FORVM » AutorInnen

Elisabeth Morawek

Geboren 1939 in Wien. Studium der Geschichte, Philosophie und Psychologie an der Universität Wien. Ab 1967 Unterricht an AHS in Wien. Ab 1984 Arbeit in der Abteilung für Politische Bildung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Sport. 1989 Ernennung zur Leiterin der Abteilung für Politische Bildung. Von 1990 bis 2002 Leiterin der Gruppe für Politische Bildung – diese umfasste die Abteilung für Politische Bildung, die Abteilung für Interkulturelles Lernen und Sicherheitserziehung mit Schwerpunkt Verkehrserziehung und die Abteilung für Europaerziehung, Wirtschafts- und Konsumentenerziehung. 2002 bis 2004 Mitarbeit in der Österreichischen Stiftung für Weltbevölkerung und internationale Zusammenarbeit. Seit 2004 Koordination von Stammtisch Politik der Volkshochschule Hietzing. Vorstandsmitglied des Institutes für Wissenschaft und Kunst. Mitglied des Beirates der Gedenkstätte Bergen-Belsen. Mitglied des Fachbeirates von Austrian Development Agency (ADA).

Beiträge

Peter Kreisky • Silvio Lehmann • Elisabeth Morawek

Schwierige Gratwanderung

Wie und warum man in, am Rande der und gegen die SPÖ arbeiten soll
No. 261
September
1975

Man kann sich’s leicht machen: Geht man von der absoluten Richtigkeit des eigenen Standpunktes aus, so genügen ein paar abwertende Bemerkungen über die Sozialdemokratie, und schon ist man um das Problem herumgekommen, daß die Mehrheit der österreichischen Arbeiterklasse noch immer — und diesmal wohl (...)

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung