FORVM » AutorInnen

Michael Daxner

Ein Haupt der Wiener „Aktion“, neben Berhard Frankfurter, studiert derzeit in Freiburg i.B.

Beiträge

Michael Daxner

Hineingehen zwecks Zersetzung

No. 191/I
November
1969

Michael Daxner bei Wikipedia

Michael Daxner

Michael Daxner (* 27. Oktober 1947 in Wien) ist ein deutsch-österreichischer Sozialwissenschaftler.

Nach seiner schulischen Ausbildung in Wien leistete Daxner von 1965 bis 1966 den Grundwehrdienst beim Österreichischen Bundesheer. Anschließend studierte er an den Universitäten Wien und Freiburg i. Brsg. Anglistik, Pädagogik, Philosophie bzw. Geistes- und Sozialwissenschaften. 1970 wurde Daxner Referent im österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, während er eine Dissertation über Ernst Bloch verfasste, mit der er 1972 an der Uni Wien zum Dr. phil. promoviert wurde.

Schon 1974 berief ihn die Universität Osnabrück zum Professor für Hochschuldidaktik. 1986 wurde Daxner zum Präsidenten der Universität Oldenburg gewählt und für eine zweite Amtszeit bis 1998 bestätigt.[1] Anschließend wechselte Daxner dort auf eine Professur für Soziologie und Jüdische Studien. 2000–2002 war Daxner zuständig für Bildung und Wissenschaft bei UNMIK im Kosovo. Ab 2003 Beratung und Forschung in Afghanistan. 2009-2018 ist Daxner auch Senior Fellow bei der Berghof-Stiftung. Seit März 2011 ist er pensioniert. [2], und arbeitet weiter als Wissenschaftler und Projektleiter. 2009-2017 arbeitete Daxner am Sonderforschungsbereich 700 der Freien Universität Berlin und leitet das Teilprojekt C9: Sicherheit und Entwicklung in Nordost-Afghanistan. 2014-2016 war Daxner Senior Advisor bei "Governance4Afghanistan" (GIZ/GOPA). Ab 2016 Projektleiter von drei Projekten zur afghanischen Diaspora in Deutschland (GIZ/AA/IOM). Er ist Forschungsdirektor der GlobalCitizenshipAlliance (GCA).

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitgliedschaften und andere Funktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2003–2007 Mitglied des Landeshochschulrates Brandenburg
  • 2007–2009 Präsident des Observatory of the Magna Charta, Bologna (seit 2001 Mitglied des Board)
  • 2011 Mitglied des Hochschulrates der Universität Marburg.
  • 2011 Mitglied des Beirats im Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk ELES
  • 2014 CEO DayLight Consultants GmbH, Bremen
  • Research Director Global Citizenship Alliance
  • 2018 Sprecher Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg (mit J. Armbruster)

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Wiederherstellung der Hochschule. Köln 1993, ISBN 3-927760-20-X.
  • mit Eveline Goodman-Thau (Hrsg.): Bruch und Kontinuität. Jüdisches Denken in der europäischen Geistesgeschichte. Akademie-Verlag, Berlin 1995, ISBN 3-05-002785-1.
  • Ist die Uni noch zu retten? Zehn Vorschläge und eine Vision. Reinbek 1996, ISBN 3-499-13763-1.
  • Die blockierte Universität - Warum die Wissensgesellschaft eine andere Hochschule braucht. Frankfurt am Main/ New York 1999, ISBN 3-593-36271-6.
  • mit Thorsten Bonacker, Jan H. Free, Christoph Zürcher (Hrsg.): Interventionskultur. VS, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-531-16302-4.
  • Reclaiming Afghanistan. In: World Policy Journal. Band 28 (2011), 2, S. 69–78.
  • Die Interventionsgesellschaft Afghanistans. In: Vorgänge. 195/2011.
  • mit Urs Schrade: Menschenrechtsrabatt durch UN-Peacekeeping? In: Blätter für deutsche und internationale Politik. Band 56 (2011), 12, S. 34–37.
  • mit Hannah Neumann (Hrsg.): Heimatdiskurs - Wie die Auslandseinsätze der Bundeswehr Deutschland verändern. Transcript, Bielefeld 2012, ISBN 978-3-8376-2219-5.
  • mit Silvia Nicola: Prepare-Promote-Protect. Mapping and Research Report on the Afghan Diaspora in Germany. For GIZ/PME, Eschborn, June 2017
  • A Society of Intervention. BIS, Oldenburg 2017. ISBN 978-3-8142-2358-2. e: bisverlag@uni-oldenburg.de
  • mit Marion Näser-Lather, Silvia Nicola: Conflict Veterans. Newcastle upon Tyne (Cambridge Scholars Publishing). ISBN 978-1-5275-0786-9. Darin: Competing with the Dead Hero S. 91-108
  • Frieden und Gerechtigkeit in Afghanistan. JCSW 2018. t.b.p.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • www.michaeldaxner.com Blog Wordpress
  • DayLight Consultants: daxner@protonmai.ch

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. uni-oldenburg.de
  2. blog.alumni.uni-oldenburg.de

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung