anders und Theodor W. Adorno. Verlag Herbert Utz: München 2003. 232 Seiten.

 

Simonelli, Thierry: Günther Anders. De la désuétude de l'homme. Editions du Jasmin: Clichy 2004. 96 Seiten.

 

Düll, Stefan: Günther Anders und der Neoliberalismus: Über die Seele des Menschen im Zeitalter der zweiten und dritten industriellen Revolution. Edition Art & Science: St. Wolfgang 2005. 100 Seiten.

 

Bahr, Raimund (Hrsg.): Urlaub vom Nichts. Dokumentation des gleichnamigen Symposiums zum 100. Geburtstag von Günther Anders im Juni 2002 in Wien. Mit Beiträgen von Wolfgang Beck, Konrad Paul Liessmann, Ernst Schraube, Armin Anders, Karin Maire, Wendelin Schmidt-Dengler, Dirk Röpcke und Werner Deutsch. Edition Art & Science: St. Wolfgang 2005. 197 Seiten.

 

Sohr, Sven: Quo vadis, Prometheus? - Die Philosophen Jonas und Anders zur Zukunft der Zukunft. Verlag "Über den Wolken": Berlin 2006. 222 Seiten.

 

Sonolet, Daglind: Günther Anders: phénoménologue de la technique. Presses Universitaires de Bordeaux (Collection Crises du XXe siècle): Bordeaux 2006. 244 Seiten.

 

Filk, Christian: Günther Anders lesen. - Der Ursprung der Medienphilosophie aus dem Geist der "Negativen Anthropologie". transcript Verlag: Bielefeld 2007. 150 Seiten.

 

Bahr, Raimund: Zugänge: Günther Anders Leben und Werk. Edition Art Science: Wien / St. Wolfgang 2007. 142 Seiten.

 

Bollenbeck, Georg: Eine Geschichte der Kulturkritik von J. J. Rousseau bis G. Anders. C.H. Beck Verlag: München 2007. 318 Seiten.

 

Bahr, Raimund (Hrsg.): Günther Anders: Werkbibliographie. Edition Art Science: Wien / St. Wolfgang 2008. 188 Seiten.

 

Biladt, Claudia: Der „Antipode Eichmanns“. Briefwechsel Günther Anders & Claude Eatherly. Edition Art Science: Wien / St. Wolfgang 2008. 191 Seiten.

 

Ellensohn, Reinhard: Der andere Anders: Günther Anders als Musikphilosoph. Peter Lang Verlag: Frankfurt am Main / Berlin u. a. 2008. 191 Seiten.

[Zugleich: Wien, Univ., Diplomarbeit, 2000]

 

Günther Anders. Il mondo dopo l'uomo. Tecnica e violenza. Herausgegeben von Lisa Pizzighella. Mimesis Edizioni: Gemona del Friuli/Sesto San Giovanni (Milano) 2008. 98 Seiten.

 

Dries, Christian: Günther Anders. UTB-Taschenbücher. Fink Verlag: Paderborn 2009. 119 Seiten.

 

Bahr, Raimund: Günther Anders: Leben und Denken im Wort. Edition Art Science: Wien / St. Wolfgang 2010. 330 Seiten.

 

Müller, Marcel: Von der Weltfremdheit zur Antiquiertheit. Philosophische Anthropologie bei Günther Anders. Tectum-Verlag: Marburg 2012. 169 Seiten.

[Zugleich: Leipzig, Univ., Magisterarbeit 2010]

 

Jolly, Édouard: Nihilisme et technique. Étude sur Günther Anders. EuroPhilosophie / Bibliothèque de Philosophie Sociale et Politique: o.O. 2010. 190 Seiten.

Online-Version unter http://www.europhilosophie-editions.eu/fr/spip.php?article23.

 

Moscati, Giuseppe: Etos del sacrificio, passione per il mondo e filosofia d'occasione. La critica della violenza in Karl Jaspers, Hannah Arendt e Günther Anders. Vorwort von Mario Martini. Graphe.it Ed.: Perugia 2010. 93 Seiten.

 

Nencioni, Alessio: La teoria dei media nel pensiero di Anders. Prospettiva Editrice (CostellazioneOrione): Civitavecchia 2010. 64 Seiten.

 

César de Vicente Hernando: Günther Anders: fragmentos de mundo. La Oveja Roja: Madrid 2011. 304 Seiten.

 

 

2.2. Hochschulschriften

 

2.2.1. Dissertationen, Diplom- und Magisterarbeiten u.ä.

 

Giannici, Mario: Il Pensiero Filosofico di Günther Anders. Dissertation an der Universität Palermo 1964.

 

Schraube, E.: Zu Günther Anders' Theorie des Fernsehens. [Unveröffentlichte Diplomarbeit]. Freie Universität Berlin: Berlin 1990.

 

Stefan, Holger: Technologie und soziale (politische) Bewertung - zur Technikkritik von Günther Anders. [Staatsexamensarbeit zur 1. Wissenschaftlichen Staatsprüfung]. Freie Universität Berlin: Berlin 1990.

 

Wittulski, Eckard: Günther Anders - Treue nach vorn. Von der Phänomenologie zur Diskrepanzphilosophie. Bibliographie. Dissertation: Hannover 1992. 275 Seiten.

 

Raimondi, Evelina: Günther Anders. Una morale di fronte all'apokalisse technologica. [Universita' degli studi di Milano / Facolta' di lettere e filosofia; betreut von Prof. ssa. Laura Boella]. Milano, anno accademico 1992-1993. 372 Seiten.

 

Bloedhorn, Thorsten: Die Antiquiertheit der Psychologie. [Diplomarbeit an der Freien Universität Berlin; Psychologisches Institut, FB Phil.-Soz. I, betreut von Prof. Dr. Irmingard Staeuble]. Freie Universität Berlin: Berlin 1994. 95 Seiten.

 

Bormann, Thomas: Die Medienkritik von Günther Anders. [Univ., Dissertation.] Universität Hamburg: Hamburg 1994. 121 Seiten.

 

Dauer, Alphons: Dialog und Dialektik in Günther Anders' Roman "Die molussische Katakombe". Eine analytische Betrachtung der dialogisch-dialektischen Struktur im Hinblick auf ihren Lehr- und Lerntextcharakter. [Zulassung zur ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien in Bayern; Fach: Neue Deutsche Literaturwissenschaft]. Universität München: München 1994. 64 Seiten.

 

Scheffelmeier, Heinz: Hannah Arendt und Günther Anders: Zwei Wege kritischer Gesellschaftstheorie durch das Jahrhundert des Totalitarismus / Günther Anders (Stern) - eine Bibliographie. [Schriftliche Arbeit zur Diplomprüfung am Fachbereich Politische Wissenschaft der FU Berlin]. Freie Universität Berlin: Berlin 1995. 250 Seiten.

 

Schönberg, Matthias M.: Von der Unmöglichkeit einer Orientierung in der „Fernseh- und Internet-Gesellschaft“. Versuch einer Aktualitätsanalyse der medienphilosophischen Reflexionen des Günther Anders. [Univ., Diss.] Universität Flensburg: Flensburg 2003.

Online-Version unter http://www.zhb-flensburg.de/dissert/schoenberg/Dissertation%20Schoenberg%20-%20Universitaet%20Flensburg.pdf.

 

 

2.2.2. Seminararbeiten, Papers, Reader u.Ä.

 

Nicht unerwähnt bleiben sollen hier im Sinne der Transparenz jene weit weniger umfangreiche Arbeiten, die in zahlreichen Universitätsseminaren und Workshops entstanden sind und ihren Weg zur „Veröffentlichung“ gefunden haben, wobei in den Zeiten des elektronischen Publizierens und des „Print on Demand“ – unabhängig von der tatsächlichen Qualität der unterschiedlichen Arbeiten – es kein Hindernis mehr darstellt, jeden beliebigen und redaktionell ungeprüften Text zu veröffentlichen. Kriterien zur Nennung an dieser Stelle ist die Aufnahme in den Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (http://www.dnb.de/DE/Home/home_node.html) oder mehrfache Zitatverweise in anderen anerkannten Publikationen. Diese Arbeiten vermitteln aber nicht zuletzt aus ganz anderer Richtung einen Einblick in die Wirkungskraft und Entfaltung des Anders’schen Denkens.

 

Weber, Christina: Geht morgen doch die Welt zugrunde? Medienkritik aus den Blickwinkeln von Werner Faulstich und Günther Anders. Hauptseminararbeit am Lehrstuhl für Romanistik / Germanistik an der Universität ???, Note 1,0. GRIN Verlag GmbH: München 2003. [Vom Textanbieter als Buch und Druckwerk on demand / PDF-ebook angeboten.] 26 Seiten.

 

Günther Anders als Pädagoge: Gymnasium Bad Ischl, 23. Mai 2003. Hrsg. vom Günther-Anders-Forum für Wissenschaft, Kunst und Politik: St. Wolfgang 2003. 18 Seiten.

 

Thöne-Schramm, Franziska: Das Rezipientenbild bei Anders und Enzensberger - Ein Vergleich zur Bewertung des Zuschauers und Menschen in der Zeit der Neuen Medien nach Günther Anders und Hans M. Enzensberger. Hauptseminararbeit am Fachbereich ??? an der Universität ???, Note 2,7.

GRIN Verlag GmbH: München 2005. [Vom Textanbieter als PDF-ebook angeboten.] 18 Seiten.

 

Claudia ISEP: „Weil über sie verfügt ist.“ Annäherungen an Person und Medientheorie Günther Anders’. Seminararbeit bei Dr. Ruth Ayaß am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft. Universität Klagenfurt WS 2007/2008. 29 Seiten.

Online-Version unter http://www.uni-klu.ac.at/klm/downloads/SE-Arbeit_Isep.pdf.

 

Bergthaller, Franziska: Zur Aktualität von Günther Anders "Die Welt als Phantom und Matrize"

Hausarbeit von 2009 an der Universität zu Köln (Institut für Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften), Note 1,0. GRIN Verlag GmbH: München 2009. [Vom Textanbieter als Buch und Druckwerk on demand / PDF-ebook angeboten.] 21 Seiten.

 

Marx, Thomas: Günther Anders und „Die Antiquiertheit des Menschen“. Hauptseminararbeit an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Philosophie), Note 1,7. GRIN Verlag GmbH: München 2011. [Vom Textanbieter als Druckwerk on demand / PDF-ebook angeboten.] 20 Seiten.

 

Fröstl, Evelyne: Labor et Televisionis - Günther Anders' Thesen über Arbeit und Fernsehen. Bachelorarbeit an der Universität Wien (Institut für Philosophie), Note 2. GRIN Verlag GmbH: München 2011. [Vom Textanbieter als Druckwerk on demand / PDF-ebook angeboten.] 21 Seiten.

 

Wessel, Jan: Technik und Selbstzerstörung: Die Atombome als Krise, ihre Diagnose durch Günther Anders und die Auswirkungen auf das Bildungssystem. Hausarbeit an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Note 1,0. GRIN Verlag GmbH: München 2011. [Vom Textanbieter als PDF-ebook angeboten.] 17 Seiten.

 

Wieland, Simon: Günther Anders und die Blogosphäre: Eine Erweiterung der Anders’schen Medienkritik auf Blogs im Zeitalter der zweiten, digitalen Revolution. Hausarbeit an der Universität Erfurt, Note 1,7. GRIN Verlag GmbH: München 2011. [Vom Textanbieter als Druckwerk on demand / PDF-ebook angeboten.] 20 Seiten.

 

 

2.2.3. Redemanuskripte

 

Broniowski, Stefan: Anders, Heidegger, Gott. Über Theologisches und Atheistisches bei Günther Anders und Martin Heidegger [Vortrag am 6. November 2010 in Wien - ursprünglich Mai 2010 in Marburg].

Online-Beitrag unter http://www.broniowski.at/index.php?option=com_content&view=article&id=54:andersheideggergott&catid=40:vortraege-und-reden&Itemid=61.

 

 

2.3. Themenhefte

 

FILMFRONT: Günther Anders. FILMFRONT (Basel) Sondernummer, Nr. 18, September 1982.

 

das pult (St. Pölten) Heft 65/1982.

Mit folgenden Beiträgen:

- Raimund, Hans: Zu diesem Heft. S. 1-2.

- Liessmann, Konrad Paul: Die Schönheit der Gorgo. Günther Anders und die Literatur. S. 17-23.

- Rocek, Roman: Zu Günther Anders. Eine Kreuzung von Journalismus und Metaphysik. S. 23-31.

- Sandler, Klaus: Günther Anders. Zum 80. Geburtstag. S. 32-37.

 

Manuskripte, 31. Jhrg., Heft 113/September 1991.

Mit folgenden Beiträgen:

- Strasser, Peter: Kritik der Antiquiertheit. S. 107-112.

- Liessmann, Konrad Paul: Die Herrschaft der Lüge. Günther Anders' Roman "Die molussische Katakombe". S. 113-115.

- Schmidt-Dengler, Wendelin: "Hoch die Metapher! Hoch unsere Verdrängungen!" - Zu Günther Anders' "Lieben gestern". S. 116-121.

 

Text+Kritik: Günther Anders. Text+Kritik Heft 115, Juli 1992. Edition text+kritik Verlag: München 1992.

Mit folgenden Beiträgen:

- Liessmann, Konrad Paul: Moralist und Ketzer. Zu Günther Anders und seiner Philosophie des Monströsen. S. 3-19.

- Jung, Werner: Die Krise in Gedanken erfaßt. Günther Anders - ein Denkbild. S. 20-26.

- Delabar, Walter: "Aus lebenden Menschen hergestellte Geräteteile". Anmerkungen zur Technik- und Gesellschaftskritik von Günther Anders. S. 27-38.

- Wittulski, Eckhard: Moral bricht Legalität. Günther Anders' Thesen zur Gewalt. S. 39-48.

- Matz, Wolfgang: Politik der Apokalypse. S. 49-57.

- Hildebrandt, Helmut: Günther Anders und die philosophische Tradition. S. 58-63.

- Biella, Burkhard: Zur Toleranz verurteilt? Die Pluralismus-Kritik von Günther Anders. S. 64-72.

- Knelangen, Franz-Josef: Günther Anders und die Musik oder "Der Klavierspieler mit dem Zeichenstift". S. 73-85.

- Strümpel, Jan: Vita Günther Anders. Bibliographie Günther Anders. S. 86-101.

 

Zeitschrift für Didaktik der Philosophie Heft 3/1992.

Mit folgenden Beiträgen:

- Rohrwasser, Michael: „Dann war ich anders. Eben ein Ketzer“. S. 149-158.

- Schmidt, Hajo: Verantwortung im technischen Zeitalter. S. 159-174.

- Steffens, Rudolf: Noah oder "Die beweinte Zukunft". S. 175-180.

- Macho, Thomas H.: Anders im Unterricht. S. 181-184.

- Liessmann, Konrad Paul: Die Welt als Phantom und Matrize. S. 191-193.

 

"Die Antiquiertheit des Günther Anders". [Wiedergabe von Telefoninterviews und Briefwechsel der Herausgeberin Hannelore Mabri mit Anders]. In: Der Feminist. Beiträge zur Theorie und Praxis (München), XVI. Jhrg., Heft Nr. 23/1993, S. 4-31.

 

Le Rider, Jacques / Pfersmann, Andreas (éd.): Günther Anders. Austriaca n° 35/Dezember 1992 (Presses Universitaires de Rouen).

Mit folgenden Beiträgen:

Le Rider, Jacques / Pfersmann, Andreas: Présentation. S. 5-8.

Entretiens avec Günther ANDERS: "Brecht ne pouvait pas me sentir". Entretien avec Fritz J. Raddatz. S. 9-24.

"Si je suis désespéré, qu'est-ce cela peut bien faire?" Entretien avec Matthias Greffrath. S. 25-48.

Doll, Jürgen: Günther Anders, la guerre froide et l'Autriche. S. 49-62.

Faye, Jean-Pierre: Rencontres avec Günther Anders. S. 63-64.

Fetz, Bernhard: Prophet, Regisseur und Stimmenimitator. Der Tagebuchschreiber Günther Anders. S. 65-78.

Ivernel, Philippe: Entre Kafka, Brecht et le pilote d'Hiroshima. S. 79-86.

Le Rider, Jacques: Günther Anders et l'identité juive. S. 87-100.

Liessmann, Konrad Paul: Günther Anders und die Philosophie. S. 101-112.

Pfersmann, Andreas: La pompe à incendie d'avant-hier. G. Anders fabuliste. S. 113-124.

Rohrwassser, Michael: „Dann war ich anders. Eben ein Ketzer“. S. 125-140.

Schmidt-Dengler, Wendelin: "Petite Marie" ou la philosophie sur l'oreiller. S. 141-152.

Siess, Jürgen: En lisant Beckett avec Anders. S. 153- 158.

Stieg, Gerald. Günther Anders als Deuter der ‚Duineser Elegien’. Eine Miszelle. S. 159-163.

Pfersmann, Andreas: Notice bio-bibliographique. S. 165-168.

 

Texte zu Günther Anders. Dokumentation Symposium Juni 2000. Edition Art Science: Wien 2000.

Zweiteilige, geheftete Publikation: 1) Wien ist anders. 66 Seiten 2.) Wiedersehen & vergessen. 62 Seiten.

 

„Die Antiquiertheit des Menschen – Günther Anders“. Mit Beiträgen von Ludger Lütkehaus, Ernst Schraube, Volker Kempf, Christophe David und Dirk Röpcke. In: Handlung, Kultur, Interpretation: Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften (Themenschwerpunkt) 2. Humanities Online: Frankfurt am Main 2003.

 

David, Christophe / Parienti-Maire, Karin (éd): Günther Anders. Agir pour repousser la fin du monde. In: Tumultes (Editions Kimés, Paris) n° 28-29/2007.

Mit folgenden Beiträgen:

- Présentation. S. 7-14.

- Repères biographiques. S. 15-16.

- Table des abréviations 17-20.

- Perreau, Laurent: La phénoménologie mène à tout à condition d’en sortir… - Günther Anders à l’école de la phénoménologie. S. 21-34.

- Stern, Günther: Contribution à une phénoménologie de l’écoute - (À partir de l’exemple de l’écoute de la musique impressionniste). S. 35-50.

- Sommer, Christian: „Ni homme, ni capucin, c’est un Dasein“ - Remarques sur „Über Heidegger“. S. 51-70.

- David, Christophe / Röpcke, Dirk: Du moraliste au militant - Quand le moraliste déserte dans la pratique ou Être un moraliste au vingtième siècle. S. 71-88.

- Cohen, Diane: Tous fils d’Eichmann ? - La philosophie de Günther Anders face à la Shoah. S. 89-104.

- Anders, Günther: Sur le photomontage. S. 105-124.

- Aoki, Takayoshi: Vu du Japon. - Remarques sur la réception de l’œuvre de Günther Anders au Japon. S. 125-142.

- Geiger, Georg: La légende du héros repentant ou Comment Claude Eatherly est devenu un personnage médiatique? S. 143-154

- Munnich, David: Rompre avec le messianisme. - Notes sur le rapport de Günther Anders à Ernst Bloch. S. 155-168.

- David, Christophe: Nous formons une équipe triste. -Notes sur Günther Anders et Theodor W. Adorno. S. 169-184.

- Günther Anders – Theodor W. Adorno: Peut-on être à la fois conseiller d’État et surréaliste? S. 185-198.

- Anders, Günther: La fin du pacifisme. (Interview imaginaire). S. 199-216.

- Anders, Günther: Une contestation non-violente est-elle suffisante? S. 217-222.

- Herrmann, Fritz: L’épouvantail de Günther Anders. S. 223-238.

- Bayer, Osvaldo: La seule issue est la violence. S. 239-256

- Reimann, Werner: Le monde des hommes - La trace de l’anthropologie. - Anthropologie et humanisme chez Günther Anders. S. 257-272.

- Parienti-Maire, Karin: Éléments d’un dialogue caché. - Considérations sur Hannah Arendt et Günther Anders. S. 273-286.

- Anders, Günther: Culture et détours. - Contre une variante américaine de la psychanalyse. S. 287-298.

- Stern, Günther: Peinture des fous. S. 299-316.

- Lütkehaus, Ludger: Le monde des appareils - Psychologie de la bombe. S. 317-340.

- Hörl, Erich: The unadaptable fellow. - Notes sur Günther Anders et la question de la cybernétique. S. 341-362.

- Anders, Günther: Briseur de machines? S. 363-366.

- Regarder le monde avec les lunettes d’Anders: „Günther Anders a raison de dire que plus le nombre d’États possédant la bombe est important, plus le monde est sous pression“ - Entretien avec Georges Le Guelte. S. 367-374.

- Becker-Schmidt, Regina: Masculinité et contingence. - Le pouvoir comme compensation d’un conflit masculin. S. 375-384.

- Schandl, Franz: Arbeit macht nicht frei. Libre commentaire des vues de Günther Anders sur le travail. S. 385-398.

- Stern, Günther: Anthropologie des chômeurs. S. 399-406

- Weiss, Edgar: Actuel et inactuel. - Günther Anders dans le contexte du débat sur la mondialisation. S. 407-426.

 

 

2.4. Zeitschriften- und Buchaufsätze

 

1937

 

Benjamin, Walter: Recherches Philosophiques IV, 1934. In: Zeitschrift für Sozialforschung (Paris) VI.

 

 

1939

 

N.N.: Arnold Zweig stellt einen Dichter vor. Günther Anders bei den Schriftstellern im Exil. In: New York Staats-Zeitung und Herold vom 5.5.1939.

 

 

1951

 

Kofler, Leo: Der "verwüstete" und "manipulierte" Mensch. In: Andere Zeitung (Hamburg), Nr. 51/1951, S. 4-5.

 

 

1953

 

Freundlich, Elisabeth: Kortners bitterer Pokal. In: Frankfurter Hefte Heft 8/1953, S. 638-641.

 

 

1957

 

Jungk, Robert: Der Mensch ist viel zu alt. In: Die Zeit (Hamburg) vom 31.1.1957.